Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Denon AVR-4520 Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Burner0_3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2012, 17:50
Erstes Bild des neuen High End Receivers auf What Hifi gefunden!!! Ich freue mich schon drauf und auf einen regen Austausch wenn erste Details folgen werden!!!

http://images.cdn.wh...s/Denon_AVR-4520.jpg
tester12
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2012, 13:48
Hier mehr Details:

http://www.avland.co.uk/aasp/denon/1220/avr4520/avr-4520.asp

War schon mal im Netz wurde dann aber auf betreiben DENON UK wieder "deleted".
Burner0_3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2012, 16:13
Mich würde mal die Rückseite (vergoldet?) interressieren und das Gewicht bzw. Höhe. Beim 4311 fand ich in der Preisklasse die Lautsprecherklemmen bzw. nur versilberte Anschlüsse als schwach und als K.O. Kriterium...
TigrisSTi
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Jun 2012, 02:53
Einige Infos bezueglich AVR-4520 ---> VIDEO (7:32 und weiter)
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2012, 16:30
Oh Leute,

wie lange warte ich schon auf diesen Receiver, ich zähle die Tage und Tage und Tage.....

Er ist so schön, so dynamisch, so kraftvoll, so dominant, ich höre schon wie er zu mir sagt "nimm mich, ja nimm mich, ich bin dein". Ich weiß es jetzt schon, der 4520 wird wunderbar sein, für mich die Speerspitze, Pioneer, Yamaha, Onkyo ihr könnt einpacken!

Der Denon AVR 4520 --->"Das Imperium schlägt zurück" Gemeinsam können wir die Heimkino-Galaxie beherrschen
Passat
Moderator
#6 erstellt: 25. Jun 2012, 16:34
Video wurde entfernt.

Was ich an dem Gerät überhaupt nicht verstehe, ist die Namensgebung.

Warum heißt der 4520?
Logisch wäre 4x13 gewesen, z.B. 4313 oder 4813 oder auch 4513, aber nicht 4520.
20 liegt 7 Generationen in der Zukunft!

Mal wieder dieses typische Verwirrspiel mit der Gerätebezeichnung. Gabs bei Denon ja schon oft.
Z.B. 1912->2113. Warum nicht 1913?

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 25. Jun 2012, 16:38 bearbeitet]
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2012, 16:49
Er heißt 4520 weil er seine Power zeigen will, eigentlich könnte man ihn auch Denon AVR 5000 P nennen


[Beitrag von *Dörk_Diggler_Reloaded* am 25. Jun 2012, 16:53 bearbeitet]
TigrisSTi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Jun 2012, 17:54

Passat schrieb:

Video wurde entfernt

Habe ein kleines Video selbst gemacht LINK
Burner0_3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jun 2012, 20:08
Mir geht es ebenso... Den einen oder keinen... Pioneer, Yamaha, Onkyo leider auch Sony überzeugen mich einfach nicht komplett... Hoffen wir mal das das die Eierlegende Wollmichsau ist bzw. wird ;)!!!
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#10 erstellt: 28. Jun 2012, 14:56
Was glaubt ihr ab wann der 4520 in Deutschland erhältich sein wird?? In England soll er ja im Oktober zu haben sein, bei uns dann wahrscheinlich etwas später, oder?
JTR1969
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2012, 13:27
Weiß jemand ob der 4520 eher der NAchfolger vom 4311 oder vom 4810 ist - ich gehe davon aus für den 4810...

