Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


USB Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
SirHaschke
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Aug 2007, 08:03
Hallo,
ich plane mir diesen Plattenspieler zu holen....

http://www.lenco.de/...R_MIT_USB_ANSCHLUSS/

Ich möchte aber primär darüber LP's hören und nicht digitalisieren.
Ist das möglich?
Kann ich dann einfach aus dem Ausgang des Plattenspielers (Chinch) über ein Adapterkabel (Klinke) in den Line In meiner Soundkarte gehen?

Gruß
Dennis
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2007, 08:33
Hallo und Willkommen im Forum.

USB-Plattensieler ... Sachen gibt's

Die Beschreibung ist ja recht dürftig, aber ja, nach menschlichem Ermessen sollte das funktionieren, da er einen eingebauten Entzerrer (Vorverstärker) hat.

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 09. Aug 2007, 08:34 bearbeitet]
the_det
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2007, 08:43
Hallo Dennis,

unvermeidliche Nachfrage: Wenn Du kein USB brauchst, warum soll es denn der Plattenspieler werden? Ich wette, dass Du für das gleiche Geld (keine Ahnung, was der kosten soll...) einen gebrauchten Dreher bekommst, der höherwertig ist.

Grüße
Det
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2007, 08:59

the_det schrieb:
einen gebrauchten Dreher bekommst

... mit integriertem Entzerrer?

Gruß
SirHaschke
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Aug 2007, 11:03
@the_det
Vielleicht will ich ja auch mal was digitalisieren, dann benötige ich USB.

Kann ich auch direkt über USB abspielen oder dient das nur zum
digitalisieren.
Als Software zum digitalisieren wird Audacity mitgeliefert.
Welche Software kann ich zum abspielen von LP's nutzen?
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2007, 11:32

SirHaschke schrieb:
Kann ich auch direkt über USB abspielen oder dient das nur zum digitalisieren.

Tja, das dürfte wesentlich davon abhängen, welche SW auf dem Rechner läuft. Diese muss über USB einen Audio-Stream in Empfang nehmen und (ggf. nachberechnet) auf die Soundkarte weiterleiten können.
Prinzipiell sollte sowas gehen. Steht im Handbuch nichts dazu? Vielleicht kann es ja die dort beschriebene SW.
Gruß
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 09. Aug 2007, 14:43
Hallo!

Wenn du die USB-Schnittstelle nicht unbedingt brauchst und auch auf den Eingebauten Entzerrer verzichten kannst würde ich dir von dem Teil abraten. Dieser Plattenspieler ist m.E. unterste Einsteigerklasse und eine Verbindung deines Verstärkers über Tape Out mit dem line In Eingang deiner Soundkarte bringt bei einem besseren Plattenabspielgerät wahrscheinlich wesentlich bessere Ergebnisse beim Digitalisieren als dieses Gerät. Der verbaute Entzerrer dürfte bei dem Gesamtpreis des Gerätes ungefähr die Qualität eines Vivanco-Entzerrers für ca. 20 Euro haben, den kannst du dir auch über Conrad zulegen und den Rest des Geldes in einen gebrauchten Plattenspieler bei Ebay oder bei einem Gebrauchtgerätehändler stecken. Allenfalls wirst du dann noch 20-30 Euro für eine Nachbaunadel drauflegen müssen und hast unterm Strich ein wahrscheinlich wesentlich besseres Ergebniss als mit diesem Lenco.

MFG Günther
rorenoren
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Aug 2007, 18:10
Hallo SirHaschke,

ich habe mal das Bild in gross angesehen.

Der Plattenteller scheint aus Plastik zu sein! (mit verchromtem Rand)

Das Ding ist mit 99% Wahrscheinlichkeit Schrott.

Zum Digitalisieren ohne Bearbeitung ist Audio- Grabber kostenlos und gut. (analogen Soundkarten- Line- Eingang verwenden)

Mit einem gebrauchten Plattenspieler für 20- 30 Euro plus evtl. Porto, System für 30 Euro (oder Nadel für 20) notfalls ein Phonopre vom blauen C (he, reimt sich sogar!)
bist du um Welten besser dran, als mit diesem .... Ding.

Ach ja, wenn das Teil etwa dem entspricht, was ich vor Augen habe, ist die Tonarmlagerung aus Platik, Spiel im mm Bereich gibt´s gratis dazu.(klappert und verzerrt dann schön)

Für die knapp 100 Euro, die das Teil mit Versand etwa kosten dürfte, gibt´s sogar noch einen prima Vollverstärker mit einfachen Boxen dazu, wenn du gebrauchte Sachen nimmst.
(gut sind auch Flohmarktbesuche!)

Gruss, Jens
fmx
Stammgast
#9 erstellt: 09. Aug 2007, 19:41
Wenn Du unbedingt über USB aufnehmen willst dann nimm so etwas Link.
Da kannst Du dann jeden beliebigen Plattenspieler verwenden.

mfg fmx
AnnoDomini87
Stammgast
#10 erstellt: 14. Aug 2007, 16:22
Hallo zusammen!
Meiner Meinung nach paßt es etisch garnicht, einen Plattenspieler mit USB zukaufen und dann am PC anzuschliessen. ein LP-Spieler sollte lieber einen schönes Platz kriegen, dann immer schön chillig ne Platte reinlegen, herrlich.......beim PC nur Ärger mit Bitrates und Codecs und son kack. Obwohl ich natürlich auch viel Musik über PC höre, so ist es ja niccht, aber ein Plattenspieler ist ein Analog Gerät, und ein PC halt was digitales, Das paßt einfach nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Plattenspieler zum Samplen/Digitalisieren
Bhustle53 am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  3 Beiträge
suche Plattenspieler zum digitalisieren von LP´s
donutman am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  5 Beiträge
LP digitalisieren
looser# am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  6 Beiträge
USB Plattenspieler zum digitalisieren?
MLchen am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler mit USB Ausgang
juergenbb am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler
GregorRobert am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  57 Beiträge
plattenspieler->soundkarte fragen
melachi87 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/ Software zum digitalisieren
jubauer am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  6 Beiträge
Digitalisieren Plattenspieler und weitere Geräte
sergi89 am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157