Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

JAAAAAAA ich habe IHN !!! DENON 3806 !!!! ER KOMMT !

+A -A
Autor
Beitrag
BladeDivX
Inventar
#1 erstellt: 19. Jul 2005, 16:42
JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU

Er kommt mit HDMI !!!

GEIEL !!!!!!! was sagt ihr !?

http://www.avland.co.uk/denon/avr3806/avr-3806.htm

Als Edit : // Wollte ich noch mal sagen. Die seite habe ich aus Absoluten zufall gefunden, ich habe noch mal versucht die seite über AV Land anzugehen, aber habe sie nicht da finden können.. ich denke sie ist gerade fertig geworden, und noch nicht drinne .. kann aber auch sein das man sie doch da schon normal über die seite anlaufen kann, nur ich habe es nicht finden können hatte auch ehrlich gesagt dann keine lust mehr *ggg*

Bin nun über glücklich das ich wieder Ruhig schlafen kann. *ggg* wenn die daten stimmen hat er sogar ein DVI anschluss was nicht mal der neue Yamaha RX-V4600 aufweisen kann.

Man bin ich GEIL meine frau dürfte jetzt nicht hier sein *ggg* !


[Beitrag von BladeDivX am 19. Jul 2005, 17:03 bearbeitet]
drachenbremser
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jul 2005, 17:00
Hi Blade,

außer HDMI kann ich auf den ersten Blick keine weiteren Unterschiede zum 3805 erkennen. Gibt's sonst noch was?
Crazy-Horse
Inventar
#3 erstellt: 19. Jul 2005, 17:01
Er hat nun iLink, das natürlich auch nicht schlech ist aber ein klein wenig hinter DLink hinterher hinken soll!
BladeDivX
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2005, 17:03
Habe Edit hinzugefügt "Oben" ^^ DVI hat er auch wenn die Daten stimmen.
botika77
Inventar
#5 erstellt: 19. Jul 2005, 17:47
das einzig gute dran ist dass dadurch der 3805 billiger wird - das lässt auf gute schnäppchenpreise hoffen für die die zumindest ein wenig aufrüsten wollen und hdmi/dvi nicht unbedingt brauchen

wenn ich ehrlich bin habe ich den vorteil von hdmi bis dato nicht richtig verstanden, wozu braucht man hdmi beim av-receiver
Mas_Teringo
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2005, 17:55
HDMI bringt keinen wirklichen Vorteil - außer, dass man damit entsprechend geschütztes Material wiedergeben kann.
Geizeskrank
Stammgast
#7 erstellt: 19. Jul 2005, 17:56
Wenn wir schnmal beim fragen sind , wozu braucht man dvi und i-link?
Leon-x
Inventar
#8 erstellt: 19. Jul 2005, 18:06
Hallo


Geizeskrank schrieb:
Wenn wir schnmal beim fragen sind , wozu braucht man dvi und i-link?


Heute ist richtig Lehrstunde im Forum.

Bitte Platz nehmen.

DVI überträgt Bilddaten digital wie HDMI. Nur HDMI kann zusätzlich auch Audio übertragen. Quasi ein digitales Scart.
Da entsprechend Bildwiedergabegeräte wie Projektoren meist nur einen Anschluss (DVI/HDMI) haben benötigt man bei mehreren Quellgeräten eine Schaltzentrale.
Zusätzlich sollte man wissen dass DVI und HDMI, im Bild unteinander, mit entsprechenden Adapter kompatibel sind.

Siehe aktuellen Thread hier:

http://www.hifi-foru...um_id=48&thread=4577

i.link kann momentan neben Denon-Link sämtliche Tonformate digital ausgeben. Von DD/DTS über DvD-Audio bis zur Sacd.
HDMI kann in der 1.1 Version zwar DvD-Audio aber kein Sacd.

HDMI wird wohl der kommende Träger für DD Plus und DTS-HD sein. Da wird man aber auf den 3807er warten müssen. Schliesslich benötigt man neben entsprechende Anschlüsse auch neue Decoder im Receiver.


Gruß Leon


[Beitrag von Leon-x am 19. Jul 2005, 18:11 bearbeitet]
botika77
Inventar
#9 erstellt: 19. Jul 2005, 18:10
herr lehrer aka leon-x

kannst du mir bitte noch erklären wozu man hdmi beim av-receiver brauchen kann - es wird ja meistens eine verbindung zw abspielgerät (dvd-player) und bildausgabegerät (tv,lcd,plasma) hergestellt, nur da seh ich hdmi sinnvoll - oder irre ich mich
Leon-x
Inventar
#10 erstellt: 19. Jul 2005, 18:18
Hallo botika77

Steht eigentlich in meinen Beitrag drin.

