Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Perpetuum Ebener PE Reibrad - wert oder unwert ?

+A -A
Autor
Beitrag
sirene
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Sep 2006, 07:55
Frage an die Reibrad-Spezialisten :
Ich habe meinen Lenco L75 verkauft. Der ist ja ein HIT unter den Plattenspielern mit Reibrad.
Was haltet ihr von Perpetuum Ebner PE 210 mit dem eckigen Gewicht am Tonarm ? Besser gefallen mir der PE 220 L oder andere Versionen mit rundem Gewicht.Ist das Gehäuse aus Kunststoff oder Spanplatte furniert?
Taugt der Plattenspieler was oder sollte ich 78er Schallplatten besser mit einen Dual 1219 oder 1229 hören obwohl deren Zarge auch nicht berauschend ist

DANKE für Eure wertvolle Hilfe SIRENE
Bastelwut
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2006, 14:45
Hallo...

Ich nehme an, du meinst den PE 2020 L...
Schönes Teil und sicher nicht schlecht, aber vom Handling her ist der 1219er Dual eine oder zwei Klassen besser und fast zu schade für "nurschellackshören"
Die Zargen finde ich gar nicht so übel, ausserdem kann man sie ja mit einer fetten MDF-Platte als Bosen modifizieren.
1229 würde ich nicht nehmen, weil der nichts besser kann als der 1219 aber schon Platikhebel hat!
Wenn du wirklich nur Schellacks hören willst, nehm den Dual 1009...tu ich zumindest bald ;-)

PS:
Warum hast du eigentlich den Lenco verkauft


[Beitrag von Bastelwut am 05. Sep 2006, 14:46 bearbeitet]
sirene
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Sep 2006, 11:24
Ich höre mit einem THORENS TD 160 Mk V.
Dessen Nadel möchte ich schonen und habe jetzt einen PE 2020 L für Platten in schlechterem Zustand.

Sicher hätte ich einen DUAL 1219 gekauft - ich habe einen solchen meiner Freundin beschafft - er ist für weniger Geld zu haben als der 1229; habe aber diesen PE für einen guten Preis entdeckt.
Einen solchen hatte ich erst ein Mal gesehen, bei jemandem von dem ich LPs gekauft hatte. Er hat mir äußerlich gefallen:
breiter, mit dem Schiebefach, dem Aluminium, aber technisch habe ich nicht viel erwartet und keine I. gefunden.
Über den L75 habe ich (vielleicht zu viel) Gutes gelesen; den habe ich aber nie benutzt, weil das System kaputt und am Tonarm Chrom abgeblättert war. Einen neuen Tonarm einbauen und eine Zarge bauen war mir zu aufwendig und zu teuer.
Ich habe ihn jemandem überlassen, der sowas schon gemacht hat.

sirene


[Beitrag von sirene am 06. Sep 2006, 11:31 bearbeitet]
sirene
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Sep 2006, 11:33
... am DUAL 1009 stört mich der kleine Plattenteller,
gefällt mir nicht.
SIRENE
Bastelwut
Inventar
#5 erstellt: 06. Sep 2006, 15:25
Habe meinen 1009er eben erhalten und er steht 20 cm neben der Tastatur...
Mann sieht der geil aus...kleiner Plattenteller, OK, gefällt mir sonst auch nicht so (1228)...aber Mann schaut der 1009er gut aus
sirene
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Sep 2006, 08:37
Freut mich dass dir der 1009 gefällt!

Für alle die PE Perpetuum Ebner noch nicht gefunden haben: www.dual-board.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Perpetuum Ebner PE 36 VH
@drian am 19.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  29 Beiträge
Perpetuum Ebner PE 34
Jaguar_S-Type am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  24 Beiträge
Perpetuum-Ebner-Plattenspieler PE 2005
vers am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  3 Beiträge
Unterschied Perpetuum Ebner PE 2015, PE 2020
Mik75 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Perpetuum Ebner
schmeichel1975 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  8 Beiträge
Perpetuum Ebner PE 34 läuft zu schnell
ruoky am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  5 Beiträge
Perpetuum Ebner 2020L
mavr am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  4 Beiträge
SUCHE: Scharnier für Dual-Perpetuum PE 3048 / Siemens RW 546
PhoeBee am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  6 Beiträge
Perpetuum Ebner kündigt neuen Plattenspieler PE 4040 an
Jens1066 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  31 Beiträge
Reibrad für Braun PS500
rorenoren am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.339