Die Frage, die ich mir stelle als 4810-Besitzer, ob sich jetzt schon der Wechsel lohnen würde?
Klar, XT32 mit 2-Sub Einmessung und NeoX in 11.2 Konfiguration sind gewichtige Argumente.
Für mich ist die 11.x Geschichte über NeoX ganz interesssant, bezweifle aber, dass ich DSX dafür hergeben werde.
Da nun auch die diskreten Höheninformationen seit Red Tails und Auro3D vor der Tür stehen, würde ich ungern in 2 Jahren wieder den nächsten Boliden kaufen müssen. Denn eins hab ich aus dem 4810 gelernt, selbst der Boliden AVR wird nicht upgegradet, kein einziges Upgrade, obwohl dafür geworben wurde.
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#12 erstellt: 01. Jul 2012, 19:38
Preislich gesehen ist er eher der Nachfolger vom 4311!
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Jul 2012, 08:16
denke auch 4311.
Behalte den 4810. Ist ein bomben Receiver!
Burner0_3
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Jul 2012, 11:12
Vom Erscheinungsbild eher der 4810
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 02. Jul 2012, 16:34
könnte mir vorstellen das es zu dem 4520 auch einen höherwertigen Player geben wird, als das kommende 3313 Modell.
Wäre ne Überlegung wert
JTR1969
Inventar
#16 erstellt: 03. Jul 2012, 17:25

de_poppekopp schrieb:
denke auch 4311.
Behalte den 4810. Ist ein bomben Receiver!

danke
allerdings reitzt mit neo: X und MultEQ XT 32.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 03. Jul 2012, 19:41
Hatte den 4810 auch lange und war sehr zufrieden.
Das XT32 ist wirklich eine steigerung zum Vorgänger. Ich wollte es zuerst nicht wirklich glauben, aber es ist so!
JTR1969
Inventar
#18 erstellt: 03. Jul 2012, 20:03
ja ich weiß, du bist ja dann auf den A1 umgestiegen. Jetzt mit XT32 Update? Dachte das ist nicht upgradefähig??
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 03. Jul 2012, 20:11
ja, habe ihm das komplette 3D-Paket spendiert. Habe es günstig bekommen. Bin sehr zufrieden damit.
Wobei ich immer wieder sagen muss, dass vom Klang her, der 4810 echt der beste AV Receiver ist den ich kenne.
Wird echt Zeit das sie langsam nen guten Player bringen. Der 2012 ist nicht wirklich der Hit. Vielleicht schnappe ich mir doch noch den A1UD gebraucht
JTR1969
Inventar
#20 erstellt: 04. Jul 2012, 13:15
Du hast ja den hoch gelobten 2012 und den Panasonic 310. Wie würdest du die beiden abgesehen von Verarbeitung nur von der Bild und ggf. Tonqualität einstufen.
Ich hab mir jetzt übergangsweise den Panasonic 220 geholt und muss sagen, dass über die diversen Bildparameter wirklich was rauszukitzeln ist. Auch der Deinterlacer Scaler ist dem ABT 2010 im Denon 4810 ebenbürtig. Am WE hab ich Tim und Struppi gesehen mit voller Schärfeanhebung im Panasonic 220 (was ja schon extrem ist), dann den Bildverbesserer im ABT 2010 auf mittlerer Einstellung plus die Superresolution im Epson 4400 auf 3, also die volle Dröhnung. Und ich war extrem Begeistert, welche Schärfe und Bildqualität mit guten BD's auf einem Full HD Beamer darstellbar ist.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 04. Jul 2012, 20:12
tja, im Bild muss ich dir leider recht geben. Der 2012 ist da auch nicht viel besser. Allerdings macht der A1 ein noch besseres Bild/3D Bild seit dem Upgrade. Und tonal wurden gleich 3 der großen ADSP-21487 Prozessoren eingesetzt, was das Mehrkanal/Kino extrem aufwertet!
Bin echt begeistert.
JTR1969
Inventar
#22 erstellt: 06. Jul 2012, 13:37
War also keine Alibi Upgrade, sondern das was man sich davon erwarten sollte
Passat
Moderator
#23 erstellt: 06. Jul 2012, 13:39
Naja, billig ist es ja nicht.
Für den Preis des Upgrades kaufen sich andere Leute einen kompletten AVR.

Grüße
Roman
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 06. Jul 2012, 16:53

Passat schrieb:
Naja, billig ist es ja nicht.
Für den Preis des Upgrades kaufen sich andere Leute einen kompletten AVR.

