Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 7 8 9 10 11 12 13 Letzte |nächste|

Nakamichi AV1 (Aka UMC-200 bzw UMC-500, AVP-18) + AVP1 (Endstufe)

+A -A
Autor
Beitrag
padua-fan
Inventar
#501 erstellt: 22. Jun 2015, 09:30

BolleY2K (Beitrag #498) schrieb:
Tja dann kannst du aber auch keinen EQ nutzen... :.


Ich möchte halt nach wie vor korrektes Stereo hören, und keinen seltsamen 5.1 Upmix, wo mir dann alle möglichen Informationen fehlen weil ich sowieso nur Stereo angeschlossen habe... das hat doch mit dem PEQ nix zu tun.

benvader0815 (Beitrag #499) schrieb:
Hier aber nicht... Allstereo gibt 5.1PCM nur mit LS Management und peq wieder. Stell deinen Player mal von bitstream auf PCM Wiedergabe und hör dir nen Chanel Check von thx, dts o.ä. an.

Die umc 200 verhält sich auch so -> klick
Weder bei der umc noch bei der av1 wird da gefuscht und die umc hatte ich auch auch.

Wie gesagt, leg nen Chanel Check ein und teste - in allstereo stimmt alles bei MultiPCM.



Okay, danke für den Tipp... wie stell ich das um? Ich höre via Spotify / iTunes vom Mac.

benvader0815 (Beitrag #499) schrieb:

Ach ja:
Schicke Lautsprecher sie S4X-V. D

Danke.
benvader0815
Inventar
#502 erstellt: 22. Jun 2015, 10:41
Um Verwirrung zu Verhindern hier kurz nochmal eine kleine Übersicht:

Zuspielung von 2-Kanal-PCM per HDMI:

Direct-Modus: Keine Veränderung des Signals inder AV1
Stereo-Modus: Anwendung der LS-Managment und PEQ durch die AV1
All-Stereo-Modus: Up-Mix auf alle LS mit Anwendung der Einstellungen in der AV1

Zuspielung von 5.1-PCM per HDMI:
Direct-Modus: Keine Veränderung des Signals
Stereo-Modus: Dowmix auf 2.0 mit Berücksichtigung aller Einstellungen in der AV1
AllStereo-Modus: Keine Wiedergabe in Pseudo-5.1, sondern diskrete jedes einzelnen Kanals wie er abgemischt wurde mit Anwendung aller Einstellungen der AV1

Schaltet man Sound-Programme wie PL2x/z oder Dts Neo6 bzw die Nakamichi DSPs ein, sollte in der Regel alle Einstellungen der AV1 genutzt werden. Bei Dolby oder Dts Tonformaten wird eigentlich immer der PEQ und alle anderen Anpassungen genutzt. Möchte man das nicht so bleibt dort nur der Direct-Modus.
Ergo verhält sich die AV1 dann wie jeder andere AVR/AVP. Nur bei der 5.1PCM-Zuspielung kann es verwirrend sein wegen des All-Stereo-Modus.

Das Problem hatte ich zuletzt bei der Einstellung mit REQ mittels Laptop über HDMI. Die AV1 hat mir nach setzen der EQ im Menü immer wieder auf den "Last Used"-Modus gestellt. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Film mit PCM - sondern immer nur mit DD oder Dts gerhört hatte, gab die AV1 mir immer wieder "Direct" aus - also alles ohne PEQs...
Nach diesem Hin- und her habe ich im Menü unter Playback die Wiedergabe-Modi festgelegt


d ich dann eine Mehrkanal Tonquelle an die AV1 spiele macht die das doch von allein, oder? Habe Mehrkanal noch nicht gemessen, aber meine Erwartungshaltung war das der EQ dann auch greift

Die AV1 schaltet dann um - stimmt Die Frage ist dann nur auf welchen Modus. Das ergibt sich eben aus dem Menü Playback. Vgl S.24 der BDA


Okay, danke für den Tipp... wie stell ich das um? Ich höre via Spotify / iTunes vom Mac.

Entweder immer wieder händisch per FB (Stereo/Direct/Mode+/mMode-) oder eben durch die Vorgaben im Playback-Menü
padua-fan
Inventar
#503 erstellt: 22. Jun 2015, 10:46
Du meintest aber doch, ich soll den Player von Bitstream auf PCM umstellen... wie soll das im AV1 beeinflussbar sein?
Hab ich jetzt was falsch verstanden?
BolleY2K
Inventar
#504 erstellt: 22. Jun 2015, 11:17
Es hilft, wenn Du genau liest, was wir schreiben...

Ich schrieb "Stereo" nutzen, nicht "Direct". Der Kollege verwies auch nur auf "All Channel Stereo".

Bitte einfach noch einmal genau lesen und ggf. auch die BDA zu Rate ziehen zum Thema "Auto Auswahl" von Playback-Modi etc.

