Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Ortofon F20-EO oder Shure M75SB im CEC BD-7000
1. Ortofon F20-EO mit Originalnadel (60 %, 3 Stimmen)
2. Shure M75SB mit Nachbaunadel von Pfeifer (40 %, 2 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Ortofon F20-EO oder Shure M75SB im CEC BD-7000

+A -A
Autor
Beitrag
kuni1
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jul 2007, 18:19
Hi,

bin mir etwas unschlüssig:
Ich habe beide o.g. Systeme, wobei eines in einem relativ defekten Dual steckt. Ich möchte nun eines der beiden behalten und in einem CEC BD-7000 betreiben.
Beide klingen IMHO ganz gut, wobei mir das Shure etwas detaillierter und "wärmer" erscheint. Das Ortofon scheint dagegen einen Tick neutraler zu sein.
D.h. ich kann keinem der beiden Systeme eindeutig den Vorzug geben.

Zu was würdet Ihr mir raten: Sollte das Ortofon oder das Shure im CEC weiterspielen dürfen ?

Gruß und Danke für die Unterstützung,

Kuni
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 14. Jul 2007, 19:01
Hallo!

Warum behälst du nicht einfach beide und vergleichst sie eine Weile in aller Ruhe miteinander? Für das M-75 gibt es bei Ebay im übrigen zuweilen noch Originalnadeln, empfehlenswert ist insbesondere die ED-Nadel. Ausserdem ist es immer gut ein Reserve System rumliegen zu haben.

MFG Günther
kuni1
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2007, 09:25
Na ja, ich müßte dann entweder eine zweite Headshell kaufen um schnell wechseln zu können, oder halt immer wieder das System in der Shell wechseln.
Mit der ganzen Einstellerei wäre mir das aber zuviel Arbeit . Deswegen wollte ich mich für das eine oder andere System entscheiden.

Gruß, Kuni
pet2
Inventar
#4 erstellt: 15. Jul 2007, 11:28
Hallo,

objektiv betrachtet sollte das Ortofon eigentlich wegen der wohl eliptischen und originalen Nadel, das bessee der beiden sein.
Aber entscheidender ist doch eigentlich der persönlichje Geschmack.
Gerade die Shure M 75 Modelle werden von vielen wegen ihrer eher warmen Abstimmung geschätzt.
Einen Tuningtip zum M 75 hätte ich aber noch:
Da die originale N 75ED eher selten und dann oft teuer anzutreffen ist, kann man sich auch die problemlos zu beschaffende N 91ED passend zurechtstutzen.
Das Röhrchen ist bei beiden Systemen identisch, nur der Kunststoffkörper ist beim N 91ED Einschub etwas höher.
Ich habe mal eine Nachbau Dual DN 330 (entspricht einer sphärischen N 91), an der Oberseite mit 600er Schleifpapier solange abgeschliffen bis richtig schön fest passte.
Eigentlich ist die Passform dann sogar noch besser, weil man es richtig knapp abschleifen kann, es wackelt dann absolut nichts mehr.
Das Schleifen ist absolut simpel:
Einfach den Nadeleinschub solange auf einem Schleifpapier hin-und herbewegen bis es passt ;).

Gruß

pet
elbochos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Mrz 2008, 08:01
So, nun hol ich mal das Thema wieder hoch....

Da ich eigentlich keinen blassen Schimmer von Plattenspielern habe, frag ich hier mal lieber nach:

Kann mir jemand verraten, ob von Haus aus ein MM oder ein MC System auf dem BD 7000 verbaut ist?

und welches ist das "leisere"

Mein 7000er läuft an einem Yamaha RX 397 Receiver, welcher keinen MM-MC Umschalter hat, und bevor ich jetzt was falsches bestelle, frag ich lieber die HIFI-Gemeinde um Rat

Gruß
Daniel
kuni1
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2008, 16:48
Hi,


elbochos schrieb:

Kann mir jemand verraten, ob von Haus aus ein MM oder ein MC System auf dem BD 7000 verbaut ist?

Als ich meinen bekam, war das Ortofon F20 (ein MM) dran. Ich kann aber nicht mit Sicherheit sagen, daß es das Originalsystem war.

Auf Grund des Baujahrs würde ich aber stark drauf tippen, daß da ab Werk MM Systeme dran waren. Ich meine MC's kamen erst später.


elbochos schrieb:

Mein 7000er läuft an einem Yamaha RX 397 Receiver, welcher keinen MM-MC Umschalter hat, und bevor ich jetzt was falsches bestelle, frag ich lieber die HIFI-Gemeinde um Rat

Wenn Dein Yammi einen Phonoeingang hat, aber keinen MM/MC Umschalter, dann ist der Phonoeingang eigentlich immer für MM (als Default sozusagen ).

An meinem BD-7000 läuft übrigens das Shure M75SB. Kein riesen Knüller, aber vom Klang ganz ok, m.M.n. ein schönes Allround-System.

Gruß, Kuni
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zahnriemen Antiskating CEC BD-7000
d-robser am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  2 Beiträge
Tonarmkabeltausch CEC BD-7000
Spuggi am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  6 Beiträge
CEC BD 7000 Plattenspieler - MM oder MC System?
elbochos am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  8 Beiträge
CEC BD-7000 Antiskating (Riemen wechseln, Demontage, Funktion)
kuni1 am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  6 Beiträge
Plattenspieler CEC BD-2000 mit Ortofon VMS 20E0 MK II
bernnbaer am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  7 Beiträge
CEC BD 1000/2000/300/600
am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  13 Beiträge
CEC BD 5200
oxnkiller am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  9 Beiträge
CEC BD-3200 aufrüsten
madhatter am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  6 Beiträge
CEC BD 1000 Plattenspieler
triezi24 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  6 Beiträge
PROBLEM CEC BD-5200
turbotorsten am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  53 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedKlaus-P.
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.165