Welche Boxen sind für den Verstärker geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Sep 2005, 16:20
Hallo zusammen erstmal,

ich habe mich hier schon eine ganze weile umgesehen und leider nicht sooo eine einfache antwort auf meine Frage gefunden, wie ich es mir erhofft hatte. Daher stell ich jetzt nochmal eine Frage, die Ihr bestimmt schon nicht mehr lesen wollt *fg*...

Ich habe vor kurzem einen mini-verstärker gekauft und möchte jetzt gerne wissen, welche Boxen i. V. damit sinnvoll sind.
Die Daten die ich hier angebe, stammen von ebay. (hoffe das sie korrekt sind)

Dynavox ESA 1 bzw. ORM CS-PA1
Leistung 25W/50W Sinus /Musik
Klirrfaktor: < 0,1%
Rauschabstand >80dB
Kanaltrennung >60dB
Klangregelung 10kHz +/- 10dB
100Hz +/- 10dB
Frequenzgang 20Hz – 30 kHz
Ausgangsleistung 35W/ Kanal
Musikleistung 50W/ Kanal
THDO 1% 4Ohm bei 50+50W

Da ich selber leider keinen Plan von der Materie habe, wäre ich echt dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. Ich würde gerne bei ebay ein paar hierzu passende boxen einkaufen, weiß aber eben nicht welche...

Vielen Dank schonmal für eure Geduld und Hilfe.

Liebe Grüße
Escay
knX
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2005, 16:51
Mein Vorschlag wäre mal spontan die KEF Q1.
Hab ich an ner Röhre mit 13Watt drangehabt. Dank des hohen Wirkungsgrads gut geeignet. Sind Regalls und werde gerade verramscht www.lostinhifi.de da KEF ne neue Serie rausgebracht hat.

Gruss aus dem sonnigen Süden

p.s.: hätte sogar noch ein paar hier rumstehen, bin grad am überlegen neue boxen mir zuzulegen, aber sicher is da noch nix.


[Beitrag von knX am 22. Sep 2005, 16:52 bearbeitet]
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Sep 2005, 10:56
jo, danke erstmal. hab mir die KEF Q1 mal angeschaut. Die sind ja putzig *g* könnte es alternativ irgendwas sein, das die gleichen oder ähnliche daten hat? eigentlich schon oder?

gibts vielleicht irgendwo ein script, mit dem man die zum verstärker passenden boxen ermitteln kann?

zu lost-in-hifi: öhm, die geben irgendwie alle mit 9.999,- € als preis an. Haben die vielleicht momentan noch probleme mit ihrer Site?

Grüße

Escay
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 23. Sep 2005, 14:44

escay schrieb:
gibts vielleicht irgendwo ein script, mit dem man die zum verstärker passenden boxen ermitteln kann?

Ein hoher Wirkungsgrad ist wichtig bei Deinem Verstärker.
Den Rest entscheiden die Ohren.

Gruss
Jochen
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Sep 2005, 15:03
vielen Dank.

das ist ja ne richtige wissenschaft für sich - ist nix mit mal eben reindenken und verstehen... wär ja auch zu schön, wenn es so einfach wäre...

wie hoch ist hoch ??? *g*

Grüße

escay
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 23. Sep 2005, 15:09
Hoch wird's so ab 90 dB/W/m.
Optimierung zugunsten des Wirkungsgrads geht allerdings zu Lasten des Tiefgang.

Hier kannst Du den erreichbaren Maximalpegel ausrechnen:
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=61

Gruss
Jochen
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Sep 2005, 15:28
na, da wäre ich mit den KEF Q1 bei der momentanen aufstellung der boxen und mit 25 w bei 98,48 db angekommen... Das ist laut, oder? *g*

Gruß

Escay
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 23. Sep 2005, 15:33
Ja, das ist schon recht laut.
Ich komme rechnerisch auf 104 dB (mit meiner grossen Anlage).
Das hat bisher eigentlich noch immer gereicht, auch bei Extrem-Bass.