Das Thema gab es weiter vorne im Thread auch schon einmal.
padua-fan
Inventar
#505 erstellt: 22. Jun 2015, 11:21
Das hab ich schon verstanden.
Meine Frage bezog sich aber auf folgenden Satz:

benvader0815 (Beitrag #499) schrieb:
Stell deinen Player mal von bitstream auf PCM Wiedergabe


Hier geht es um den Player, nicht um den AV1. Also in meinem Fall mein Rechner, auf dem Spotify und iTunes laufen.
Wie ich die Playback Modes im AV1 umstelle, weiß ich.
BolleY2K
Inventar
#506 erstellt: 22. Jun 2015, 11:26
Ein PC / Apfelkasten liefert eigentlich immer PCM - zumindest bei Musik, wie in Deinem Anwendungsfall. Musik liegt ja als PCM vor bzw. wird vom Player in dieses Format konvertiert.

Meine Antwort bezog sich auf Deinen Post weiter oben - niemand schrieb von "komischem Upmixing". Die AV1 / UMC 200 springt nur default gerne mal auf "Direct", was man ihr austreiben muss. Gerne auch mal für jedes unterschiedliche Quellsignal getrennt. Kann man sonst auch alles im Setup einstellen.

VG


[Beitrag von BolleY2K am 22. Jun 2015, 11:27 bearbeitet]
padua-fan
Inventar
#507 erstellt: 22. Jun 2015, 11:29
Ok, das erklärt es dann. Danke für die Erklärung. Werd mal ein bisschen rumprobieren mit den Settings, wenn ich am WE wieder zu haus bin.
Nick11
Inventar
#508 erstellt: 22. Jun 2015, 13:32

padua-fan (Beitrag #493) schrieb:
Bei mir tut der PEQ anscheinend nichts... ...
Edit: Sehr seltsam, über Analog (Stereo) greift der EQ... die Frage ist jetzt, warum nur da?

Da möchte ich einhaken: greift beim analogen Stereo-Eingang neben dem PEQ auch das Bass-Management? Sorry falls die Frage schon mal kam...
BolleY2K
Inventar
#509 erstellt: 22. Jun 2015, 17:11
Kommt drauf an welchen Modus Du einstellst...
skorpi1211
Stammgast
#510 erstellt: 29. Jun 2015, 19:45
Sooo, jetzt habe ich ein kleines Problem,

Ich habe festgestellt das meine Nakamichi nicht immer DTS MA erkennt und dann runterskaliert auf DTS, also praktisch nur den inneren Kern vom Signal liest!!!
DTS HR 7.1 mag er auch nicht.... auch hier zeigt er DTS 48 CH 3/2 +LFE
Dachte es liegt am HDMI Kabel, aber an dem liegts nicht, da ich nun 6 Verschiedene durch habe.
Bei den Einstellungen steht alles auf all Stereo, aber bei Direct ist es das gleiche.getestet.
Bei Jack Ryan Shadow Recuit wird es noch besser.
die Deutsche Tonspur liegt in DD 5.1 vor und er zeigt DTS 48 CH 3/2+LFE an....
Wenn ich dann auf die Englische Tonspur gehe, die ja in DTS MA vorliegt, zeigt er auch nur DTS an


Lucy Englische Tonspur eben falls in DTS MA - DTS 48 CH 3/2 +LFE
Elysium das gleiche
Edge of Tomorrow spielt er richtig ab, also DTS MA
Peter Gabriel New Blood Live in London, zeigt er auch richtig an DTS MA

Also ich hab gedacht, ich kenn mich aus, aber sowas???

Jemand ne Idee?

Skorpi1211
Retro-Markus
Inventar
#511 erstellt: 30. Jun 2015, 10:46
Das muss ich mal beobachten. Die Male, wo ich mir den Codec habe anzeigen lassen, war alles in Ordnung. Wobei ich das aber auch nicht regelmäßig mache und das Display immer komplett abgedunkelt habe.

Viele Grüße
Markus
benvader0815
Inventar
#512 erstellt: 30. Jun 2015, 12:29
Bei mir läuft alles korrekt - im Keller wie auch im Wohnzimmer.

@Skorpi:
Schon mal mit nem zweiten Player an der AV1 getestet. Sollte dann der Fehler auch wieder auftreten, liegt das Problem zweifelsfrei bei der Nakamichi.
karlknurr
Ist häufiger hier
#513 erstellt: 30. Jun 2015, 16:36
Bei mir habe ich das beschriebene Problem bisher auch nicht festgestellt.
benvader0815
Inventar
#514 erstellt: 01. Jul 2015, 10:51
Ian vom Support war mal wieder im AVForum online. Eine neue FW für die AV1 ist in der mache und er hat Infos zur neuen Vorstufe gepostet:

Klick (#583 ff.)
tensionfire
Ist häufiger hier
#515 erstellt: 01. Jul 2015, 12:53
Video-Streaming direkt von USB?? Wow, das klingt interessant. Das dürfte nen Alleinstellungsmerkmal sein.
skorpi1211
Stammgast
#516 erstellt: 12. Jul 2015, 19:19

Retro-Markus (Beitrag #312) schrieb:
Funktioniert zuhause. Ian hat im AVForums bereits Betaversionen einer aktualisirten Firmware verteilt.

