Yamaha RX-V 773 + Teufel LT3 Power Edition

+A -A
Autor
Beitrag
dbfox
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2013, 22:08
Moin,

habe nen Yamaha RX-V 773 und Teufel LT3 Power Edition (glaube der Sub ist größer)....

Im Yamaha kann ich einstellen 4 oder 8 Ohm, auf den Lautsprechern steht: 4-8 Ohm. Was sage ich dem Yamaha?

Noch ein anderes Problem: Der Sub läuft schon auf +10, aber die Einschaltautomatik funktioniert nicht richtig, trotz Y-Kabel.

Ich habe den Yamaha immer auf Straight, und nutze nicht die YPAO-Funktion. Equalizer habe ich noch garnicht angepasst... kenne mich damit nicht gut genug aus
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2013, 01:14
Hallo

1) auf 4Ohm belassen. Die Frage hatten wir schon gefühlte 100mal und das Forum hat eine Suchfunktion.
2) ein bekanntes Problem. Die Kombi Yamaha-AVR / Teufel-Sub ist dahingehend schon öfter negativ aufgefallen. Lösung: Sub auf "on" statt auf "auto" und ggf. mit einer Master/Slave-Leiste schalten.
3) YPAO ist bei "Straight" aktiv (oder hast du gar nicht eingemessen?). Nur bei "PureDirect" ist YPAO komplett aus.
dbfox
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2013, 10:28
Danke für Punkt 1 und 2.

Ich habe eingemessen, aber bist auf die Abstände erwies sich das als wenig hilfreich. (Alle Pegel +6 oder 7,5db, und EQ-Einstellung total merkwürdig).

Die EQ-Anpassung durch YPAO sind grausig! Habe dann den EQ nicht auf YPAO sondern Direkt gesetzt.
der Ton war mit der YPAO-Messung zu matschig...
Silas_
Stammgast
#4 erstellt: 16. Feb 2013, 19:56

steelydan1 (Beitrag #2) schrieb:
Hallo

1) auf 4Ohm belassen. Die Frage hatten wir schon gefühlte 100mal und das Forum hat eine Suchfunktion.

Und gefühlt sagt eine Gruppe 4Ohm und eine andere in jedem Fall 8Ohm wählen, weil durch die 4Ohm Einstellungen nur die Leistung der Endstufen gemindert wird.
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2013, 22:14
Oh, da ist mir ein Fehler unterlaufen.
Es muss natürlich lauten : Auf 8Ohm (der Voreinstellung!) belassen.


Die EQ-Anpassung durch YPAO sind grausig!

Kann ich nicht bestätigen.
Vermutlich bist du einfach jemand, dem linearer Klang nicht gefällt. Damit stehst du aber nicht alleine, das geht vielen so.


[Beitrag von steelydan1 am 16. Feb 2013, 22:19 bearbeitet]
Silas_
Stammgast
#6 erstellt: 17. Feb 2013, 12:08
Zum EQ. Ich finde YPAO linear absolut super. Da habe ich nicht einen Wert dran geändert. Wobei ich sagen muss, dass ich damit noch zufriedener bin, seit dem ich Lautsprecher der Dali Zensor Reihe nutze. Das sind die ersten LS bei mir zu Hause, bei denen sogar Pure Direct ganz gut klingt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellung Bass für Yamaha RX-V 765 mit Teufel LT3
cabrio330 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V 773 mit Teufel Subwoofer S+R SW
w701 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 861
zonck4571 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-S601D + Teufel LT4 Power Edition - EINSTELLEN?
Radi1986 am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  21 Beiträge
RX-V 773 - Bild Unterbrechungen
baweng am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 773 und Bose 901
RotkäppchenFRI am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 773 die Erste
Tassilo85 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  5 Beiträge
NAS mit Yamaha RX-V 773
Skreamizm am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  2 Beiträge
RX-V 473 net radio sender speichern?
nilsn am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2017  –  26 Beiträge
RX-V 673/ 773 Firmware 1.77 Phänomene
Gunjahx am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedQjuzel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.605

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen