Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Antriebsproblem bei Sony PS-313FA - lautes "Knattern"

+A -A
Autor
Beitrag
kalli21
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2009, 18:05
Hallo,

ich habe einen Sony ps 313-fa Plattenspieler geschenkt bekommen, kenne mich aber grundsätzlich überhaupt nicht mit der Technik aus und habe jetzt leider feststellen müssen, dass es ein Problem mit dem Antrieb, bzw. dem Tonarm gibt.
Der Plattenspieler knattert ziemlich laut und der Plattenteller (bzw. irgend ein Antriebsteil) scheint zu schleifen, bzw. ganz hängen zu bleiben.

Dies versuche ich jetzt möglichst präzise mit der Bitte um Hilfe zu erklären:

Der Plattenspieler verfügt über Direktantrieb, der soweit ich das beurteilen kann auch Funktioniert (nach Abnahme des Plattentellers und Einschalten des Geräts dreht sich die "Achse" gleichmäßig). Das Zahnrad an der Unterseite des Plattentellers ist intakt, ebenso wie ein zweites, größeres Plastik Zahnrad, das vmtl. vom Zahnrad des Plattentellers angetrieben wird.

Dieses zweite Zahnrad ist am Plattenspieler selbst befestigt (durch den Fachausdruck könnte ich mir die gesamte Beschreibung vmtl. sparen, aber den kenne ich ja leider nicht), und darauf befinden sich einige "Metallplättchen", deren Funktion mir nicht ganz klar ist.

Jedenfalls habe ich die Vermutung, dass diese Metallplättchen (die offenbar funktionsbedingt einen gewissen Spielraum haben und nicht angeklebt oder verschraubt sind), obwohl sie weder deformiert, noch abgebrochen o.ä. zu sein scheinen irgendwo hängen bleiben (habe das Zahnrad mal abgeschraubt, für mich sieht alles ok aus) und damit das Knattern verursachen, bzw. den Antrieb gleich völlig zum Anhalten bringen.

Dafür würde auch sprechen, dass sich der Plattenteller ein Stück dreht, dann irgendwann beginnt zu "knattern" und schließlich ganz hängen bleibt.

Außerdem fährt der Tonarm beim Betätigen der Start Taste automatisch zur LP, setzt dort aber nur ganz kurz auf und fährt sofort wieder zurück.
Könnte dies mit der Einstellung des Gewichts am Ende des Tonarms zusammen hängen, oder hat dies auch mit dem Antriebsproblem zu tun?

Über einen Vorschlag zur Behebung des Problems würde ich mich sehr freuen, das Gerät scheint eigentlich einwandfrei zu sein und ich glaube auch, dass nur eine Kleinigkeit nicht richtig eingestellt ist, komme aber alleine leider nicht mehr weiter.

Vielen Dank im Voraus

Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Plattenspieler PS-313FA Motorsteuerung spinnt
AnthonyP am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  3 Beiträge
Neues TA für Sony PS-313fa?
O.U.K. am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  3 Beiträge
Neues System erzeugt "Knattern"
DSCH am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  5 Beiträge
Welcher TA für Marantz AV7005 & Sony PS 313FA
maho7100 am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  3 Beiträge
Hitachi PS-38 verursacht Knattern, Tackern
CharlesG am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  19 Beiträge
Sony ps-lx 310 - Metallisches Schaben
slangbox am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  3 Beiträge
Geschwindigkeitseinstellung bei Sony PS-J20
DefinitelyMaybe am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  5 Beiträge
hilfe bei Sony ps-333
poopoo am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  6 Beiträge
Sony PS-LX35P - Meinungen?
botzbotz am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  3 Beiträge
Sony PS 5100 schleift
rainer_ge am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedlazar-za
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.011