Grüße
Roman

das ist wohl wahr!
Aber es lohnt sich ungemein. Das XT32 mit den 3 hochwertigen Chips arbeitet super gut.
JTR1969
Inventar
#25 erstellt: 07. Jul 2012, 11:11
Wenn der 4520 eher der Nachfolger vom 4311 ist, ist dann auch evtl ein Nachfolger für den 4810er? angekündigt?

Ich hab den Verdacht, dass Denon die Brücke zwischen der 2000 EUR - Klasse und den A1 Geräten nicht schließen möchte. Gut möglich, dass Denon auch mit dem 4810 zu wenig Gewinn gemacht hat. WEnn ich da v.a. an die extremen Probleme mit der Netzwerkkarte denke, die v.a. bei der amerikanischen Version besonders stark betroffen war.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 07. Jul 2012, 11:15
puh, wenn ich doch bloß Hellsehen könnte
Hoffe schon das da Bolidenmäßig noch was kommt
Passat
Moderator
#27 erstellt: 07. Jul 2012, 11:25
Die Bolidenklasse ist bei den Mainstream-Herstellern tot.
Die Geräte gibts entweder nicht mehr (Marantz SR-14, Yamaha DSP-Z11) oder es sind alte Geräte im Programm (Denon A1, Pioneer Susano)

Grüße
Roman
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 07. Jul 2012, 14:19
nun ja, ich bin mit meinem "alten" sehr zufrieden
MagnetSpule
Inventar
#29 erstellt: 07. Jul 2012, 15:03
Ich denke der 4520 wird einfach zwischen dem 4311 und dem 4810 anzusiedeln sein. Dass noch ein Nachfolger des 4810 kommt, ist ziemlich unwahrscheinlich, da der Typ in dem Video ja klar sagt, dass der 4520 das Flaggschiff der kommenden Modellreihe sein wird.

Vermutlich gibt es einfach viel zu wenig Leute, die für einen AVR mehr als 3.000 € ausgeben wollen. Und die, die es dann doch getan haben, sind hinterher vielleicht enttäuscht, wenn in einem 3/4 Jahr schon das neue Modell mit neuen Features da steht, welches das letztjährige Modell wieder alt aussehen lässt. Das gilt vor allem für die Leute, die stets das Neueste haben wollen, auch wenn man eventuell 70-80% der gebotenen Features gar nicht benötigt.

Von daher glaube ich, dass der 4810 nicht gerade in rauen Mengen verkauft wurde.

PS: Weiss eigentlich jemand, ob der 4520 noch einen Multichannel Ext-In besitzen wird? Beim 3313 und allen darunterliegenden Modellen wurde der ja gestrichen, weil fast eh jeder nur noch HDMI benutzt. Ich würde aber gerne meinen Sony DVP-NS900 weiterhin als SACD Player benutzen.

Grüße MagnetSpule


[Beitrag von MagnetSpule am 07. Jul 2012, 15:06 bearbeitet]
green_martian
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 07. Jul 2012, 16:36
Hallo,
wenn der 4520 das Flaggschiff der kommenden Modellreihe sein wird dann gehe ich davon aus das die Ext-In Anschlüsse vorhanden sein werden.

Gruße G.M.
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 07. Jul 2012, 17:21
das könnte durchaus sein!
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#32 erstellt: 09. Jul 2012, 10:16
Ab wann denkt ihr wird der 4520 bei uns zu haben sein??. Hat Denon hier überhaupt schon einen Termin genannt!??
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 09. Jul 2012, 11:21
frühestens zum Okt.
Passat
Moderator
#34 erstellt: 09. Jul 2012, 15:07

MagnetSpule schrieb:

PS: Weiss eigentlich jemand, ob der 4520 noch einen Multichannel Ext-In besitzen wird?


Lt. allen Infos, die man bisher im Netz finden kann, wurde der auch beim 4520 gestrichen.