Gruss
Jochen
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Sep 2005, 15:50
mir drängt sich momentan die überlegung auf, umzusteigen und zwar auf die Teufel Concept E...

Falls dich interessiert, was ich momentan soundtechnisch verbrochen habe, kannst du gerne mal unter
http://www.hifi-foru...read=3133&postID=3#3
nachschauen *g*

Dann wirst du sicher feststellen, dass ich wirklich keine ahnung habe *smile*

Grüße

Escay
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 23. Sep 2005, 16:30
Ja, ich hatte auch mal wilde Zeiten.

Aber ziehe doch einfach mal durch die Läden und höre Dich um, was in den jeweiligen Preisklassen machbar ist.

Gruss
Jochen
knX
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2005, 16:40
Die Wharfedale Diamond Serie kommt vlt noch in Frage.
9.1-9.3 sind eigentlich auch recht günstig, haben allerdings
"nur" nen Wirkungsgrad von 86db wenn ich mich nicht täusch.

Gruss vom sonnigen Bodensee
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Sep 2005, 17:25
das müsste doch eigentlich schon ne deutliche verbesserung darstellen oder ?

erstmal schönes WE

Werde dann am Montag wieder reinschauen

CU

Escay
knX
Inventar
#13 erstellt: 23. Sep 2005, 18:04
Joa wahrscheinlich schon.
Wenn du eins von den Teufel PC Systemen nimmst, dann sollte es allerdings das Concept E Magnum sein. Ist den Aufpreis von 50 Euronen anscheinend definitiv wert.
Allerdings sind solche Systeme nicht mit wirklichen Boxen zu vergleichen. Für Home Cinema ok, für Stereo ein graus. Ist zu mindest meine Meinung und ich hab lange genug mit so nem System Musi gehört.

dir auch ein schönes Wochenende
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 27. Sep 2005, 09:34
Das werde ich mir dann wohl mal nexten monat zu legen oder so.
bin noch nicht schlüssig ob es denn nun das Magnum sein soll oder doch was anderes *argsl* so viele entscheidungen... mein kopf tut schon weh (oder war doch das letzte bier gestern schlecht?)*g*

grüße
knX
Inventar
#15 erstellt: 28. Sep 2005, 13:34
Vom Bier kommt es wohl nicht, kenne das Problem

Unter den 5.1 "Brüllwürfeln" ist das Magnum wohl sehr vielversprechend.
Von Creative gibt es auch ein "gutes" 5.1 System, ist eine Abwegung wert, wenn man eine Soundkarte von Audigy betreibt.
Falls du dich anders entscheidest, werde ich wohl ziemlich sicher ab Sonntag meine KEF Q1 hier im Biete Forum anbieten.

Gruss
escay
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 04. Okt 2005, 10:52
tach auch,

habe mein "investitionsbudegt" diesen monat bereits überschritten... musste dringend ein wenig neue Hart-Ware einkaufen *g*

tja, mal eben wieder knappe 250 € wech... na, dann kommen die TCEM eben nächsten Monat dran (gesetz den fall, ich habe nicht schon wieder abgerauchte Hardware rumliegen, die dringend nach ersatz schreit)

Peace ´n´ peaches 4 all

mit nem dicken, fetten smilen grüßt euch
escay
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen für den Verstärker
gabs am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2003  –  2 Beiträge
14 qm welche boxen?
JOUST am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher sind für mich geeignet?
cine-flo am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  4 Beiträge
welche Boxen zu marantz 2270 Verstärker ???
islay-malt am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  2 Beiträge
Welche Boxen?
Stones am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  19 Beiträge
Welche LS sind für mich und meinen antiken Amp geeignet?
Wichtel am 21.03.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  18 Beiträge
Welche Boxen
Joshua_Harlow am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  3 Beiträge
welche günstigen Boxen für kleinen Verstärker
Humankiller am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  16 Beiträge
Verstärker für meine Boxen
soundofberlin am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  6 Beiträge
Welche Boxen für welchen Verstärker?
Dreamdiver501 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.320 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedIriya
  • Gesamtzahl an Themen1.373.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.166.949