Die meisten Bildwiedergabegeräte haben nur einen DVI- und/oder HDMI-Eingang. Hat man jetzt aber Sat-Receiver, (HD)DvD-Player, Playstation-3, PC...zum anschliessen benötigt man eben eine Schaltzentrale für das Bild.

Zudem macht z.B. der Mehrkanalton über HDMI an einem Plasma oder Projektor keinen Sinn. Hier geht man halt gleich mit einem universellen Kabel (HDMI) über den Amp um diesen schonmal den Ton zu zuspielen. Das Bild wird dann ohne große Verluste an das Bildgerät weitergeschickt.
Es sind dann wohl nur noch 2 HDMI-Kable von nöten. Vorrausgesetzt eben nicht mehrere Quellgeräte. Die müssen dann alle an die Schaltzentrale andocken. Zum Plasma reicht aber ein Kabel vom Receiver weg.
Alle anderen Verbindungen können dann wegfallen sobald HDMI alle brauchbaren Tonformate übertragen darf. Genügend Kapazität hat es ja. i.link könnte in der S400-Ausführung nur normales Standardvideo mit dem Ton übertragen. Weswegen man hier beim reinen Ton bleibt.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 19. Jul 2005, 18:23 bearbeitet]
corcoran
Inventar
#11 erstellt: 19. Jul 2005, 18:19
Hi,

du hast auch für den Surround nur 1 Kabel bei bester Quali und auch eventuelle Steuersignale.

Edit: also weniger Kabelsalat


[Beitrag von corcoran am 19. Jul 2005, 18:20 bearbeitet]
Geizeskrank
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jul 2005, 18:24
@corcoran

hat man das bei coax und optisch nicht auch?
Mas_Teringo
Inventar
#13 erstellt: 19. Jul 2005, 18:25
Hoppla, ich seh grad, dass ich da oben HDMI mit HDCP verwechselt habe. Sorry, bittte überlest meine Aussage!
corcoran
Inventar
#14 erstellt: 19. Jul 2005, 18:29
aber eben keine Steuersignale.
HDMI soll auch generell der komplette Ersatz für Scart werden. Man muss es als gesamte Neuentwicklung und Fortschritt sehen (Innovation)!
Geizeskrank
Stammgast
#15 erstellt: 19. Jul 2005, 18:32
Jetz wird der Thread mal ein bissl umgeformt (wenn ich darf)

Wozu sind die Steuersignale gut?
oder ich frag mal für was...
Mas_Teringo
Inventar
#16 erstellt: 19. Jul 2005, 18:38
Ist Dir schonmal aufgefallen, dass Dein TV es automatisch merkt, wenn Du ein über Scart angeschlossenes Gerät (z.B. DVDP) anschaltest?
corcoran
Inventar
#17 erstellt: 19. Jul 2005, 18:38
es gibt Geräte, die können sich in vieler Hinsicht auf die anderen angeschlossenen Geräte dann optimal selber einstellen. Es muss natürlich bei allen implementiert sein. Sie kommunizieren dann miteinander. Es fallen Einstellungen weg, die man sonst selber machen muss.
Geizeskrank
Stammgast
#18 erstellt: 19. Jul 2005, 18:44
Ahso thx..
BladeDivX
Inventar
#19 erstellt: 19. Jul 2005, 19:01
DVI ist mir wichtig weil ich den PC (die Graka) dann endlich so anschliessen kann. und das an einen Plasma oder LCD TV.
McClean
Stammgast
#20 erstellt: 20. Jul 2005, 10:21
Genial, auf den Receiver hab ich gewartet - was ein wenig schade ist: Es scheint kein Upscaling composite/svideo/component/ auf HDMI drin zu sein. Das würde ich mir aber sehr sehr wünschen

Was schätzt Ihr so wie die Preislage des guten Stücks sein wird?


