Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Benötige ich einen Pre-Amp?

+A -A
Autor
Beitrag
wienerwaldus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:01
Hi Leute!

Da ich mich seit der Antwort von Yamaha gar nicht mehr auskenne erbitte ich eure Hilfe...

Ich habe gestern einen Dual CS 627Q ersteigert, da ich eine Plattensammlung vermacht bekommen hab. Mein Verstärker ist ein Yamaha RX-V496 mit einem Phono-Eingang (Cinch-Buchsen mit Schriftzug "Phono" daneben).
Wahrscheinlich hätt ich mich da vorher informieren sollen...Kann ich den Dual direkt an den Verstärker anschließen oder benötige ich einen Pre-Amp? Die von Yamaha haben gesagt, dass ich so ein Teil brauche...der is dann aber auch schön teurer als der ganze Plattenspieler. Wenn ich jetzt einen Pre-Amp brauchen sollte, warum heißt der Eingang am Verstärker dann Phono?? Sollte da dann ein Vorverstärker nicht schon eingebaut sein?

Hoffentlich könnt ihr mir helfen...
Grüße, wienerwaldus
MC_Shimmy
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:04
Wenn der Yamaha einen Phono-Eingang hat, ist das völlig ausreichend.

Gruß
Martin
Triodensound
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:08
Hallo Wienerwaldus (was für ein Name)

Die Bezeichnungen an Verstärkern sind manchmal verwirrend. Es gibt Geräte da steht Phono drauf ist aber ein normaler hochpegel Eingang.
Da ich Dein Gerät nicht kenne würd ich sagen- ausprobieren. Steck den Plattenspieler bei Phono an und hör was passiert.
Wenn es viel zu leise ist brauchst Du einen Phono-pre.

Gruß, Markus
wienerwaldus
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:55
Ok, super danke!! Also ich kann nix kaputt machen, wenn ich das ausprobier, sehr gut...

Eins muss ich als absoluter Analog-Noobie noch fragen: Hat der Dual direkt Cinch-Ausgänge oder so einen 5-Pol-Stecker? Wenn ja, gibt es da Adapter?

Und sollte ich einen Pre-Amp benötigen, Empfehlung wie schon gelesen: NAD PP 2, Pro-Ject - Phono Box MK II ?? Sind da gebrauchte zu empfehlen oder sollte man sich einen neuen beschaffen?

Zu Dank verpflichtet, wienerwaldus
MC_Shimmy
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2007, 21:05
Lt. Yamaha-Homepage hat der Receiver einen ganz normalen Phono-Eingang für Magnetsysteme. Kein zusätzlicher Phono-PreAmp erforderlich!

Der Dual 627Q hat serienmäßig ein Cinch-Kabel. Wenn der Vorbesitzer daran nichts verändert hat, brauchst Du keinen Adapter. Plug & play!

Gruß
Martin


[Beitrag von MC_Shimmy am 13. Mrz 2007, 21:05 bearbeitet]
wienerwaldus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Mrz 2007, 21:11
@MC_Shimmy: Danke fürs Nachschauen!! So eine Hilfsbereitschaft is wirklich toll....

Jetzt muss ich aber noch fragen was "Magnetsysteme" sind. Hat das was mit MC und MM zu tun oder lieg ich da nen Steinwurf daneben..
Oh mein Gott, kenn ich mich gut aus.
MC_Shimmy
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2007, 21:30
Du vermutest richtig: Magnetsystem = Moving Magnet (MM)

"Bewegte Spule" = Moving Coil (MC)
wienerwaldus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Mrz 2007, 21:32
Tja, dann gehts aber net oder...der CS 627Q hat ein MC-System....
MC_Shimmy
Inventar
#9 erstellt: 13. Mrz 2007, 21:39
Bist Du sicher? Das ist bei dem Modell aber nicht serienmäßig.
Welches denn?

Prospekt Dual CS627Q

Soweit ich weiß, wurde dieses Modell nur mit dem Ortofon TKS 55 E ausgeliefert . . .


[Beitrag von MC_Shimmy am 13. Mrz 2007, 21:41 bearbeitet]
wienerwaldus
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Mrz 2007, 21:49
Mhm, ok dann hab ich mich da vertan..

Also das System ist so wie du sagst ein TKS 55 E und ich denke eine DN 155 E Nadel. Ist also das TKS 55 E ein MM-System...ich weiß es wirklich nicht...

Danke!! Wirklich super die Hilfe hier! Jetzt muss nur noch beim Versand alles gut gehen und dann wird ausprobiert...

Nochmal herzlichen Dank! Mfg, wienerwaldus


[Beitrag von wienerwaldus am 14. Mrz 2007, 08:05 bearbeitet]
pet2
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2007, 00:29
Hallo,

einfach mal hier:

http://www.cartridge...Dual&model=TKS%2055E

draufklicken .

Erklärung: MM ist die Abkürzung von Moving Magnet .

Gruß

pet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pre-Amp
Richard3108 am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  57 Beiträge
Suche guten Pre-Amp
jandariko am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  16 Beiträge
welcher pre amp?
fukin-baum am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung Phono Pre-Amp
zio am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  27 Beiträge
Lohnt Pre-AMP?
be.mobile am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  6 Beiträge
Kenwood KHA-50 MC Pre-Amp Wert?
Freak-Duesseldorf am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  4 Beiträge
phono pre-amp gesucht
mightymo am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  2 Beiträge
Welcher Phono Pre Amp ?
Oliver2005 am 25.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  9 Beiträge
Eingangsempfindlichkeit Phono Pre Amp.
LWTUA am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  11 Beiträge
Was taugt der Pre amp vom Steinberg Clean 5 plus??
floydian am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedzHx4
  • Gesamtzahl an Themen1.361.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.942.217