Viele Grüße
Markus



Hat jemand die email von Ian?

Danke

Skorpi1211
benvader0815
Inventar
#517 erstellt: 13. Jul 2015, 04:39
Schau doch einfach mal in meinen zuvor geposteten Link


[Beitrag von benvader0815 am 13. Jul 2015, 04:41 bearbeitet]
skorpi1211
Stammgast
#518 erstellt: 13. Jul 2015, 06:18

benvader0815 (Beitrag #517) schrieb:
Schau doch einfach mal in meinen zuvor geposteten Link :Y



Jo.... des war mir zu einfach.....

danke!

Skorpi1211
benvader0815
Inventar
#519 erstellt: 13. Jul 2015, 13:31
Kein Ding...

War heute einfach mal wieder ein wenig im Netz unterwegs und musste da doch tatsächlich nochmal etwas schmunzeln:
Nuforce AVP-18PRO

Kommt mir irgendwie bekann vor...
Unabhängig von der Pro-Version finde ich das Angebot von Nuforce interessant:
Sie bieten für die AVP-18 doch tatsächlich ein kalibriertes Mikrophon an. Klar ist eine individuelle Kalibrierung wie bei miniDSP und ihrem UMIK-1 besser, jedoch geht die Verfahrensweise in die richtige Richtung.

Noch was anderes:
War heut auch nochmal auf Emotivas Homepage und habe mir mal die Bilder der XMC-1 angesehen und siehe da - auch in der XMC1 ist der JRC-Chip A3005A verbaut -> Bild

Bzgl neuer Vorstufe habe ich im Netz auch nochmal bei Tonewinner geschaut. Ihr aktuelles Modell - AD-7200HD - weist alle technischen Spezifikationen vor, welche Ian zu neuen Naka-Vorstufe genannt hat. Ich bin gespannt, ob Nakamichi davon eine/n Klon/Schwester-Modell herausbringt.

EDIT:
Ich habe gerade mal die 65er FW aufgespielt. Update lief mit meinem Lappy und Win 8.1 ohne Probleme - hatte jedoch vorher nochmal in die Update-Beschreibung der UMC-200 reingeschaut und den USBXinstaller aktualisiert. Nachdem ich dann im Nakamichi-Programm noch "Re-Programming" angeklickt hatte verlief das Update problemlos.

Grund für das Update waren bei manchen Filmen kurze Unterbrechungen - eigentlich bisher immer nur im Ton aber, Freitag-Nacht war bei der Leathal Weapon 2-Dvd auch kurz mal das Bild weg. So wie es ich es mitbekommen habe, war es bei den Filmen immer im Bereich des Layerwechsels - evtl kommt es dort in Verbindung mit dem 58er Pioner BDP zu kleinen Problemen bei der HDMI-Verbindung und die AV1 reagiert dann sehr empfindlich. Bin mal gespannt. Im Wohnzimmer mit einem Pio BDP-450 und identischem HDMI-Kabel besteht das Problem nicht. Evtl muss auch Pioneer ne andere FW nachschieben.

Irgendwo im Netz hatte ich auch gelesen, dass jemand die neue FW augespielt hat und dann Probleme mit der Sub-Steuerung hatte. Habe gerade mal die Fronts von Small (70hz) auf Large gestellt. Beim ersten Soundcheck musste ich feststellen, dass auch bei mir meine Subs im "Stereo-Modus" dann noch mitliefen. Sollte eigtl ja nicht so sein - jedoch ist entscheidend ob man vorher Enhanced Bass aktiviert hatte. Das schaltet sich dann nähmlich auch mit ein.
Jedenfalls läuft die AV1 mit der FW bei mir bisher ohne Probleme. Langer Test folgt heute Abend noch.

Gru Ben


[Beitrag von benvader0815 am 13. Jul 2015, 16:10 bearbeitet]
Acurus_
Inventar
#520 erstellt: 13. Jul 2015, 16:46

benvader0815 (Beitrag #519) schrieb:
Kein Ding...

War heute einfach mal wieder ein wenig im Netz unterwegs und musste da doch tatsächlich nochmal etwas schmunzeln:
Nuforce AVP-18PRO

Kommt mir irgendwie bekann vor...

Wenn auch leicht OT: Als bisheriger heimlicher Thread-Mitleser und "Audiolab 8000ap"-Besitzer muss ich feststellen: sehr schönes zeitloses Design. Hat das Teil eine Alu-Frontplatte?
benvader0815
Inventar
#521 erstellt: 13. Jul 2015, 17:16
Alu kann ich dir nicht zu 100% bestätigen, jedoch ist es zumindest irgend ein Metall - zumindest bei der AV1.

