Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP37F Start - Stop Automatik

+A -A
Autor
Beitrag
evil77
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2008, 21:40
Hallo zusammen,

hab mir aus Ebay einen Denon DP37F besorgt
und festgestellt das die Start - Stop Automatik und der Lift nicht funktioniert.
Um es mal genauer zu beschreiben macht der Tonarm bei betätigen einer der Tasten einen leichten anschein bzw minimale bewegung als ob er das von ihm verlangte ausführen will aber das wars dann auch schon.
Ansonsten funktioniert alles bestens.

Wäre echt dankbar wenn mir irgendwer was dazu sagen könnte
Danke schon mal im voraus
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 25. Dez 2008, 22:11
Der Tonarm wird durch einen zweiten Motor im Tonarmsockel angetrieben und nicht wie ebenfalls üblich über ein Kurvenrad durch den Hauptmotor der auch den Teller antreibt.

Der Lift geht nicht automatisch wenn du den Arm in Richtung Teller bewegst, der muss jedes Mal manuell über den Knopf "Lift" aktiviert werden. Dann leuchtet über dem Liftknopf ein Birnchen mit der Beschriftung "UP".

Ich denke mal das es hauptsächlich wegen dem Lift ist das die Automatik nicht funktioniert, denn wenn man Start drückt wird der Arm durch den Lift angehoben und dann in Richtung Plattenteller gefahren, während er auf dem Weg zum Aufsetzpunkt ist, wird der Plattenteller angefahren.

Was macht der Arm wenn er das Ende der Platte erreicht hat?


[Beitrag von germi1982 am 25. Dez 2008, 22:15 bearbeitet]
evil77
Neuling
#3 erstellt: 25. Dez 2008, 22:25
Hallo,

danke für deine schnelle Antwort.
Also hab jetzt noch ein wenig rum probiert
der Arm fährt nicht zurück.
Der reagiert allgemein nicht auf die betätigung der Start oder Stoptaste nur wenn ich den Tonarm manuell soweit anschieb das der Teller läuft und dann einer der beiden Tasten betätige zuckt der Arm ein wenig.
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 26. Dez 2008, 03:10
Das Problem bei dem Spieler ist, das alles elektronisch läuft, ohne Messgeräte, Lötkolben und Elektronikkenntnisse wirst du da nicht weit kommen. Leider vom Aufbau nicht so einfach wie ein vollautomatischer Dual wo sich bei der Symptomatik der Steuerpimpel aus Gummi, der den Tonarm führt, sich zersetzt hat und einfach ersetzt werden kann. Hier kann es vieles sein, das einfachste wären Lötstellen die nicht mehr ok sind. Im schlimmsten Fall wäre die Chose nicht mehr reparierbar da die Ersatzteile fehlen.


[Beitrag von germi1982 am 26. Dez 2008, 03:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellproblem denon dp37f
am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  3 Beiträge
Dual 1218 - Defekter Start/Stop Schalter | Defekte Automatik
*-JP-* am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  34 Beiträge
Benötige Hilfe mit Technics SL-Q33 (Start-/Stop-Automatik)
haɪ̯fɪ am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  7 Beiträge
Denon DP37F lackieren?
Ka6E am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  6 Beiträge
Dual 1209 Automatik Problem
elchupacabre am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  5 Beiträge
DENON DP37F mit DL110 AN MC EINGANG
jotpewe am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  6 Beiträge
Hilfe bei Tonabnehmer/Nadel für Denon DP37f
Moorkind am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  10 Beiträge
Onkyo CP700M, Hitachi PS38, Denon DP37F
mike69hb am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  5 Beiträge
Denon DP37F - Bitte um Hilfe bei Wiederaufbau
Kelevra0606 am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  3 Beiträge
Pioneer PL 530 Automatik Problem
pinoccioAUT am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.902