Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Telefunken S600 Hifi, lohnt sich eine Restauration?

+A -A
Autor
Beitrag
Marc-Andre
Inventar
#1 erstellt: 21. Okt 2006, 20:36
Hallo,

ich habe hier einen ziemlich bemitleidenswerten S600. Die Frontblende löst sich, Haube fehlt, am System fehlt die Nadel und natürlich ist die Liftmechanik verharzt. Da ich hier aber noch einen fast perfekten CEC BD-4200 habe frage ich mich ob ich den Telefunken nicht besser in die Mülltonne werfen soll Eine Restauration wird sich wohl kaum lohnen, oder?

mfg

Marc
Lupo914
Stammgast
#2 erstellt: 21. Okt 2006, 20:48
Hallo Marc,

also wegwerfen nur, wenn Du meine Mülltonne nimmst

Der S600 lohnt schon einige Arbeit. Die Liftmechanik ist machbar, die Blende wirst Du schon ankleben können und eine Haube wird sich - wenn denn unbedingt notwendig - auch noch finden.
Im Moment höre ich mit so einem S600 - es lohnt sich!

Grüße

Wolf
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 22. Okt 2006, 09:04

Eine Restauration wird sich wohl kaum lohnen, oder?


,...wenn es um Geld oder dafür benötigte Arbeitsstunden geht, lohnt es sich nicht!

,..trotzdem ist das Ding nun einmal ein sehr guter Plattenspieler.

,...wenn das Ding arg mitgenommen ist, würde ich den in Einzelteilen verkaufen!..leider ist eins der begehrtesten Teile nicht vorhanden und eins verharzt- Haube und Tonarm.

...dann würde ich mir einen Gut erhaltenen zulegen.


Den Tonarm habe ich schon mal für 120,- Euro einzelnd verkauft.

Nur die Haube habe ich für 70,- Verkauft!

..und für die Gummi-Plattentellerauflage habe ich schon mal 20,- bekommen.

..den Rest habe ich als Ersatzteile für 30,- verkauft!

...soviel zum Wegwerfen!


Mein bestes, komplettes Exemplar hat 250,- gebracht!
Marc-Andre
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2006, 10:41
Kann ich eigentlich das originale System mit einer neuen Nadel bestücken oder muss da gleich ein neues her?

mfg

Marc
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Okt 2006, 10:43
Klar geht das, welches System ist denn montiert?
Marc-Andre
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2006, 10:52
Montiert ist ein Shure V15 III-TM

Mal Bilder;

http://img83.imageshack.us/my.php?image=1161619kk4.jpg

Das ist nicht original, oder?

http://img95.imageshack.us/my.php?image=1161616ij8.jpg

mfg

Marc
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Okt 2006, 10:55
Das ist ein Spitzensystem, da lohnt eine neue Nadel auf jeden Fall.
ruged
Neuling
#8 erstellt: 23. Okt 2006, 13:29
hallo,
ich habe ebend einen telefunken s600 im keller gefunden. leider ist er ohne nadel, sonst sieht er aber soweit noch super aus und funktioniert auch! leider weiß ich jetzt nicht wo man die nadel bekommen könnte. also meine frage an euch: wo bekomme ich eine nadel und wie viel würde die ca. kosten?
Capitol
Stammgast
#9 erstellt: 23. Okt 2006, 16:01
Hallo ruged! Welcher Tonabnehmer ist eingebaut? Das müssen wir wissen, weil dir sonst keiner helfen kann. Gruss Uwe
ruged
Neuling
#10 erstellt: 23. Okt 2006, 16:49

Capitol schrieb:
Hallo ruged! Welcher Tonabnehmer ist eingebaut? Das müssen wir wissen, weil dir sonst keiner helfen kann. Gruss Uwe


ich habe schon nadeln gefunden...
bei eBay:
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

billiger bekommt man die nicht, oder? Ich wollte eigentlich nicht so viel dafür ausgeben.
andisharp
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Okt 2006, 16:55
Das ist schon enorm preiswert. Originale sind ja leider nicht mehr erhältlich.
Marc-Andre
Inventar
#12 erstellt: 23. Okt 2006, 19:04
Ich hab übrigens mal versucht die Frontblende mittels UHU wieder anzukleben. Das Ding ist ein Blech und ziemlich wiederspenstig Muss ich wohl nochmal machen...

mfg
ruged
Neuling
#13 erstellt: 01. Nov 2006, 14:12
bekommt man auch andere nadeln noch irgendwo als die bei ebay? z.B. in Farben??