Ein paar weitere Klicks fanden sogar ebay-Auktionen der AVP-18PRO:

Klick

Noch was anderes:
Nuforce bzw besser gesagt dessen Luxus-Version hatte auch eine Vorstufe geplant -> Nuprime HDAV30
Infos dazu findet man bei den Franzosen: Link

Schaut man sich nicht nur den bisherigen Aufbau sondern auch die Daten im dritten Post des o. a. Link an, würde ich mal schätzen, dass da auch schb wieder ein Kooperation mit den Chinesen besteht. Leider konnte ich kein Bild von der Rückseite der Nuprime finden, doch die Angabe von 4xXLR ist schon sehr speziell
Weiter unten ist noch ein Link zu HDfever.fr vorhanden. Dort wird über die Nuprime geschrieben:
- 6 Eingänge und 2 Ausgänge mit HDMI 2.0
- davon sind 1 Ausgang und 3 Eingänge kompatibel mit 4K/60, YCbCr 4::4 et HDCP 2.2

Die/meine Spannung auf die neue Naka-Vorstufe steigt. Sollte sie die oben genannten HDMI-Spezifikationen für volle UHD-Unterstützung und ein PEQ für 7.1 mit 11 Bändern vorliegen, sehe ich die Vorstufe als P/L-Knaller. Sollte der PEQ dann noch flexibler in 1-Hz-Schritten werden wie z.B. bei einer Emo XMC-1, externen PEQ wie Behringer DCX/FBQ, miniDSPs etc werde ich wohl vor meinen bisher schnellsten Vorstufenwechsel stehen
lorbär
Ist häufiger hier
#522 erstellt: 13. Jul 2015, 17:36
In der Tat, sehr interessant, vielen Dank für die Infos.

Bei Tonewinner finde ich aber keinen Hinweis auf HDMI 2.0 und HDCP 2.2.

Ich bin auch sehr gespannt auf die neue Nakamichi Vorstufe.
Gruß
lorbär
Filou6901
Inventar
#523 erstellt: 13. Jul 2015, 17:38
Wann soll den überhaupt eine neue Nakamichi auf den Markt kommen,konntest du hierzu auch schon etwas lesen ?
burkm
Inventar
#524 erstellt: 13. Jul 2015, 18:14
Da Tonewinner überwiegend Auftragsfertigung macht, ist nicht sichergestellt, dass bestimmte Modelle für einen Kunden auch bei einem Anderen zur Verfügung stehen...
benvader0815
Inventar
#525 erstellt: 13. Jul 2015, 21:00
Also Leute, lasst bloß die Finger von der 65er Firmware. Bei mir hat sie nen Dekoder so umgeschrieben, dass die A-v1 keinen Ton a la DTS HD MA 7.1 in 48khz mehr angenommen hat. DTS HD MA 5.1 in 96khz jedoch weiterhin ohne Probleme Ich habe alles mögliche ausprobiert in sachen einstellungen, doch es war vergebens. Auch das Re-update auf die 59er FW brachte keine verbesserung.

Da nur die Mutigen überleben habe ich von Emotiva die FW UMC-200_v1_520247_20130917 getestet. Zunächst wurde die Emotiva FW in Nakamichi_AV1_v1_520247_20130917 umbenannt. Ob es nötig war kann ich nicht sagen.

Danach wurde die Naka-Software gestartet und folgende Punkte angeklickt:
AVR UPGRADE
Rot markiert.

Danach gings per Klick auf Start los. Durch Manually select the musste ich immer das Update bestätigen. Habe ich gemacht und nach den ersten beiden Punkten hatte ich auf einmal eine Wiedergabe von DTS HD MA 7.1 (Die BD lief die ganze Zeit im Player weiter)
Nachdem dann der dritte angeklickte Punkt hochgeladen wurde, zeigte die AV1 eine Fehlermeldung ~OSD Dismatch[...] im Display an und es wurde im "UMC-200" als Modell angegeben. Da hatte ich natürlich erstmal Muffensausen Diese Misch-Vorstufe lief ja noch und es musste weitergehen. Also dann nochmal die alte 59er FW hochgeladen und nun steht im Display wieder Nakamichi AV1 und bisher alles passt wieder.

Ich werde nun erstmal nochmal alles testen und dann in Zukunft kein Update mehr machen -Never touch a running system-, doch die unterbrechungen waren nervig.

Wer also auch so Probleme hat und zu den Mutigen gehört kann sich das Update der dritten oben genannten UMC-Datei sparen und stattdessen nur die zwei oberen rot markierten Punkte und dannn die 59er AV1 FW aufspielen.
Ach ja:
Ich übernheme keine Haftung

@burkm:
Das ist mir klar. Sollte jedoch die nuprime aus dem gleichen China-Hause stammen, sehe ich eine größere Chance, dass die neue Naka-Vorstufe eben auch mit HDCP2.2 etc kommen könnte.

@Filou:
Bist du immernoch auf der Suche nach einer Vorstufe
Ein paar Info kannst du in meinem Link in Post #514 zur neuen Vorstufe finden


[Beitrag von benvader0815 am 13. Jul 2015, 22:12 bearbeitet]
drtkerk
Stammgast
#526 erstellt: 14. Jul 2015, 07:44
Hi,

welches ist denn die 65er und welches die 59er Firmware. Auf der Homepage finde ich nur die Originale und das Upgrade. Da bei mir anfangs HDMI nicht ging, habe ich gleich das Upgrade draufgespielt, dann gings. Ist das das 65er? Da ich nur 5.1 habe, ist mir das mit 7.1 nochnicht aufgefallen.


