Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe Thorens TD 124

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf2066
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2008, 20:37
Hallo ich habe die Möglichkeit einen Thorens TD 124 zu erwerben. Ich habe ihn mir auch angesehen. Scheint zu funktionieren. Ich habe nur ein Problem (und der Verkäufer kann mir dabei nicht helfen):
In der Mitte des Tellers ragt doch normalerweise durch das Loch in der Gummimatte ein kleiner Metallstift empor auf den die Platte gelegt wird damit sie mittig liegt. Irgendwie hat dieser TD124 einen solchen Stab nicht! Wie soll das funktionieren. Die Platte liegt einfach flach auf dem Teller und wird nicht mittig gehalten? Fehlt da was oder ist das Einstellungssache? Bei alten Duals wurde ja dieser Stift auch mittig eingesteckt. Könnte man ein solches Teil noch kaufen?
Gruesse Ralf
ratfink
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Nov 2008, 20:43
Hallo und willkommen.Da hast du dir ja gleich eines der besten Laufwerke angelacht.Der Stift wie du sagts,gibt es beim 124er nicht,dafür einen versenkbaren Singlepuck,denn du durch drehen rein-oder rausgebn kannst.Was für ein 124er ist es denn?MKI oder MKII und welcher ARm und welche Zarge ist dabei?Was soll den der Thorens kosten?Hab selber 2 Stück und ich muss sagen ein sehr gutes Laufwerk.Hast du schon Erfahrung mit alten Plattenspielern oder hast du eher 2 linke Hände was Technik anbelangt?
Das sind mal genug Fragen für den Anfang,die anderen stellst du wenn du das Teil dann hast.

Gruss Dieter
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 04. Nov 2008, 21:26
Hallo!

Hier eine von Holgers Seiten die sich mit dem TD-124 beschaftigt: http://www.thorens-info.de/html/thorens_td_124.html

Lies dir das doch bitte durch bevor du dir den Plattenspieler kaufst. Überlege dir genau ob es wirklich das ist was du willst. Möglicherweise bist du im Endeffekt von dem alten Reibradspieler gar nicht so begeistert wenn du ihn erst mal bei dir stehen hast und die ersten Probleme damit auftauchen. Nach meiner Meinung ist ein TD-124 eher etwas für versierte Bastler und Tüftler die schon einige Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln konnten.

MFG Günther
Holger
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2008, 22:42
Hallo Ralf,

Also wenn da tatsächlich keine Tellerachse ist, auf die die Platte aufgelegt wird, dann stimmt da irgendwas nicht.
Hier kann man sie sehen:
http://www.schopper....s/TD_9001_9005_a.JPG
Hier ein ausgebautes Lager:
http://www.schopper....k/pics/TD_1201_a.JPG
Und hier der Teller mit Loch, durch das die Achse nach oben herausschaut:
http://www.thorens-info.de/eisenteller_1.jpg
Und der Alu-Hilfsteller, ebenfalls mit Loch und versenkbarem Singlepuck:
http://www.thorens-info.de/hilfsteller_1.jpg
violette
Stammgast
#5 erstellt: 04. Nov 2008, 23:05
Hallo Ralf
Hände weg !
Der Achse müsse gebrochen sein und müsse ausgewechselt werden.
Mfg
joel
Ralf2066
Neuling
#6 erstellt: 04. Nov 2008, 23:29
Danke Euch Allen! Da ich nicht genau weiss wie das hier so läuft habe ich jeden von euch per PM angeschrieben! Schaut mal in Euer Postfach.

Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Thorens TD 124
iceman6 am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  10 Beiträge
Thorens TD 124 MKII
renton1 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Thorens TD-124 Tuning
Badhabits am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  7 Beiträge
Thorens TD 124/1 Störgeräusch
LuxatoriBestia am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  10 Beiträge
Thorens 124 MKII Sanierung
ratfink am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  22 Beiträge
Thorens TD 124, BTD-12s - Passendes System
Lucayannik am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  5 Beiträge
td 124, magnetischer Sub-Plattenteller, Tonkopf
musicus_ch am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  5 Beiträge
thorens td 318 endabschaltung, HILFE
vinyladdict am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  3 Beiträge
Thorens TD 320 MKII HILFE
Aronier am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  10 Beiträge
Hilfe Thorens TD 160, Verstärker?
Elijas160 am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedFrau_Technik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.130