Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP-37F Plattenteller läuft nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Savik
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2008, 21:34
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem DP-37F. Wenn ich einschalte und auf STARTEN drücke hebt sich der Tonarm und geht Richtung Platte, aber der Plattenteller bewegt sich nur in Zeitlupe, und das rückwärts! Auch Umschalten von 33 auf 45 ändert daran nichts. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Viele Grüße

Thilo
heisch
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Sep 2008, 15:47
Könnte der Lesekopf der Motorsteuerung verschmutzt sein?
Wenn du den Plattenteller entfernst, siehst du am Gerät einen Lesekopf, der aussieht wie der Kopf eines guten alten Tonbandgerätes. Versuch mal eine Reinigung mit Wattestäbchen und Isopropanol, ev. auch die Lesespur am Plattenteller reinigen.

Viel Glück!

Heinz
chromlazi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Sep 2008, 18:50

heisch schrieb:
Könnte der Lesekopf der Motorsteuerung verschmutzt sein?
Wenn du den Plattenteller entfernst, siehst du am Gerät einen Lesekopf, der aussieht wie der Kopf eines guten alten Tonbandgerätes. Versuch mal eine Reinigung mit Wattestäbchen und Isopropanol, ev. auch die Lesespur am Plattenteller reinigen.

Viel Glück!

Heinz


Den Lesekopf könnte man reinigen, die Tonspur im Innenteller würde ich lieber nicht berühren, dort sind nämlich die Geschwindigkeitinfos gespeichert, wenn man da etwas rumreibt, hat man nachher überhaupt kein referenzsignal für die Quartzsteuerung.

Kann mich aber auch irren...

gruss


[Beitrag von chromlazi am 23. Sep 2008, 18:51 bearbeitet]
Savik
Neuling
#4 erstellt: 28. Sep 2008, 12:10
Hi,

vielen Dank für den Tip. Den Lesekopf habe ich gereinigt, die Abtastfläche auf der Innenseite des Plattentellers sieht sehr gleichmäßig aus, also ohne Verunreinigungen.
Leider hat das nichts gebracht, er läuft immer noch rückwärts...
Hat jemand eine Idee oder ein Service-Manual, damit ich ihn in die Reparatur bringen kann?

Viele Grüße

Thilo
the_det
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2008, 08:03
Moin,

helfen kann ich leider nicht, da ich kein Elektronik-Experte bin. Eine Anleitung für Deinen Plattenspieler gibt's hier. Aber ob die weiterhilft? Viele Glück!

Grüße
Det
klaus52
Inventar
#6 erstellt: 29. Sep 2008, 11:26
Hi,

da spinnt ziemlich eindeutig die Motorsteuerung / Drehzahlregelung.
Der Motor selbst hat da ganz sicher nicht schuld.

Bleibt dir, wenn Du nicht selbst Hand anlegen kannst / willst nur ihn in "vertrauensvolle" Hände zu geben.

Hast Du jemanden ?
Ansonsten kannst Du gerne eine gute Adresse (per PN) bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DP-37F startet nicht
-burni- am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  7 Beiträge
Denon DP-37F
xymo14 am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  2 Beiträge
Automatikeinstellung Denon DP-37F
ClemensThoma am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  8 Beiträge
Tonarm wandert beim Denon DP 37F
David.L am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  75 Beiträge
Denon DP-37F Netztrafo defekt
olihoi am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  11 Beiträge
Tonabnehmer für Denon DP 37f
Drago69 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  7 Beiträge
Denon DP 37f - Tonabnehmer Denon DL 110
MrMurphy am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  6 Beiträge
Denon DP-37F+Ortofon OM40+Onkyo TX7730
mecki23 am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  6 Beiträge
Denon DP-37F Plattenspieler ohne Bässe
JoshuaRollo am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  5 Beiträge
DENON DP-37F
Hifideldei am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedescu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.497