Gruß
Thomas
benvader0815
Inventar
#527 erstellt: 14. Jul 2015, 09:56
Original = 59er. Schau dir mal die Nummern der FWs in den Ordnern an... So waren die auch bei Emotiva aufgebaut.
Ich habe auch kein 7.1 System, doch auf der Terminator 2/Edge of Tomorrow ist eben 7.1 Sound drauf und da hackte es nach dem Update auf die 65er Was mir aufgefallen war, ist dass die Vorstufe mit der 65er Firmware schneller reagiert im Menü.

Bzgl. meines Updates kann es auch sein, dass die Probleme durch die falsche Reihenfolge beim hochladen der 4 nakamichi Daten in der 65er FW verursacht wurden. Irgendwie hatte ich als erstes die untere Datei und danach erst die drei oberen Dateien hochgeladen...

Vll. werde ich die 65er nochmal korrekt neu aufspielen.


[Beitrag von benvader0815 am 14. Jul 2015, 11:57 bearbeitet]
Filou6901
Inventar
#528 erstellt: 14. Jul 2015, 15:02
Aud der Suche kann man so nicht sagen, halte mich halt auf dem Laufenden.......
drtkerk
Stammgast
#529 erstellt: 15. Jul 2015, 06:10
Also dann habe ich wohl die 69er draus. Bei Edge of Tomorrow ist mir aber nichts aufgefallen. Ich habe mir allerdings nicht den ganzen Film angesehen. Muss ich mal testen.
skorpi1211
Stammgast
#530 erstellt: 15. Jul 2015, 20:05

skorpi1211 (Beitrag #510) schrieb:
Sooo, jetzt habe ich ein kleines Problem,

Ich habe festgestellt das meine Nakamichi nicht immer DTS MA erkennt und dann runterskaliert auf DTS, also praktisch nur den inneren Kern vom Signal liest!!!
DTS HR 7.1 mag er auch nicht.... auch hier zeigt er DTS 48 CH 3/2 +LFE
Dachte es liegt am HDMI Kabel, aber an dem liegts nicht, da ich nun 6 Verschiedene durch habe.
Bei den Einstellungen steht alles auf all Stereo, aber bei Direct ist es das gleiche.getestet.
Bei Jack Ryan Shadow Recuit wird es noch besser.
die Deutsche Tonspur liegt in DD 5.1 vor und er zeigt DTS 48 CH 3/2+LFE an....
Wenn ich dann auf die Englische Tonspur gehe, die ja in DTS MA vorliegt, zeigt er auch nur DTS an


Lucy Englische Tonspur eben falls in DTS MA - DTS 48 CH 3/2 +LFE
Elysium das gleiche
Edge of Tomorrow spielt er richtig ab, also DTS MA
Peter Gabriel New Blood Live in London, zeigt er auch richtig an DTS MA

Also ich hab gedacht, ich kenn mich aus, aber sowas???

Jemand ne Idee?

Skorpi1211



Sooo, Entwarnung bei mir an der Nakamichi Front.

Es ist der Player!!!!
Mein Oppo 95 schaft es als nicht das richtige Format rüber zu bringen.
Habe von einem Kumpel nen "günstigen" Pana 220 auszuleihen.
Da geht alles perfekt.

hätte ich nicht gedacht.

Muss das also weiter prüfen....

Skorpi1211
benvader0815
Inventar
#531 erstellt: 15. Jul 2015, 22:37
dann mal ne zwischen Frage. Hast du deep color am oppo eingeschaltet? Das mochte weder die umc200 noch die av1. Vielleicht verdaut dir das mit dem oppo an der av1 die Tour.
skorpi1211
Stammgast
#532 erstellt: 16. Jul 2015, 05:25
Nee Ben,

deep color ist aus!

Werde mal mit Oli Klohs sprechen, vielleicht kennt der noch en Trick.

Der Oppo hat ja zwei Ausgänge, beide die gleichen Probleme.

Skorpi1211
benvader0815
Inventar
#533 erstellt: 16. Jul 2015, 10:33
Auch von mir gibt es neue Infos. Wenn auch die meine AV1 aktuell wieder richtig lief, wollte ich nochmal testen, ob ein Update der Vorstufe in falscher Reihenfolge der 4 Dateien innerhalb der 65er Firmware meien Probleme verursacht hat.

Ergo habe ich eben das Nakamichi-Programm gestartet und die 65er Firmware geladen:

Naka AV1 65er FW Update

Diesmal habe ich exakt darauf geachtet, dass alle 4 Dateien (Nr.1) mit einem Haken versehen waren und entsprechend in der richtigen Reihenfolge auf die Vorstufe übertragen wurden.

Damit alles wieder 100% der FW von Nakamichi entspricht habe ich auf "Reprogramming" (Nr.2) geklickt, damit nich noch Reste der Emotiva-FW übrig bleiben.

