Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen bei NAD 910

+A -A
Autor
Beitrag
fiedbaam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2010, 00:44
Hi,
ich hab heut meine Anlage mal etwas erweitert.

Bisher:
Das Signal ging von der Quelle über ne selbstgebaute passive Vorstufe durch nen Equalizer, dann wieder in die Vorstufe und schließlich zur Endstufe und in die Boxen =)
Keinerlei Brummen oder Grundrauschen.

Jetz hab ich mir vor Kurzem noch einen Subwoofer (aktiv) gekauft, den ich jetz möglichst sinnvoll in die Kette integrieren wollte. In der Bucht also den NAD 910 A/V Surround Prozessor geschossen.
Den hab ich jetzt hinter die passive Vorstufe geklemmt. Den Sub am Subwoofer-Ausgang und die Endstufe am "normalen" Ausgang (Front). Dann das ganze auf normal Stereo gestellt.
Funktioniert soweit auch bombig, ich kann den Sub getrennt Regeln und so weiter....
ABER !!!!
Ich hab sobald ich das NAD-Ding in den Signal-Weg bring ein brummen in den LS, zwar nich laut hörbar (aber immernoch wesentlich lauter als das bissl Hintergrundbrummen was ich mit meiner UHER Vorstufe hatte) und nervig!
Sowas kann doch nich normal sein , ich mein das Gerät hat doch auchmal sein Preis gehabt und gehörte in den "HiFi"-Bereich....

Bitte um Hilfe ...
Markus


[Beitrag von fiedbaam am 18. Mrz 2010, 00:49 bearbeitet]
fiedbaam
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mrz 2010, 19:09
Hat da keiner ne Ahnung ich mein von den Dingern (NAD 910) schwirren doch auch viele rum ständig bei ebay und so....

Das Brummen/Rauschen hat im übrigen auch nix mit PC oder so zu tun, und noch eine kleine Sache sobald ich das Ding von NAD auf Bypass oder auf Mute stelle ist das Rauschen weg, wenn ichs allerdings auf einen leeren Kanal (sprich nix angeschlossen) schalte isses noch da...

helft mir bitte das is echt nervig !!!


Achso und zum ersten Beitrag die UHER Vorstufe kann ich nicht mehr benutzen weil sie kaputt gegangen ist, darum die passive Vorstufe...


[Beitrag von fiedbaam am 31. Mrz 2010, 19:12 bearbeitet]
ts2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2010, 23:11
Hallo,

Hilfe naht in form von Links zu Posts:

Einmal von pelmazo:
http://www.hifi-foru...ad=1579&postID=65#65

Und hier von Uwe_Mettmann:
http://www.hifi-foru...ad=1579&postID=75#75

Beide Posts, von höchster Qualität, sind im gleichen Thread und sollten dir bei der Suche nach dem Brummen helfen können.

vG
ts2
fiedbaam
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mrz 2010, 23:20
Ja mit dem ausphasen hab ich auch schon des öfteren hier im Forum gelesen...
Du meinst also das ich mal die Stecker drehen sollte und wenn das nix brint vllt die Gehäuse von Endstufe und NAD 910 per Massekabel verbinden ?..
Mal sehn ich bin ab nä. Freitag wieder Zuhause da werd ich das mal probieren....

Danke erstmal
ts2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mrz 2010, 23:35

fiedbaam schrieb:
Ja mit dem ausphasen hab ich auch schon des öfteren hier im Forum gelesen...
Du meinst also das ich mal die Stecker drehen sollte und wenn das nix brint vllt die Gehäuse von Endstufe und NAD 910 per Massekabel verbinden ?..
Mal sehn ich bin ab nä. Freitag wieder Zuhause da werd ich das mal probieren....

Danke erstmal



Nein nein nein. Das mit dem Ausphasen bloß lassen. In den Posts sind Erklärungen, woher störgeräusche kommen. Diesen Erklärungen/Anleitungen folgen.

Die Steckerdrehen wird, wenn es überhaupt etwas bringt, in deinem Fall gar nichts bewirken.

vG
ts2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen
Badhabits am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  9 Beiträge
Brummen
Badhabits am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.01.2003  –  8 Beiträge
Brummen
Phil-HIPP am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
... Brummen!
gogo1 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Brummen!
Florian_Schacht am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Leichtes Brummen - Pc - Nad Verstärker
Chris19993 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  6 Beiträge
Brummen seit XLR-Verkabelung
ace1979 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher-Brummen abhängig von Quellgerät
Desmarees am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  14 Beiträge
NAD Brummen C 326BEE + C 545BEE
will^^ am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  10 Beiträge
Brummen bei Kabelempfang
dontikki am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.317
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.116