Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Vorverstärker für 731 Q, welche sind zu empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kentar
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 18:59
Hallo.
Ich habe nach langem suche endlich einen 731Q über Ibää ersteigert.

Da ich bisher meinen PE 3044 an meinem Kenwood KRF X9090D angeschlossen hatte der einen eigebauten Phonoeingang hat, habe ich mich mit dem Thema Vorverstärker noch nicht auseinnader gesetzt und weis nicht welcher der Richtige für mich ist.
Wär vieleicht sogar ein Verstärker + Endstufe aus dieser Zeit besser und welche kombination wär zu empfehlen?

Mein System is das Standart ULM 60 E.

Gruß Björn
mobilix
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Okt 2008, 19:32
Ach, ich würde mir den Dual erst einmal mit der vorhandenen Anlage anhören - vielleicht gefällt das ja schon. Unter Umständen sind zur Ausgabe bereitgelegte Euronen zunächst auch für eine neue, im verfügbaren Sortiment nicht gerade billige Nadel anzulegen.
Kentar
Neuling
#3 erstellt: 27. Okt 2008, 19:58
Die Nadel is so oder so fällig da bei der alten der Diamant abgebrochen is.
Ist eigentlich der Unterschied zwischen einer 152er 155er und 160er gravierend oder sind die kaum zuunterscheiden?
Für ne 160e bekommt man ja schon zwei 152er oder 155er.
mobilix
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Okt 2008, 21:02
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2008, 20:30
Hi, also die 160e ist schon deutlich besser und den Aufpreis wert, wenn man sie überhaupt noch bekommt. Vorverstärker aus dieser Zeit? Muss doch nicht sein, schau mal nach einem gebrauchten Supa 2.0. Wunderbar geeignet wäre aber auch ein Albs Ram4.

Gruß von Silberfux
Kentar
Neuling
#6 erstellt: 28. Okt 2008, 23:53
Vielen Dank nochmal.
Besonders die Einstiegslecktüre hat mich weiter gebracht .

Ich war heute noch in einem uralten Hifi-Laden, die scheinbar noch Nadel haben und verkaufen. Ich hab mal gleich nach allen dreien gefragt. Leider haben die ihr Lager nicht an dem Laden und die alte Dame hatte keinen schimmer als ich ihr was von DN 160 E, ULM etc. gesagt hatte .
Jetzt muss der Lagermeister nach gucken obs noch welche gibt. Wenn ja dann haben die vieleicht auch noch mehr altes Zeug rumfliegen. Vieleicht ja auch den umrüstsatz auf 1/2 Zoll ( Träum )

Sönen Gruß ausem Saarland
ruedi01
Gesperrt
#7 erstellt: 29. Okt 2008, 09:36
So lange Du nicht genau weißt, welchen TA Du in Zukunft benutzen willst (den Alten mit einer neuen Nadel oder evtl. einen neuen - ggf. mit einem 1/2 Zoll Umrüstsatz), würde ich das Thema PhonoPre erst mal hinten anstellen.

Gruß

RD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 731 Q, Bedienungsanleitung
PeterSchwingi am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  3 Beiträge
Dual 731 Q
PeterSchwingi am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  11 Beiträge
Dual 731 Q Masseproblem
raphael.t am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  3 Beiträge
Dual 731 Q für 200? ?
OA-5599 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  16 Beiträge
Dual 731 Q Star- und Gleichlaufprobleme
wildthing0207 am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  2 Beiträge
Dual 731 Q spinnt.Hilfe.
harald64646 am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  6 Beiträge
Dual 731 Q Wiederbelebung?
baldhead am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
suche Bedienungsanleitung Dual 731 Q
appice am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  3 Beiträge
Abnehmersystem Dual CS 731 Q
Invisibleman am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  3 Beiträge
731 Q - Pitch Control defekt
appice am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.112