Zu guter letzt einmal "Start" (Nr.3) betätigt.

Ein direkter Test mit den BDs (Terminator 2/Edge oof Tomorrow), bei welchen die Vorstufe DTS HD MA 5.1 in 48khz nicht erkannte, verlief positiv. Beide Discs liefen einwandfrei.

Der Fehlerteufel steckt also im Detail. Jetzt muss nur noch ein Langzeittest erfolgen
woody32
Stammgast
#534 erstellt: 18. Jul 2015, 10:38
Weiss schon jemand was mit der angekündigten Lieferung für Ende Juni/Anfang Juli ist ....?

Den Amp habe ich aber die Vorstufe lässt auf sich warten und Ian ist seit über 2 Wochen nicht zu erreichen....?
benvader0815
Inventar
#535 erstellt: 18. Jul 2015, 13:20
Ian hat mir vorgestern auf eine Email geantwortet wegen des FW-Updates - seine Antwort war aber auch nur sehr knapp.
Einfach weiter probieren


[Beitrag von benvader0815 am 18. Jul 2015, 13:31 bearbeitet]
benvader0815
Inventar
#536 erstellt: 20. Jul 2015, 20:02
Mal wieder etwas von der Firmware-Front:
- ich hatte vor kurzem gepostet, dass nachdem korrekten Update auf die 65er FW alles perfekt läuft. Leider nicht so ganz - Dts HD in 96khz (5.1 oder 7.1 Spur) wurden bei mir nicht mehr wieder gegeben. Alles andere schon.
Leider brachte ein erneutes Aufspielen der 59er oder der 65er FW keine Lösung. Auch mein Versuch mit dem Trick der Emotiva FW klappte nicht mehr so wie ich es wollte. Mein letzter Versuch war ein Update der DSP mit einer FW von Wentins für die HV-A1 (52.02.61). Danach habe ich für die Main-CPU wieder die 59er aufgespielt. Jetzt klappt alles wieder - glücklicher Weise

Habe aber auch gerade festgestellt, dass es insgesamt 3 Firmwares gibt - die 59er und die 65er zum Download und dann noch eine 61er, welche auf meiner AV1 im Wohnzimmer ist.
Jetzt teste ich keine FW mehr aus - das dürft ihr das nächste mal machen
drtkerk
Stammgast
#537 erstellt: 21. Jul 2015, 08:17
Hi,

welches Material in DTH HD in 96 kHz hast Du denn getestet?

Hast Du das mal an Ian weitergeleitet?
padua-fan
Inventar
#538 erstellt: 21. Jul 2015, 08:27
Mal was anderes:
Ich hab's nach eurer Anleitung geschafft, dass ein Stereo-Downmix stattfindet.
Jedoch ist dieser quasi unbrauchbar
Meist sind die Stimmen extrem schlecht zu verstehen (Silence of the Lambs) oder gar nicht zu hören,
da der Centerkanal offensichtlich nicht miteinbezogen wurde in den Downmix (Hannibal).
Der Downmix über meinen normalen Stereo-DAC (Meier Audio) funktioniert erheblich besser,
mit sehr guter Sprachverständlichkeit und guter Ortbarkeit.

Weiß jemand, woran das liegen könnte?
Sind einfach verschiedene Chips verschieden gut dazu in der Lage?
Wenn ja, warum ist dann gerade ein dediziertes Heimkinogerät so schlecht
im Vergleich zu einem "klassischen" HiFi-Gerät?


[Beitrag von padua-fan am 21. Jul 2015, 10:12 bearbeitet]
benvader0815
Inventar
#539 erstellt: 21. Jul 2015, 08:41
@drtkerk:
Aufgefallen ist es mit bei der Terminator 2 BD. Dort ist ein THX Trailer mit DTS HD in 96khz - wurde nicht erkannt, also kein kein Ton. Der Film in DTS HD 48khz lief.
Gegentest mit der Lichtmond BD in 96khz (5.1 und 7.1) verlief ebenso tonlos.

Werde Ian nochmal eine E-Mail schreiben.
drtkerk
Stammgast
#540 erstellt: 21. Jul 2015, 08:56
die habe ich leider beide nicht und soweit ich das bisher durchforstet habe auch sonst kein 96 kHz Material, sonst würde ich das mal testen.
benvader0815
Inventar
#541 erstellt: 21. Jul 2015, 09:11
auf demo-world.EU findest du was passendes. Per USB durch den BDP an die AV1 sollte auch funktionieren.
Wenns bei dir läuft, weiss ich auch nicht woran es liegt.

@padua-fan:
Ich habe die Av1 im Wohnzimmer in einem Stereo-system und habe keine Probleme.
Schaltet ich im Kino bei der av1 in Stereo habe ich auch keine Probleme wenn ich Mehrkanal-Tonspuren im Stereo-Modus wiedergeben.
padua-fan
Inventar
#542 erstellt: 21. Jul 2015, 10:14

benvader0815 (Beitrag #541) schrieb:

@padua-fan:
Ich habe die Av1 im Wohnzimmer in einem Stereo-system und habe keine Probleme.
Schaltet ich im Kino bei der av1 in Stereo habe ich auch keine Probleme wenn ich Mehrkanal-Tonspuren im Stereo-Modus wiedergeben.


