Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netzteil für Thorens!

+A -A
Autor
Beitrag
Steffen2812
Neuling
#1 erstellt: 14. Sep 2006, 14:00
Hallo Leute,

ich möchte mir gern ein hochwertiges Netzteil für meinen Thorens TD147 Plattenspieler zulegen. Ich weiß, dass es das TPN 2000 von Thorens gibt und möchte damit fragen, ob der Klang sich wirklich verbessert und ob es evtl. andere Netzteile gibt, die mit dem Thorens kompatibel sind?

Ich bedanke mich bei allen, die mir Rat geben können!

MfG
RunT
Stammgast
#2 erstellt: 17. Sep 2006, 19:01
Hallo Steffen,

deine Frage ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich antworte trotzdem mal.
Also ein besseres Netzteil bringt auf jeden Fall einen guten Schritt nach vorne. Das ganze Klangbild wird ruhiger und kontrollierter.
Ich schaue bei Throns nicht ganz durch, daher muss ich erst eine Frage an dich stellen: Hat der TD 147 einen 110 V Motor?
Wenn ja gibt es verschiedene Möglichkeiten:
Eine günstige Variante wäre ein LINN Valhalla in ein externes Gehäuse zu bauen und den Startknebel des 147ers durch einen Taster erstzen. So ein Valhalla bekommt van für ca 80 bis 100 EUR. Aber vorsicht: Die Valhallas aus dem LP12 können nur 33 RPM! Für 45 brauchst du eins aus dem LINN Axis.
Eine andere Option ist das Dr Fuss Netzteil. Das gibts für verschiedene Typen und kann auch 45.

cu
ad2006
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2006, 08:43
Warum ein Linn Netzteil wenn es ein Thorens TPN 2000 für 140 neu gibt? Da passt alles. Jeder Stecker!
Bist Du Linn geschädigt? :-)
Das Netzteil macht sich bemerkbar.
Es ist eine Ausbaustufe. Wenn man alles ausnutzen möchte.
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2006, 09:24
Moin,

ich möchte hier ausdrücklich zur Vorsicht raten: Im Valhalla fließt Strom und zwar nicht zu knapp - absolut nichts für unerfahrene Bastler. Das Axis Netzteil glänzt schon im Normalfall nicht durch herausragend gute Betriebssicherheit - auch hier gilt: das baut man ohne Vorkenntnisse nicht 'mal so einfach in den Thorens oder ein externes Gehäuse ein.

Viele Grüße von

Brent
RunT
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2006, 13:13

ad2006 schrieb:
Warum ein Linn Netzteil wenn es ein Thorens TPN 2000 für 140 neu gibt? Da passt alles. Jeder Stecker!
Bist Du Linn geschädigt? :-)
Das Netzteil macht sich bemerkbar.
Es ist eine Ausbaustufe. Wenn man alles ausnutzen möchte.


Warum einen Plattenspieler für 1000 EUR wenn es auch einen für 160 gibt, sogar mit Netzteil und USB-Anschluss!

GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2006, 13:22
Moin auch,

Nur mal kurz zum abkühlen:

Das TPN ist für die Niederspannungs-Thorense, die Linn Versorgung für Synchronmotoren. Wenn der Thorens einen solchen hätte, wäre das durchaus eine Alternative zum eingebauten einfachen C/R Phasenschieber.

Also bitte nicht unfreundlich reagieren, wenn Äpfel mit Birnen verglichen werden sollen...

Man sollte aber auf alle Fälle die Warnung von Brent nicht ausser Acht lassen. Es ist nichts für den Gelegenheitsbastler, mit einem Valhalla umzugehen!!!



Ach ja!!! Der Thorens hat übrigens einen Anschluß für ein 16V Netzteil!!!


[Beitrag von GandRalf am 18. Sep 2006, 13:29 bearbeitet]
RunT
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2006, 13:55
Hallo Gandralf

Das TPN ist für die Niederspannungs-Thorense

Das beantwortet meine Eingansfrage, ob der 147er einen 110 V Motor hat. Ich wusste es nicht genau und meine Vorschläge beruhten ja genau auf der Annahme.

Die 280 V Gleichspannung des Valhalla sind natürlich mit Respekt zu begegnen aber auch mit 110 V ist nicht zu spassen.

cu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil Thorens TPN 2000
Bünde am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  26 Beiträge
Externes Netzteil für Thorens
van_loef am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  34 Beiträge
Netzteil für Thorens Jubilee
sandmann319 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  14 Beiträge
Netzteil für Thorens 321
orbitana am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  8 Beiträge
Welches Netzteil für Thorens?
vinyl_junkie5000 am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  7 Beiträge
Plattenspieler Thorens
Banana_Joe1337 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  20 Beiträge
Netzteil für Thorens TD 146
sonnenschein am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  3 Beiträge
Thorens TD 147 Netzteil
joerchim am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  8 Beiträge
Thorens TD166 MKII - Netzteil
Musicbyalex am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  11 Beiträge
Netzteil für Thorens TD 160S MK IV
maky100 am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.419