Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarm-Innenverkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
karellen
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2006, 16:04
Hallo,

gibt es jemand (oder kennt jemand eine vertrauenswürdige Adresse), der für mich die Umrüstung meines SME 3009 III auf eine Reinsilber-Innenverkabelung vornehmen könnte? Innenverkabelung, Reinsilberlot etc. sind vorhanden... nur, mit meinem Geschick traue ich mich dann nach optischer Begutachtung doch nicht an die Geschichte ran...

Lieber Gruss, Rainer
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2006, 17:45
Kann dir jetzt niemanden nennen aber ich werde alles verfolgen da mir das gleiche noch bevorsteht
Habe den Arm noch nicht zerlegt weis deshalb nicht ob es schwierig wird
Aber Rüsselschorf vielleicht (Schreibt man aber vielleicht anderst)
PS: Brauchst du dann die Alten Kabel noch ?
Grüsse Peter


[Beitrag von wastelqastel am 12. Dez 2006, 17:57 bearbeitet]
torbi
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2006, 19:35
Hallo,

hm, zutrauen würde ich mir das auch nicht...

Aber, andere Frage, was bringt das? Wo liegen die Vorteile gegenüber dem Standardkabel? Kabelklangdiskussion mal anders

Aber ich meins ernst - ist die Sachlage hier anders als bei LS-Kabeln oder Chichverbindungen?

Liebe Grüsse,
torbi
db_powermaster
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2006, 00:41
Hallo Rainer,

vielleicht hilft dir das hier weiter.

Wenn nicht, frag doch mal im AAA-Forum nach, da gibt´s einige Spezis , die sich damit auskennen und dir bestimmt gerne helfen.

VG
Sascha


[Beitrag von db_powermaster am 13. Dez 2006, 00:42 bearbeitet]
karellen
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2006, 21:55
Erst mal danke für die Tips... ein Bekannter ist elektronik-bewandert (beruflich) und schaut sich das mal an...

@ Torben: der einzige "Grund" ist, dass der Vorbesitzer des SME da was falsch verstanden hat... Heisskleben macht man mit so 'ner komischen Pistole und nicht mit dem Lötkolben... und auch mit den TA-Steckschuhen sollte man pfleglich umgehen... so einen Pfusch hat ein Tonarm dieser Preisklasse nicht verdient! Also muss eh neu verkabelt werden und ich hab eine Silber-Innenverkabelung so günstig bekommen, dass der Mehrpreis nicht mehr gross in's Gewicht fiel...

Lieber Gruss, Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SME TONARM-INNENVERKABELUNG
CUBASTAR am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  23 Beiträge
Tonarm-Innenverkabelung
Westrex am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Transcriptor-Innenverkabelung,wer kanns machen?tips?
soulflute am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 12.08.2003  –  2 Beiträge
Top Innenverkabelung f. Spacearm gesucht...
hoersen am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  3 Beiträge
TP90 - Neue Innenverkabelung! Wie krieg ich den Pinn raus?
damool am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  11 Beiträge
SME 3009 Tonarm
cajun am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  19 Beiträge
Tonarm SME 3009 / 3 Tonabnehmereinbau
Analog-Freak am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  3 Beiträge
SME 3009 korrekt eingestellt?
kempi am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  4 Beiträge
Ersatzteilsuche für Shure SME 3009
Der_Flint am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  2 Beiträge
Erfahrung mit SME 3009 / III
H-R am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedm4rcs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.540
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.782