Im ganz normalen Stereobetrieb habe ich auch keine Probleme.
Nur der Stereo-Downmix spinnt rum - wenn die Stimmen wirklich gar nicht zu hören sind, stimmt doch irgendwas nicht, oder?
benvader0815
Inventar
#543 erstellt: 21. Jul 2015, 10:54
Das stimmt. Was hast du denn im Lautsprecher Setup eingestellt und welchen Sound-Modus nutzt du am Ende um den Film zu hören?
padua-fan
Inventar
#544 erstellt: 21. Jul 2015, 11:42
Im LS-Setup stehen die Fronts auf Large.
Wie die anderen Kanäle eingestellt sind, ist im Stereomodus ja irrelevant, oder?
Soundmodus ist "Stereo", so wie ihr mir das hier gesagt habt.
Hab ich extra bei allen Modi eingestellt, um noch mal sicher zu gehen.
Das Absurde ist ja, dass es bei dem einen Film ging (zwar schlecht verständlich, aber es ging) und beim anderen eben gar nicht!
benvader0815
Inventar
#545 erstellt: 21. Jul 2015, 15:25

Wie die anderen Kanäle eingestellt sind, ist im Stereomodus ja irrelevant, oder?

Das kann ich dir nicht sagen... habe ich nicht getestet. Denn wenn ich Lautsprecher an den benötigten Positionen nicht nutzen kann (Center/Backs/Rear-Backs)

Bei mir sehen die Einstellungen so aus im Wohnzimmer:
DSC_0117

Wenn deine AV1 so eingestellt ist, spielt es nachher keine Rolle welchen Soundmodi du selbst auswählst. Ein Downmix auf 2-Kanal findet immer statt. Habe gerade Star Wars VI mit DD5.1EX, eine SACD mit 5.1 Sound und eine Dts-Cd von Joe Cocker reingeschmissen. Durch alle möglichen Sound Modi geklickt und es war ein perfekter Downmix auf 2-Kanal vorhanden.


Im LS-Setup stehen die Fronts auf Large.

So sollte es auch sein, wenn du nur Stereo-LS hast.
padua-fan
Inventar
#546 erstellt: 21. Jul 2015, 15:40
Mmh, ich schau noch mal rein in die Sache am Donnerstag...
Das Seltsamste war ja dann, dass ich bei den fehlenden Stimmen dann einfach noch einen zusätzlichen LS als Center angeschlossen hab und da trotzdem keine Stimmen drauf liefen! Und das, obwohl der Center eingeschaltet war (Small).
Coup330
Stammgast
#547 erstellt: 22. Jul 2015, 12:13
....kurz eingeworfen, falls jemand eine AV1 Vorstufe haben möchte, so kann er mich kontaktieren.

Ich habe einen Impulskauf getätigt, aber ich brauche das Gerät nicht und habe auch keine Zeit mich damit zu beschäftigen; hier also eine Chance für die, die zu spät gekommen sind.
werlechr
Stammgast
#548 erstellt: 26. Jul 2015, 08:13

skorpi1211 (Beitrag #530) schrieb:

skorpi1211 (Beitrag #510) schrieb:
Sooo, jetzt habe ich ein kleines Problem,

Ich habe festgestellt das meine Nakamichi nicht immer DTS MA erkennt und dann runterskaliert auf DTS, also praktisch nur den inneren Kern vom Signal liest!!!
DTS HR 7.1 mag er auch nicht.... auch hier zeigt er DTS 48 CH 3/2 +LFE
Dachte es liegt am HDMI Kabel, aber an dem liegts nicht, da ich nun 6 Verschiedene durch habe.
Bei den Einstellungen steht alles auf all Stereo, aber bei Direct ist es das gleiche.getestet.
Bei Jack Ryan Shadow Recuit wird es noch besser.
die Deutsche Tonspur liegt in DD 5.1 vor und er zeigt DTS 48 CH 3/2+LFE an....
Wenn ich dann auf die Englische Tonspur gehe, die ja in DTS MA vorliegt, zeigt er auch nur DTS an


Lucy Englische Tonspur eben falls in DTS MA - DTS 48 CH 3/2 +LFE
Elysium das gleiche
Edge of Tomorrow spielt er richtig ab, also DTS MA
Peter Gabriel New Blood Live in London, zeigt er auch richtig an DTS MA

Also ich hab gedacht, ich kenn mich aus, aber sowas???

Jemand ne Idee?

Skorpi1211



Sooo, Entwarnung bei mir an der Nakamichi Front.

Es ist der Player!!!!
Mein Oppo 95 schaft es als nicht das richtige Format rüber zu bringen.
Habe von einem Kumpel nen "günstigen" Pana 220 auszuleihen.
Da geht alles perfekt.

hätte ich nicht gedacht.