Die Abmagerungskur bei Denon macht also auch vor dem 4520 nicht Halt.

Grüße
Roman
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 09. Jul 2012, 17:18
das wäre aber hart
MagnetSpule
Inventar
#36 erstellt: 09. Jul 2012, 20:47
Ich hab's befürchtet...

Dann wird der 4520 bis auf das XT32 nichts Besonderes mehr bieten als der 3313, oder?

Grüße MS
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 09. Jul 2012, 21:11
bestimmt einen etwas besseren Aufbau/Endstufensektion, vielleicht ala 4311
Passat
Moderator
#38 erstellt: 09. Jul 2012, 21:24
Doch, der 4520 soll 11.2 können, d.h. sowohl Front Wide als auch Front Heigh gleichzeitig.
Der 3313 kann nur Front Heigh oder Front Wide.

Grüße
Roman
JTR1969
Inventar
#39 erstellt: 10. Jul 2012, 12:33
... und NeoX (in voller 11.1 Konfiguration)
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 10. Jul 2012, 12:43
aber leute, wie das denn bitte aus
Wer hat sich denn 11.1/2/4 LS in seinen Wohnraum. Oder habt ihr alle ein extra Kino!?
Tazer
Inventar
#41 erstellt: 10. Jul 2012, 12:52
Guck dir die Wohnzimmer von vielen hier an, dann weißt du wie das aussieht...
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 10. Jul 2012, 12:57
naja, jeder so wie er mag.
Ich würde mir niemals mehr als eine 5.1/7.1 Konfig im Wohnraum aufstellen. Uns sei es das Neo Trallala 32.10 geben sollte!!!
Überlege schon (womit ich mitlerweile nicht der einzige bin) wieder auf Stereo zu gehen
Passat
Moderator
#43 erstellt: 10. Jul 2012, 13:15
Naja, zumindest die Heigh kann man in den meisten Wohnzimmern auch noch rel. unauffällig unterbringen.
Da brauchts ja nur rel. kleine Lautsprecher.

Grüße
Roman
Tazer
Inventar
#44 erstellt: 10. Jul 2012, 13:18

de_poppekopp schrieb:
naja, jeder so wie er mag.
Ich würde mir niemals mehr als eine 5.1/7.1 Konfig im Wohnraum aufstellen. Uns sei es das Neo Trallala 32.10 geben sollte!!!
Überlege schon (womit ich mitlerweile nicht der einzige bin) wieder auf Stereo zu gehen :?


Bei mir gibt es auch maximal 5.1.
Zurück auf Stereo....hmmm dieses Experiment habe ich selbst durchgeführt. Nach gut 1,5 Jahren möchte ich nun aber wieder zurück zu Surround. Wenn ich Filme schaue fehlt mir das dann doch.
Daher mein Tip: Lass es bleiben.
Nordjaeger
Inventar
#45 erstellt: 10. Jul 2012, 13:21
stimmt und klanglich ist es ein Genuss. Möchte auf meine High-Lautsprecher nicht mehr verzichten.
JTR1969
Inventar
#46 erstellt: 10. Jul 2012, 14:24
Also ich hab ja "nur" 11.1 mit (bis auf die Highs) relativ großen LS im Wohnzimmerheimkino. Ich konnte meine bessere Hälfte überzeugen, dass mit einiger Rücksichtnahme beim STellen der sonstigen Wohnzimmermöbeln das ganz gut aussehen kann. Wie man es sieht, es gibt Leute, die stellen sich irgendwelche alten Weinkisten hin, oder hängen sich komische nutzlose Sachen an die Wände. Bei mir sind es u.a. eben Boxen, die das Zimmer füllen, gut klingen und nebenbei wie ich finde gut aussehen.