/McClean
BladeDivX
Inventar
#21 erstellt: 20. Jul 2005, 10:31
Hi schön das der Tread nicht hier untergeht den es war ja auch nicht einfach was über den neuen zu finden .. also leute schreiben :o)

So ich denke das er das gleich wie der 3805 Kosten wird denn auch die neuen wie 1906, 2106 oder 2806 kosten genau so viel wie vorher. Sollte Denon den Preis bei dem 3806 erhöhen wäre ich doch echt ein wenig sauer. auch wenn er neue Technik hat ... die anderen preise haben sie ja auch nicht angehoben und lange genug haben wir ja nun auch gewartet ... sollten sie es aber doch machen dann Bleibt ja noch der Yamaha RX-V4600 Preis schon jetzt 1350,- Euro :o)
McClean
Stammgast
#22 erstellt: 20. Jul 2005, 18:27
Na ich weiss nicht, Yamaha will ich keinen. Der Klang gefällt mir nicht von denen. Also ist vielleicht ein wenig pauschal, aber was ich bisher gehört habe war nichts für mich. Ich würde schon gerne bei Denon oder Onkyo bleiben.

Hmm ich hoffe Denon entschliesst sich noch upsampling aller eingänge auf HDMI out einzubauen.. Dann wär das Gerät perfekt für mich...


/McClean
RvB
Stammgast
#23 erstellt: 20. Jul 2005, 18:32
Hallo Leute,
ich denke, dass alle Hersteller demnächst mit neuen Receivern inkl. HDMI aufwarten werden. Habe heute den Yamaha RX-V 4600 bei "Saturn" gesehen. Auch ein vielversprechendes Gerät. Ich denke, abwarten und Teetrinken ist besser, als sich sofort auf ein neues Gerät stürzen. Die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, ob Denon seine "Vorreiterrolle" im Receiverbereich behaupten kann.
Gruß Ralf
Tenchi_Muyo
Stammgast
#24 erstellt: 20. Jul 2005, 20:51
Man, man hab meinen 3805 gerade mal 3 Monate, schon schmeissen die nen Nachfolger auf dem Markt.

Nicht das man umsteigen müßte aber der 3805 ist doch gerade mal ein Jahr alt !??
BladeDivX
Inventar
#25 erstellt: 21. Jul 2005, 08:45

Man, man hab meinen 3805 gerade mal 3 Monate, schon schmeissen die nen Nachfolger auf dem Markt.


Also das hättest du aber auch wissen müssen, das zur IFA sicher neue sachen kommen, sich jetzt einen Receiver zu kaufen wäre sicher nicht Besonders gut. Da würde ich lieber warten. Ich selber habe seit jetzt fast 6 Monaten keinen Receiver mehr, und glaube mir, ich halte es nicht mehr ohne aus ... aber ich habe mir gesagt ich warte auf den nachfolger der 3805 und das hat sich ja nun auch bewahrheitet, da ich HDMI haben wollte.

Ich habe mir auch alles mögliche an Zeitschriften gekauft, um wieder mal auf dem Laufenden zu sein, was man ja in dem Sinne auch nicht ist, denn Zeitschriften sind ja in dem sinne auch wieder alt wenn man sie hat, denn im Netz findet man eh alles früher.

Der neue Yamaha RX-V4600 ist ja nun auch draussen und der hat ja auch HDMI, wäre Denon nicht in dieser Preisklasse mit HDMI gekommen hätte ich mir den Yamaha gekauft nun warte ich aber auf den 3806 so lange halte ich es auch noch aus.

Mein Tipp, wenn du lieber auch den 3806 haben willst dann Verkaufe so schnell wie möglich deinen neuen 3805, den nur noch jetzt bekommst du gutes Geld (für gebraucht), denn es wissen ja noch sehr wenige das es ein nachfolger (denke mal September) des 3805 geben wird oder kommt.

Ich bin froh das ich doch mal warten kann was ich selten nur mache ..
BMWDaniel
Inventar
#26 erstellt: 21. Jul 2005, 13:45
Und ich hab vor einem mon mit Denon Telefoniert und die haben gemeint es ist kein nachfolger geplant. Werd ihn mir hollen und dann Später eine Rotel Endstufe daran hängen
botika77
Inventar
#27 erstellt: 21. Jul 2005, 16:16

BMWDaniel schrieb:
Werd ihn mir hollen und dann Später eine Rotel Endstufe daran hängen


das ist sicherlich eine der besten lösungen im normalen preisbereich - aber eine rotel 1080 endstufe sollte schon her
BladeDivX
Inventar
#28 erstellt: 21. Jul 2005, 16:56
Hi leutz sollte noch einer was anderes finden über den 3806 Bitte hier posten ... ich suche z.b schon lange nach einen bild von hinten. <-- (von hinten *ggg*)

Also schaut doch ein bissel mit .. wer findet hier bitte Posten. Egal ob Daten oder Bilder.. alles was den 3806 angeht. Danke
Audio
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 22. Jul 2005, 09:46
Morgen!

