Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL HS 148 eiert - aber nur bei manchen platten!

+A -A
Autor
Beitrag
kuchenkeks
Neuling
#1 erstellt: 28. Mrz 2008, 10:06
hallo; mein alter riemen-plattenspieler von dual eiert; aber nur bei bestimmten platten - vor allem bei neueren. neulich habeich eine doppel-lp (neu) gekauft; platte eins hat stark geeiert, platte zwei gar nicht. woran könnte das liegeb? habe den riemen bereits ausgetauscht - hat leider nichts genützt. liebe grüße aus berlin und vielen dank für eure hilfe . . .
Distiller
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Mrz 2008, 10:48
Hört man das Eiern?

Oder sieht man das Eiern nur?

Bei meinen Platten sind auch bei manchen die Label Sticker nicht zentrisch drauf und Eiern die Platte jedoch läuft rund.

Bei anderen Platten (grün durchsichtig) glaubt man sie Eiern sieht so aus dürfte aber eine optische Täuschung sein weil in meinen Ohren klingts normal.

mfg
kuchenkeks
Neuling
#3 erstellt: 28. Mrz 2008, 10:52
leider hört man s . . . . / es ist ein ganz leichtes eiern, das man vor allem bei langen, gleichbleibenden tönen (streichern, synthi ect.) hört.
Distiller
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Mrz 2008, 11:00
Villt an Gleichlaufschwankungen des Motors?

Teste mal eine die in deinen Ohren nicht eiert paar mal hintereinander und schau ob auch diese eiert?

Oder hast nen anderen Plattenspieler zum testen?

mfg
düdldihüü
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2008, 11:23
Also wenn nur manche eiern, würde ich sagen, die Platten eiern. Hab mir auch vor einer Weile ne neue Doppel-LP gekauft, von der nur Seite 1 eiert (nicht mal Seite 2!), so arg, dass mans hört. Dabei sieht man auch richtig, wie der Tonarm nach innen und außen eiert. Nicht schön.
kuchenkeks
Neuling
#6 erstellt: 28. Mrz 2008, 11:30
ich wußte gar nicht, daß platten eiern können . . . / wenn das der fehler wäre, dann wäre es eine katastrophe: bei 50 % meiner neu-gekauften (also auch aktuell-gepressten)platten tritt der fehler auf . . . das würde ja heißen, daß die alle falsch gepresst sind / es könnte allerdings auch sein, daß mein dual immer ein wenig eiert (kann es grade nur schwer raushören); aber dann in jedem fall mit von platte zu platte deutlichen unterschieden.
düdldihüü
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mrz 2008, 11:50

kuchenkeks schrieb:
ich wußte gar nicht, daß platten eiern können . . .
Naja, wenn das Loch der Platte eben nicht 100%ig (oder jedenfalls 99%ig ) mittig ist, dann laufen natürlich die Rillen nicht in einem wirklich Kreis, was man außen nicht unbedingt wahrnimmt, aber innen, wo mehr Information auf der gleichen Länge ist, dann doch sehr auffallen kann.
kuchenkeks
Neuling
#8 erstellt: 28. Mrz 2008, 11:51
kommt das denn so häufig vor?
düdldihüü
Stammgast
#9 erstellt: 28. Mrz 2008, 12:30
Keine Ahnung, ich hab das nur auf dieser einen Seite dieser einen Platte, wobei die insgesamt relativ schlecht gepresst ist leider, die hat z.T. auch kleine Schlaglöcher.
Aber Fehlpressungen sind bei Schallplatten halt einfach "Berufsrisiko" Das kann schon mal passieren. Wenn du Pech hast ist die gesamte Auflage davon betroffen. Kann aber auch mal bei ner einzelnen Platte passieren, dann würde ich probieren, sie umzutauschen. Da das bei dir aber bei der Hälfte aller Platten so ist, glaube ich nicht, dass es bei dir daran liegt, das wäre ja eine katastrophale Quote


[Beitrag von düdldihüü am 28. Mrz 2008, 12:31 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 28. Mrz 2008, 15:52
Moin !

kuchenkeks schrieb:
... es ist ein ganz leichtes eiern, das man vor allem bei langen, gleichbleibenden tönen (streichern, synthi ect.) hört.

Kann es sein, daß der Dreher immer eiert, nur Du hörts es ausschließlich bei diesen paar Platten ?

Dann würde in der Tat nur ein Test solcher Platten auf einem anderen Gerät Dich weiterbringen.

Gruß
Christoph71
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Mrz 2008, 15:56

kuchenkeks schrieb:
leider hört man s . . . . / es ist ein ganz leichtes eiern, das man vor allem bei langen, gleichbleibenden tönen (streichern, synthi ect.) hört.


Ändert sich das Eiern mit der Laufzeit des Plattenspielers, also beispielsweise starkes Eiern wenn er "kalt" ist und weniger, wenn er längere Zeit schon gelaufen ist?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual HS 39 nutzen oder Plattenspieler kaufen?
zuyvox am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  11 Beiträge
Zu leiser Gesang bei manchen Platten
themo_86 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  5 Beiträge
tonproblem bei dual hs 135
100affen am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  10 Beiträge
Dual HS 132 startet nicht
Wildwing am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  5 Beiträge
Tonarmeinstellung/Gewicht bei Dual HS 130
April_Lady am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  9 Beiträge
Plattenspieler "eiert"
Zumjay am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  2 Beiträge
Kellerfund Dual HS 151 reperarieren oder neuen Plattenspieler kaufen?
daniel______ am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  31 Beiträge
Brummgeräusche in altem Dual Plattenspieler HS 130
April_Lady am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  7 Beiträge
Dual HS 136 mit CS 1237
ruedi01 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  9 Beiträge
Plattenspieler Dual HS 130
Huke` am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.886