@Marc-Andre: Hast du noch was hin bekommen mit deinem Spieler?
Marc-Andre
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2006, 22:16
Hi,

ne leider nich. Musste erstmal mein neues Musikzimmer einrichten...

mfg
Monsterle
Inventar
#15 erstellt: 03. Nov 2006, 07:54
An meinem S600 ist jetzt ein Ortofon MC1 Turbo installiert, das sich recht gut macht. Empfehlenswert wären aber auch z.B. ein OM20, ebenfalls von Ortofon, oder das AT120E von AudioTechnica. Die Originalnadel für das V15-III (die VN35)ist als Original so gut wie nicht mehr erhältlich, und dann sehr teuer. Ich würde deshalb ein neues System in Betracht ziehen.

Der verharzten Liftmechanik kannst Du mit Kontakt WL zu Leibe rücken und sie hinterher mit Silikonspray wieder schmieren. Auseinandernehmen solltest Du die Rastkulisse allerdings schon komplett.

Für das Blech würde ich eine dünne doppelseitig klebende Folie empfehlen.

Gruß Monsterle
ruged
Neuling
#16 erstellt: 21. Nov 2006, 21:18
habe nochma ne frage.. bitte meckert mich nicht gleich alle an.. ich bin komplett unerfahren mit plattenspielern... kann ich nicht auch einfach einen dj-tonabnehmer installieren? oder geht das nicht? wenn nicht, wieso?
Dualist
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Nov 2006, 22:40
Hi,

du kannst jeden Tonabnehmer montieren, der über eine sog. "1/2-Zoll Befestigung" verfügt. Darunter versteht man schlicht die Befestigung mittels zwei kleiner Schräubchen, die eben einen halne Zoll auseinander liegen. Der Telefunken - wie überhaupt die meisten Plattenspieler bzw. Tonarme - verfügen über diese Art der Befestigung.

Wenn dein "DJ-Tonabnehmer" also über zwei Löcher für die Schrauben verfügt, kannst du diesen montieren.

Wenn es an's Verkabeln geht, kannst du dich ja noch mal melden...


[Beitrag von Dualist am 21. Nov 2006, 22:46 bearbeitet]
Monsterle
Inventar
#18 erstellt: 21. Nov 2006, 23:51
Natürlich geht das, einen DJ-Tonabnehmer am S600 zu montieren. Der Dreher hat sogar einen SME-Anschluß, es würden also auch die Concorde-(DJ-)Systeme von Ortofon passen. Das Gegengewicht am Tonarm muß dann schon ziemlich herausgedreht werden, weil die Concorde ein wenig schwerer sind.

Zu einem DJ-System würde ich aber trotzdem nur bedingt raten, weil sie eine höhere Auflagekraft benötigen und die Nadel nicht so nachgiebig ist wie bei einem HiFi-System für zu Haus. In der Disco macht das freilich Sinn, weil die Systeme dann betriebssicherer sind und weniger auf Einkopplungen (z.B. durch Bässe von den Boxen) reagieren. Allerdings wird das höhere Auflagegewicht die Platten stärker abnutzen. Ein ordentliches HiFi-System wie AT120E, OM20 etc. ist deshalb sicher eine gute Investition.

Gruß Monsterle
ruged
Neuling
#19 erstellt: 22. Nov 2006, 14:14
ja, das mit der einfachen befestigung habe ich auch gesehen, darum frage ich auch
also würdet ihr nich unbedingt zu einem dj tonabnehmer raten? oder doch?
Monsterle
Inventar
#20 erstellt: 19. Jul 2007, 21:22
Auch wenn's spät kommt: Von einem DJ-System würde ich wirklich abraten, du bist für zu Hause mit einem ordentlichen HiFi-System besser bedient.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken S600 Hifi öffnen
Luna! am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  3 Beiträge
Telefunken S600 - Tonarm hebt sich von allein
Jens-Man am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  13 Beiträge
Dual 704- Lohnt sich eine Restauration?
Karma-Club am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  35 Beiträge
Steckerbelegung/Vorverstärker Telefunken S600
mawi84 am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  7 Beiträge
Telefunken S600 Dämpferöl tauschen
Groovminister am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  7 Beiträge
Telefunken S600 dumpfer klang
rich8 am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  17 Beiträge
Brummen beim Telefunken S600
Matze918 am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  7 Beiträge
TELEFUNKEN S600
sambi am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  5 Beiträge
Telefunken S600
terrot350 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  4 Beiträge
Telefunken S600
Uwe52 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedviktor.kislovskij
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.497