Gucks du hier! Auf der Denon-Seite in Japan isser drauf!
Japanische Sprachkenntnisse sind von Vorteil!

http://denon.jp/products2/avc3890.html

Gruß


audio
BladeDivX
Inventar
#30 erstellt: 22. Jul 2005, 12:04
Hi danke dir ich bin jeden tag auf der seite hehe

aber der 3890 ist hier der 3805 :o)

Danke dir aber
Audio
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 22. Jul 2005, 15:04
Sorry!

Hab mich durch das 3rd-Link Zeichen täuschen lassen!
Aber die Jappis liefern den wohl auch schon freigeschaltet
und nicht upgedatet aus!


Gruß


audio


[Beitrag von Audio am 22. Jul 2005, 15:05 bearbeitet]
Dr.Who
Inventar
#32 erstellt: 22. Jul 2005, 15:37
Ich weiß nicht,warum man sich immer wieder daran aufgeilt, dass neueste holen zu wollen.Will niemanden direkt ansprechen,meine das allgemein.Ich wüßte nicht,warum der 3806 besser klingen sollte als der 3805 ???
Naumax
Stammgast
#33 erstellt: 22. Jul 2005, 15:37
ich poste um hier alles mitzubekommen!

also mal noch ne frage:
was sind die vorteile des 3806 gegenüber dem 3805, und was hat er nun nicht, was ihr aber haben wollt, da blick ich nicht mehr durch....


danke!
Dr.Who
Inventar
#34 erstellt: 22. Jul 2005, 15:41
bestimmt wieder ein paar neue Feautures, die kein Mensch brauch.


[Beitrag von Dr.Who am 22. Jul 2005, 15:41 bearbeitet]
Karsten
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 22. Jul 2005, 15:45

Dr.Who schrieb:
bestimmt wieder ein paar neue Feautures, die kein Mensch brauch. ;)


doch doch ,der wird wieder um Welten besser klingen als der 3805....und hat viel mehr Ausstattung!

Ab ins eBay mit Euren alten GURKEN(3805)



Manche lernen es NIE!
Naumax
Stammgast
#36 erstellt: 22. Jul 2005, 15:52
das isch wei ernst gemeint:
wir sind kurz davor ein avr 3805 + dvd 3910 zu kaufen, also warten tun wir auf jedenfall auf den 3806, da dann der 3805 preis steigt, aber lohnt jetzt der 3806? hat der alles was aktuel ist? ihr habt da ja von wegen hdmi und was weiss ich dvi oder so geredet und ich hab keine ahnung wo das drin ist und wo nicht und warum das(nicht) sinnvoll ist!
Dr.Who
Inventar
#37 erstellt: 22. Jul 2005, 15:52

Karsten schrieb:

Dr.Who schrieb:
bestimmt wieder ein paar neue Feautures, die kein Mensch brauch. ;)


doch doch ,der wird wieder um Welten besser klingen als der 3805....und hat viel mehr Ausstattung!

Ab ins eBay mit Euren alten GURKEN(3805)



Manche lernen es NIE!



Wenn man überlegt,was man für das Geld auf dem Gebrauchtmarkt bekommt,aber wem erzähle ich das.

Ich verstehe es doch auch nicht,lieber einen älteren Ferrari,als einen neuen Golf.

BMWDaniel
Inventar
#38 erstellt: 22. Jul 2005, 15:55
Naja ich bekomm bei Pro Markt 30% da lohntr sich ein neuer 3806 schon *g*
Dr.Who
Inventar
#39 erstellt: 22. Jul 2005, 15:57

Naumax schrieb:
das isch wei ernst gemeint:
wir sind kurz davor ein avr 3805 + dvd 3910 zu kaufen, also warten tun wir auf jedenfall auf den 3806, da dann der 3805 preis steigt, aber lohnt jetzt der 3806? hat der alles was aktuel ist? ihr habt da ja von wegen hdmi und was weiss ich dvi oder so geredet und ich hab keine ahnung wo das drin ist und wo nicht und warum das(nicht) sinnvoll ist!