Muss das also weiter prüfen....

Skorpi1211


Wegen Sowas habe ich auch meinen Oppo 93 verkauft. Hatte Probleme mit ein paar Discs die er nicht abspielen konnte.... Der Panasonic BDT 700 macht das sehr gut und ohne Probleme
benvader0815
Inventar
#549 erstellt: 27. Jul 2015, 08:26
Ich glaube so langsam bin ich meinem kleinen Fehler-Teufel auf die schliche gekommen. Leider musste ich wieder feststellen, dass bei der BD American Sniper die DD+ Spur nicht enkodiert wurde.
Nachdem ich dann nochmal X versuche mit FWs-Update per Laptop probiert hatte, habe ich meine AV1 im Kino abgebaut und habe das Update auf die 65er FW über meinen PC im Büro aufgespielt.
Mit diesem hatte ich damals auch die UMC-200 geupdatet und es lief alles top.

Im Gegensatz zum Laptop habe ich auf dem Büro-PC Win7 anstatt Win8.1 und hier hatte doch jemand geschrieben, dass er auch mit einem älteren Windoof updaten musste, damit alles läuft. Das war der ersten Unterschied zu den bisherigen Updates.
.
Zweiter Unterschied sit, dass noch das Update-Programm von Emotiva genutzt habe (Version 1.8.13) Die Naka Software hat Version 2.0.0.
Unterschied im Update-Ablauf ist, dass die AV1 mit der V1.8.13 nicht automatisch neu gestartet wird. Ergo ging ich vor wie in der Anleitung von Emotiva beschrieben wurde.

Zur Überprüfung der Wiedergabe aller Tonformate habe ich folgende Blurays getestet:

Dolby Digital Plus 48khz -> American Sniper
Dolby TrueHD 48khz -> Terminator 3
Dolby TrueHD 96khz -> AIX Records
Dts HD MA 96khz -> AIX Recrds
Dts HD MA 48khz -> Lichtmond 2

Am Ende würde ich sagen, dass es einfach Probleme beim Update mit Win8.1 gibt.

Werde Ian diesbezüglich nochmal eine Email schicken

Gruß Ben
werlechr
Stammgast
#550 erstellt: 27. Jul 2015, 09:06
Wer von Euch hat denn die AVP1 im Einsatz und kann was zu dieser sagen?

Rauscht die Endstufe jetzt oder nicht? Bei AVS im Forum schreiben wohl einige das die Enstufe rauschen würde bei hohen Lautstärken und auch schnell abschalten.....

Bin am überlegen mir 2 Stück zu kaufen für AURO und ATMOS und DTS:X....
Brauch dann nur noch eine passende vorstufe (vielleicht der Marantz 7010 der ja bald kommt)....
Thiuda
Inventar
#551 erstellt: 27. Jul 2015, 09:48
Ich habe sowohl die AV1 als auch die AVP1 im Einsatz, ein Freund von mir hat sich diese Kombi ebenfalls gekauft nachdem er sie bei mir gesehen hat.

Mit Rauschen haben wir keine Probleme, allerdings hatten wir beide ein leises 50Hz Brummen durch die Masseunterschiede der Kanaleingänge.
Durch eine Massetrennung (Cinch auf XLR Adapter) konnten wir das komplett beheben und jetzt sind die Endstufen absolut still.


Wir sind wirklich sehr zufrieden, die enormen Leistungsreserven machen sich gerade bei Musik deutlich bemerkbar und treiben uns jedes mal aufs neue ein Grinsen ins Gesicht.
Es klingt einfach sauber und unangestrengt, auch bei hohen Pegeln nie aufdringlich oder nervig.
Der Tieftonbereich ist wesentlich druckvoller und auch bei geringen Pegeln voll da.
Dazu waren unsere Denon AVRs (AVR-X4100 und AVR 2313) nicht in der Lage.

Wir würden jederzeit wieder kaufen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 7 8 9 10 11 12 13 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
EMOTIVA UMC-200 Erfahrungen
Leve1013 am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  135 Beiträge
Sherwood AVP 9080 + AM9080
fast5 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  4 Beiträge
Bedienungsanleitung Nakamichi AV10
Naka am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  5 Beiträge
Fernbedienung für Nakamichi AV10
schmieddel am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  4 Beiträge
Bose Lifestyle 18 Serie III +" neue " Tonformate
Esata1 am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  3 Beiträge
Arcam 200 vs. Arcam 300
Tony_Cologne am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  8 Beiträge
Arcam AV 200.was darf er kosten, welche Alternativen gibt es?
spazzola am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  8 Beiträge
Rotel RSX 03 mit Endstufe aufrüsten
hifi_surf am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  4 Beiträge
Samsung HW-C 500
will4396 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  2 Beiträge
Centrum titan 500 spezifikationen
zico am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  1420 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nu Force
  • Rotel
  • Denon
  • Nubert
  • Pioneer
  • Yamaha
  • Logitech
  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.737 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedOggiGLE
  • Gesamtzahl an Themen1.357.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.866.502