Yamaha RX-V 475 - Probleme mit Kanälen und/oder Ton

+A -A
Autor
Beitrag
Oceanborn
Neuling
#1 erstellt: 09. Okt 2013, 08:05
Schönen guten morgen,

gestern habe ich meinen Yamaha RX-V 475 bekommen der mich nahe an die Verzweiflung bringt.
Angeschlossen habe ich 2 Standboxen. Wie beschrieben hab ich an HDMI Out den TV hängen und an HDMI1 den BlueRay Player. An HDMI2 hab ich mein AppleTv geklemmt. Ich weiß das das Gerät selber auch Airplay mitbringt, da ich aber kein Lan quer durchs Wohnzimmer legen will und ein AppleTv schon besitzte eben diese Lösung.


Problem1) Auf HDMI2 und meinem angeschlossenen AppleTv funktionieren auf alle fälle der Ton und Bild, so das ich Musik hören kann... Hier würde ich aber gern den TV ausschalten ohne das sich gleich auch der Receiver mit abschaltet, eben um Musik über Airplay hören zu können ohne den TV laufen zu haben...

Problem2) Sobald der Receiver läuft kann ich den TV aber auch gar nicht mehr über die Fernbedienung bedienen. So das ein abschalten des TVs nur durch Stecker ziehen möglich ist...

Peoblem3) Schalte ich nach Problem2 erst den TV ein, so kann ich im TV auf alle Fälle den Kanal eben auf TV stellen und bekomme auch mein Fernsehbild. Nur keinen Ton. Drücke ich auf der Receiver Fernbedienung nun auf TV(HDMI1 – leuchtet auf) stellt sich mein TV auf den Receiver ein und das Bild wird schwarz. Ton ist immer noch keiner da.

Problem4) Nehme ich nun den BlueRayPlayer in betrieb (weiterhin HDMI1) so bekomme ich ein Bild, aber keinen Ton.


Da ich mir viel Zeit beim anschließen und in Betrieb nehmen gelassen habe frage ich mich wo ich den Fehler für die Probleme 2-4 gemacht habe. Bei Problem1 kann es ja sein das ich irgendwo bei der Feinbedienungssteuerung was einstellen kann/muss.

Über Hilfe wäre ich sehr Dankbar.
Beste Grüße Vincent
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2013, 10:14
Immer dasselbe: stell mal die HDMI-Steuerung ab - die sorgt in 99% der Fälle für das von dir beschriebene Verhalten...
Oceanborn
Neuling
#3 erstellt: 09. Okt 2013, 13:34
Hey und danke für die schnelle Antwort.

Problem 1 und 2 kann ich damit ad acta legen. Ich muss dann nur den Fenseher Muten, da ich sonst zusätzlich Ton aus den TV Boxen bekomme.

Problem 3 und 4 bleiben weiter bestehen, ich bekomme wenn ich am TV den Kanal eben auf TV stelle nur Ton aus den TV Boxen. Um dann aber Bluerays zu gucken muss ich den Fernseher wieder auf HDMI-Kanal1 stellen an dem der Receiver hängt. Und den Receiver selber dann noch auf HDMI-KANAL2 da der Bluerayplayer dort auf Kanal2 liegt.
Ferner bekomme ich weiter keinen Ton beim abspielern einer Blueray weder aus den TV Boxen noch über die Anlage.
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2013, 09:38
Um den TV-Ton auch aus dem AVR zu hören ist es besser, das TV separat über opt.oder Koax-Digital an den AVR anzuschliessen und dem TV-Eingang des AVR zuzuweisen.
Damit dürfte dein Problem 3 aus der Welt sein...

Um Problem 4 näher zu kommen, solltest du die Einstellungen des Bluray nachsehen (event ist der Tonausgang über HDMI deaktiviert).

Die Umschalterei der Geräte bleibt dir nicht erspart - ausser du besorgst dir ´ne Macro-programmierbare Fernbedienung, die mehrere Befehle hintereinander ausführen kann!
Oceanborn
Neuling
#5 erstellt: 10. Okt 2013, 11:12
Super, das werde ich heute Abend mal testen.

Was das Umschalten angeht ist mir auch noch ein Gedanke gekommen... da ich TV lediglich über Kabel am Tv beziehe und nicht über einen (externen) Receiver, ist es ja auch verständlich. Hier wäre die Option auf ein Externes Gerät... aber das gehört nicht hier hin.

Besten dank dir!
Oceanborn
Neuling
#6 erstellt: 10. Okt 2013, 17:37
Also super, läuft alles, allerdings habe ich das Problem mit dem Ton auf BD darauf festgestellt, das auf HDMI1 kein Ton zu hören ist weder BD noch AppleTV. Liegt also nicht am Gerät sondern am Kanal. Kann es hier sein, das ich mir den irgendwie deaktiviert habe?
Gonzo_2
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2013, 10:18
Hast du dem HDMI1 vielleicht eine andere Tonquelle zugeordnet?
Oceanborn
Neuling
#8 erstellt: 14. Okt 2013, 12:11
wie hätte ich das machen können? bzw woran kann ich das erkennen?
Gonzo_2
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2013, 12:33
Beim 475 gibt´s im Optionen-Menü den Unterpunkt "Audio-Eingang" > "kombiniert die Video-Buchse der gewählten Eingangsquelle mit Audiobuchsen anderer Eingangsquellen".

Seite 64...

Wofür so´ne Bedienungsanleitung doch gut sein kann....


[Beitrag von Gonzo_2 am 14. Okt 2013, 12:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 475 Stream Probleme
Premutos am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 475: Kein Ton vom LG 55LA6608
Super-Tiub am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V-475
Wallyy63 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  32 Beiträge
Probleme Yamaha RX v 463
dermann71 am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  16 Beiträge
Yamaha RX 475
freemaennle am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 473 Probleme
jembus89 am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 475 in Kombination mit HECO 501- Boxen?
Bananajoe264 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  3 Beiträge
Fragen und Probleme: HD-Ton mit Yamaha RX-V 350
farawee am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  15 Beiträge
Yamaha RX V 475 Netzwerkzugriff einschränken
Cantonrookie am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  11 Beiträge
Yamaha RX 475 Fernbedienung Probleme
derpeter210 am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedThomasDH
  • Gesamtzahl an Themen1.376.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.486