Was willste denn,richtig gute Klanqualität od. irgendwelche neuen Feautures.
Das brauch alles kein Mensch,kauft euch was anständiges (älteres) denkt mal darüber nach.
Naumax
Stammgast
#40 erstellt: 22. Jul 2005, 15:58
30% auf die uvp oder auf den normalen preis?
bei 2. kauf 2 und ich kauf dir einen ab, bekommst 50€....
taubeOhren
Inventar
#41 erstellt: 22. Jul 2005, 15:58
@Naumax ...

lass Dich nicht verunsichern .. der 3805 ist voll i.O., der 3806, wenn er dann mal irgendwann kommt hat vielleicht ´ne HDMI-Schnittstelle ... aber wenn Du den dann hast ... sei vorsichtig ... der 3807 steht in den Startlöchern ...



taubeOhren
Dr.Who
Inventar
#42 erstellt: 22. Jul 2005, 16:00

BMWDaniel schrieb:
Naja ich bekomm bei Pro Markt 30% da lohntr sich ein neuer 3806 schon *g*


das wären dann wie viel ?
Naumax
Stammgast
#43 erstellt: 22. Jul 2005, 16:01
@taubeOhren:
stimmt aber dann jkann man ja noch bis september warten, dann is der avr3805 ein auslaufmodell -->billiger, oder?

@Dr.Who:
hastde was altes mit optischem eingang?
Dr.Who
Inventar
#44 erstellt: 22. Jul 2005, 16:01

taubeOhren schrieb:
@Naumax ...

aber wenn Du den dann hast ... sei vorsichtig ... der 3807 steht in den Startlöchern ...



taubeOhren


Dr.Who
Inventar
#45 erstellt: 22. Jul 2005, 16:05

hastde was altes mit optischem eingang?


Wie wäre es mit einem Boliden(Karsten,Du hörst weg ),also was richtig anständiges für eine halbe Ewigkeit.

Bekommst Du 1300-1500 Euro zusammen ?


[Beitrag von Dr.Who am 22. Jul 2005, 16:06 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#46 erstellt: 22. Jul 2005, 16:05
Ich bezweifel, dass der AVR 3805 viel im Preis runtergehen wird...selbst wenn ein 3806/7 kommt....
Naumax
Stammgast
#47 erstellt: 22. Jul 2005, 16:07
@Dr.Who:
wenns sein muss und wirklich EWIG hält!

@AoD-UnknowN:
das hoffst du weil du einen hast....^^

also ich denke schon! sagen wir mal ich hoffe!
BMWDaniel
Inventar
#48 erstellt: 22. Jul 2005, 16:08

taubeOhren schrieb:
@Naumax ...

der 3807 steht in den Startlöchern ...



taubeOhren



Das wird aber auch 2 Jahre ca wieder dauern *g*

Naja mal schaun weil da von meiern Freundin ihrer Mutter so ein Ex Freund ist und er will sie zurück und tut alles was er kann um ihr zu helfen. naja bin AM SA mit meiern Freundin rein udn hab egas das ich nee SAt anlage Brauche Schüssel Quattro LNB und Dose für 83€ statt 125€
Dr.Who
Inventar
#49 erstellt: 22. Jul 2005, 16:11
@Naumax

Ob`s ewig hält weiß ich nicht,aber Du hast einen Klang vom feinsten,so viel darf ich Dir versprechen.

Ich schau mal,ob ich Links zu ein paar Boliden habe.


[Beitrag von Dr.Who am 22. Jul 2005, 16:13 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#50 erstellt: 22. Jul 2005, 16:13

@AoD-UnknowN:
das hoffst du weil du einen hast....^^

also ich denke schon! sagen wir mal ich hoffe!


So...der Denon 3806 wird auf jedenfall MEHR kosten als der 3805 anfangs, spielt auch in ner andren Klasse, da er ja HDMI supported - warum sollte dann der 3805 dann billiger werden?
Naumax
Stammgast
#51 erstellt: 22. Jul 2005, 16:13
ein links^^
wäre der dann auch stereo-tauglich??
wir wollten evtl. noch ein stereo verstärker um dei 1000€ kaufen...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 3806 Bedienungsfehler
masa7176 am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  10 Beiträge
Denon 3806 Tonprobleme
onecosmic am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  4 Beiträge
Denon AVR-3806 - Tonaussetzer
Quintus14 am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 12.06.2016  –  7 Beiträge
Denon 3806 HD-Tonformate ?
U.Predator am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  7 Beiträge
Denon 3806 und 24p
wellewahnsinn am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  3 Beiträge
Suche Schaltplan Denon 3806
Joachim10 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  3 Beiträge
Denon 3808 oder 3806 behalten?
calli7 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  7 Beiträge
Hilfe zum Denon AVR 3806
Tomjones2000 am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  3 Beiträge
Einstellung Denon Receiver AVR 3806
schillerbomber am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 3806 + Playsi 3
Bastify am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.561 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedalikLug
  • Gesamtzahl an Themen1.443.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.469.068