Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es noch ein Tape mit ordentlichem Klang?

+A -A
Autor
Beitrag
Smartist
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Dez 2008, 19:54
Habe vor kurzem ein ASC AS3000 Kassettenrecorder geschenkt bekommen. Nach der Reparatur eines kleinen Problems, läuft das Tape mittlerweile einwandfrei.
Nur will es optisch, obwohl nicht unbedingt schlecht aussehend, ganz uns gar nicht zu meinen anderen Geräten passen.
Zwar stehen für mich primär die Klangeigenschaften im Vordergrund, jedoch gehört das Wohnzimmer nicht nur mir alleine.
Gibt es noch neue Alternativen an Tapes, und wenn, können diese mit einem 26 Jahre alten Gerät klanglich mithalten?

Viele Grüße
wattkieker
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2008, 20:44
Tapedeck Baujahr ca. 1972


Quelle: vintagecassette.com/Sony/TC-165

Für Wiedergabe mit einer wirklich beeindruckenden Qualität.

Dann hab ich noch das Akai GX 75, das natürlich - da jünger - eine Menge mehr Einstellmöglichkeiten bei der Aufnahme bietet.

Das Problem wird, wie du siehst, nicht unbedingt das Alter, sondern eher der (Pflege)zustand sein. Seit Beginn der CD-Ära Anfang der 80er Jahre ist an den Tapedecks großartig nichts mehr weiterentwickelt worden, das gleiche gilt natürlich auch für andere analoge Geräte wie Plattenspieler.

Natürlich gibt es bessere und schlechtere Geräte, aber eine Kaufempfehlung zu geben, ist immer problematisch. Aber der Großteil der verkauften Geräte ist in der Sammlung Vintagecassette zusammengetragen.
Smartist
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Dez 2008, 13:22
Danke wattkieker für die Antwort. Aber meine Frage bezog sich auf neue Alternativen, die älteren für mich in Frage kommenden Geräte kenne ich schon alle.
Bueller...Bueller...
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Dez 2008, 17:35

Seit Beginn der CD-Ära Anfang der 80er Jahre ist an den Tapedecks großartig nichts mehr weiterentwickelt worden, das gleiche gilt natürlich auch für andere analoge Geräte wie Plattenspieler.

Das sehe ich etwas anders. Es wurden noch einige sehr hochwertige Tapedecks mit fantastischen klanglichen Leistungen bis Mitte der 90er hergestellt. Zwar wurde zugegebenermaßen das Rad nicht neu erfunden, trotzdem wurden die Geräte perfektioniert. So muss sich mein TEAC V-7010 trotz des problematischeren Bandmaterials kaum hinter meiner Bandmaschine verstecken.
Danach kam allerdings nicht mehr viel. Ein aktuelles Gerät wie das Denon DRR-F102 wird wohl kaum mit den früheren Spitzenklasse-Geräten mithalten können. Für normale Ansprüche sollte es jedoch genügen.


[Beitrag von Bueller...Bueller... am 15. Dez 2008, 17:51 bearbeitet]
Bueller...Bueller...
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2008, 17:55
PS: Ein V-7010 wird gerade unter Art.170286922218 in der Bucht angeboten. Da Ding hat seinerzeit einige CD-Player vom Platz gewiesen!
Ich würd' meines übrigens nicht hergeben ...
Smartist
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Dez 2008, 20:55
Danke auch Dir, Bueller_Bueller, für die Antwort.
Ist es mir hier nicht gelungen meine Frage ordentlich zu formulieren oder wird die Frage einfach falsch interpretiert?
Ich möchte doch nur Wissen, ob ein heute noch hergestelltes, fabrikneues Tape, klanglich mit den Oldies mithalten kann.
hifi-zwerg
Stammgast
#7 erstellt: 16. Dez 2008, 22:10
Hallo,

gibt es überhaupt noch Tapedecks die aktuell hersgestellt werden, ich meine Irgendetwas,daß außerhalb des Kinderzimmers verwendung findet?

Eine Schnellrecherche bei Yamaha, Denon Technics und Nakamichi führte jedenfalls ins leere.

Gruß
Zwerg
harmonicsound
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Dez 2008, 22:21
Hi Hifi-Zwerg,

Neu wirst du wohl kaum finden. Aber bei Ebay bekommt man sehr gute Gebrauchte Tapedecks von Sony. Das ist Super-Qualität für erschwingliche Preise. Die Tapdecks aus der ES-Serie von TC-K 750ES,uber TC-K8xxES und TC-K9xxES bis hin zum TC-K808ES oder TC-K909ES sind sehr solide verarbeitet und haben eine nahezu unverwüstliche Mechanik. Lediglich der Capstanriemen (ca.12,-€)und evtl. die Anruckrollen (je ca.18,-€) erneuern, dann laufen die Dinger bis in alle Ewigkeit und haben einen Superklang.

Preise je nach Modell von ca. 90,- bis 250,-€.

Neu sieht schlecht aus!

Gruß!
Bueller...Bueller...
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Dez 2008, 20:53

Ist es mir hier nicht gelungen meine Frage ordentlich zu formulieren oder wird die Frage einfach falsch interpretiert?
Ich möchte doch nur Wissen, ob ein heute noch hergestelltes, fabrikneues Tape, klanglich mit den Oldies mithalten kann.

Ich dachte ich hätte es aus meinem Blickwinkel erschöpfend beantwortet:
Ein neues akzeptables Tape: Denon DRR-F102 ab 200,00
Mithalten kann es sicher mit vielen früheren Standardgeräten oder auch besser sein.

AAAAABER: An die klanglich optimierten Spitzen- oder Referenzklassegeräte kommte es bei weitem nicht ran. Dafür gibt es wohl keinen Ersatz mehr ...
... und deshalb wird dir eben z.b. das V7010 viel mehr bieten und auch werthaltiger sein!


[Beitrag von Bueller...Bueller... am 18. Dez 2008, 20:55 bearbeitet]
lini
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2008, 15:21
Smartist: Das Tascam 130 könnt's aktuell noch bei dem ein oder anderen Musikalienhändler geben, wenn's unbedingt ein Neugerät sein muss und ein Einzellaufwerk mit drei Köpfen gewünscht wäre. Ausgelaufen ist das allerdings mittlerweile auch schon - sonst sind im Tascam-Programm derzeit meines Wissens nur noch zwei Doppel-Decks zu finden. Das gute 122MkIII gibt's leider schon länger nicht mehr...

Büller²: Soweit ich informiert bin, hat das kleine Denon noch nicht einmal mehr Dolby C zu bieten. Insofern wär vielleicht eher das Onkyo K-505TX noch halbwegs interessant...

Grüße aus München!

Manfred / lini
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 19. Dez 2008, 18:21
Moin,

mal andersrum: Wozu willst du ein normal Tape in neu, das gut ist?

DATs/MiniD bekommst Du hinterhergeworfen, ein PC macht sowieso bessere Aufnahmen als das ganze alte Geraffel.
Wozu also?

Gruß
HB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit HK Tape Deck
Cosmo508 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  18 Beiträge
Defektes Tape-Deck
Obermeister am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  3 Beiträge
Tape Selector gesucht
max130 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  8 Beiträge
Tape-Reparatur: nach wenigen Sekunden dumpfer Klang
Stirnwand am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  10 Beiträge
Tape Deck macht nach ein paar Sekunden schlechten Klang
bronks am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  6 Beiträge
guter Klang?
Eileen_Tesch am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  6 Beiträge
Nakamichi Tape Deck
nelson am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  15 Beiträge
Marantz SD1000 Tape Deck
Florek am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Sony Tape K808ES Problem
JPPurple am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  4 Beiträge
Nur noch dumpfer Klang
DJ-Spacelab am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.341