Pro-Ject Debut SE oder Debut III Esprit

+A -A
Autor
Beitrag
Squid
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jul 2007, 22:47
Moin,
ich möchte mir gerne einen Plattenspieler zulegen. Mein Budget beträgt maximal 400 Euro. Da ich gerne ein neues Gerät haben möchte, kommen für mich derzeit 2 Geräte in Frage, beide von der Firma Pro-Ject:
Einmal der Debut SE und der Debut III Esprit.
Den Debut SE habe ich bei ebay gefunden (heißt das SE Special Edition?). Hier der Link zum Angebot mit Acrylteller und Plattengewicht:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Der hat ein Ortofon 510 MK II montiert. Ich habe gelsen, dass das genau das gleiche ist, wie die Ortofon VinylMaster white oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Der Debut III dagegen hat ein Ortofon Alpha montiert, welches laut der Zeitschrift LP eine Spezialversion des VM White ist.

Unterscheiden sich die Tonabnehmer großartig? Ich kann mir eigenbtlich nicht vorstellen, dass es dort große UNterschiede gibt, da beide auf dem VinylMaster White basieren.
Optisch gefallen mir beide gut.
Ich höre hauptsächlich Rock und Jazz.
Im Internet habe ich über den Debut SE nicht viel gefunden, scheint irgendwie nur ein Debut III mit Acrylteller und anderem Tonabnehmer zu sein.

Welchen würdet ihr mir empfehlen? Ist der SE den Aupreis wert?

Mit freundlichen Grüßen

Squid
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2007, 13:02
Hi Squid,

Squid schrieb:
Welchen würdet ihr mir empfehlen? Ist der SE den Aupreis wert?

Meines Erachtens: nein!

Dass der Acryl-Plattenteller wesentlich besser klingt, halte ich für eine reine Werbebehauptung. Beim Plattenpuck kann ich bei mir (an einem deutlich teureren System) keinerlei Klangunterschiede feststellen (bei stark schüsselförmig verzogenen Platten mag es für die eine Seite was bringen).

Die zwei Tonabnehmer habe ich noch nicht gehört. Das 510 Mk II ist tatsächlich ein VM White -- wenn das Alpha eine VM White Variante ist, dürften die Unterschiede tatsächlich gering sein.

Eine Alternative könnte sein, noch ein bisschen zu sparen und das Budget auf gute 500 Euro zu erhöhen, da kriegst du dann schon einen Pro-Ject RPM 5, mit besserem Arm (in der Grundversion aber eher schlechteren System), z.B. hier.

Gruß,
Jochen
alexfra
Inventar
#3 erstellt: 31. Jul 2007, 14:50
Ich schliesse mich an. Wenn du noch etwas sparen kannst, schau dir den RPM5 an. Ganz feines Teil für´s Geld.

Dazwischen liegt dann noch der Xpression III. Auch mit Acrylteller und RCA-Buchsen (DAS ist meiner Meinung nach wirklich ein Vorteil der besseren Debut-Varianten) und einem etwas besseren Tonarm (höhenverstellbar!) als beim Debut.
Der sollte um 430 zu haben sein.


Gruß Alex
vampirhamster
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2007, 02:12
Yup,
Acry-Teller und Puk haben bei mir auch so gut wie nix gebracht (ausser Kosten).
Der Debut III mit dem WhiteMaster oder der Xpression sind eine sehr gute Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Debut III
Andre1073 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  73 Beiträge
Pro-Ject Debut III Esprit oder Xpression III Comfort?
Sharangir am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  34 Beiträge
Pro-Ject Debut III aufrüsten
levii am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  20 Beiträge
pro-ject debut III Tuning
hörnixgut am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  4 Beiträge
Pro-Ject Debut III brummt
mc_vinyl am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Pro-Ject Debut III / phono
Childerich am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  4 Beiträge
Pro-Ject Debut III justieren
m.sussitz am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  14 Beiträge
Pro-Ject Debut MK III
luisams am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  4 Beiträge
Pro JEct Debut 3 Esprit Tuning?
be.mobile am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  36 Beiträge
Pro Ject Debut Carbon DC Esprit
MacLefty'61 am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedAMVX
  • Gesamtzahl an Themen1.404.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.253

Hersteller in diesem Thread Widget schließen