Wenn ich mir gerade so überlege, was machen wir als Familie daheim im Wohnzimmer:

zu 50 % TV (Kinder, Dokus, Nachrichten)
zu 20 % Heimkino (Film)
zu 10 % Wii (Kinder, Familie)
zu 5 % reines Musik hören
und der Rest irgendwas
Ich würde sagen zu 95% sind die Boxen (meist alle 12) im Spiel.

Warum also nicht das Wohnzimmer so aufbauen??

Selbst in der Essküche, die der eigentliche Social Room ist, hab ich 2 Wandlautsprecher für Beschallung integriert
Nordjaeger
Inventar
#47 erstellt: 10. Jul 2012, 14:36
Hallo Bekloppter, sei gegrüßt. Nur durch Bekloppte ist die Welt schön.
JTR1969
Inventar
#48 erstellt: 11. Jul 2012, 09:57
... endlich jemand der mich versteht
Das geht vielleicht nur, wenn man auch High ist

sorry fürs OT

...um beim Thema zu bleiben:

Wenn ich das richtig sehe, ist der 4520 dann der einzige Denon AVR, (abgesehen von A1 Geräten 11.x "nur" für DSX) ein 11.x Vorstufenlayout besitzt und NeoX in der vollen 11.x Konfiguration beherrscht.
... gehe mal davon aus, dass der AVR 100 auch nicht mehr am Markt ist....

Welcher Receiver der anderen Hersteller kann das noch?
Die neuen Onkyos 010er gerüchtehalber ja
Die neuen Pios denke ich auch zumindest die Dickschiffe.
Yamaha kocht sein eigenes Süppchen
Arcam, und die anderen hochpreisigen?
Lexicon (ist ja sowieso erhaben mit ihrem eigenen 3D Sound)
Nordjaeger
Inventar
#49 erstellt: 11. Jul 2012, 10:10
sieh dir mal die Aufstellung beim 3020 yammi an, sie ist einfacher anzubringen und mit einer Rotel z.B. hast du auch 11.x. Der Vorteil einer weiteren Endstufe besteht darin, dass der Trafo entlastet wird. Man kann sie für die High nutzen, halte ich nicht für optimal, sondern für die Fronts, die brauchen am Meisten Strom, so dass der AVR selbst bei Höchstleistung genug abgeben kann. Der Trafo ist immer bei jedem AVR die Schwachstelle, er braucht einfach zu viel Platz.
JTR1969
Inventar
#50 erstellt: 11. Jul 2012, 12:18
11.x ist aber nicht 11.x
Die Yamaha DSP Philosophie ist für sich genommen ok, aber erfüllt nicht ganz meine Zielsetzung.
Könnte sein, dass es durch den WAF vielleicht einfacher ist, 2 rear-Highs zu hängen statt 2 Wides, aber meine Philosophie wäre sowieso eher 13.1, d.h. 4 Highs und die Wides plus für die Highs diskrete Höheninformation dekodiert durch Auro3D Dekoder (der vielleicht in der nächsten Receivergeneration schon verbaut ist).
Nordjaeger
Inventar
#51 erstellt: 11. Jul 2012, 12:21
sicher, warum nicht
viel spaß dabei
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon avr 4520
D0ct0rWh0o am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  5 Beiträge
Denon AVR 4520 Kein Bild
vossibar am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  3 Beiträge
Denon 4520
marco_008 am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  4 Beiträge
Denon AVR 4520 Konfiguration
wimmew am 14.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2017  –  11 Beiträge
Denon AVR 4520
beatle75 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  4 Beiträge
Denon AVR 4520 oder 7200
SchonLangeMitlesend am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  8 Beiträge
AVR 4520 defekt - Reparatur oder Austausch?
Mad55 am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  12 Beiträge
Denon AVR 4520 Zonenfunktion abschalten
mafe am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  4 Beiträge
Denon 4520 - Radio Bedienung
tpab7 am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  3 Beiträge
Denon 4520 Netzwerk Probleme
Alienhead am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedUnisphere
  • Gesamtzahl an Themen1.420.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.766

Hersteller in diesem Thread Widget schließen