Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komische Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Volteran
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2005, 23:05
Hi there,

hat B&W jemals schlechte Lautsprecher hergestellt?
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2005, 08:16
Komische Frage, stimmt.

Andere Frage:
Haben B&W jemals relativ zum Preis gesehen gute LS hergestellt?

Du wirst mit Deinem Posting bestimmt eine kontroverse Diskussion heraufbeschwören. Ich bin gespannt.

@Volteran: Soll das eine Kaufberatung werden?
@Moderatoren: Wenn nein, gehört das nicht zu den LS?

Grüße


[Beitrag von macke_das_schnurzelchen am 09. Okt 2005, 08:28 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Okt 2005, 08:26
in der tat sehr komische frage
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 09. Okt 2005, 08:46
in der tat - eine sehr unnötige Frage, deren Sinn ich nicht ansatzweise erkennen kann!

___________________________________________________________
Hallo macke_das_schnurzelchen:

Ich glaube eher, dass es hier überhaupt keine Diskussion geben wird!
___________________________________________________________
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Okt 2005, 10:20
Wer ist B&W...???

Grüsse vom Bottroper
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Okt 2005, 10:42
oh. der klang der meisten BW lautsprecher hat viele freunde. das bw anstelle von aktiven studiomonitoren jetzt allerdings lautsprecher mit 6db weichen in der preislichen oberliga baut, hat auch kritiker auf den plan gerufen.

zumindest jehnseits der fachpresse. dort spekuliert man, dass die neue innenverkablung der BWs hauptsächlich für den klang verantwortlich ist.

es gab mal einen thread zum thema "diamantenhochtöner bei BW"... die suchfunktion sollte dich hinbringen.
Volteran
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Okt 2005, 12:06
Ist falsch in der Kaufberatung, geb ich zu, aber sollte ja nur ne Hypothese sein die durch ein Beispiel wiederlegt wird (="schlechter" LS von B&W). Ansonsten wäre verschieben von dem Threat ganz gut, sorry.
Murray
Inventar
#8 erstellt: 09. Okt 2005, 12:13

Volteran schrieb:
Hi there,

hat B&W jemals schlechte Lautsprecher hergestellt?


Ja, so ziemlich alle von B&W sind schlecht, allerdings nur aus meiner Sicht, weil ich mit der generellen Abstimmung der Lautsprecher nichts anfangen kann..... Das ist aber zum Glück Geschmackssache!
Quo
Inventar
#9 erstellt: 09. Okt 2005, 15:38
Hi Murray, auch ich kann mit B&W nichts anfangen.
Deswegen würde ich sie aber nicht als schlecht einstufen.
Denk doch mal an Cat, Raveland, Jensen, extra für Großmärkte hergestellte Magnat usw.
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Okt 2005, 15:39

Quo schrieb:
Hi Murray, auch ich kann mit B&W nichts anfangen.
Deswegen würde ich sie aber nicht als schlecht einstufen.
Denk doch mal an Cat, Raveland, Jensen, extra für Großmärkte hergestellte Magnat usw.

er schrieb ja auch aus seiner sicht
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 09. Okt 2005, 15:43
Hallo Harry!


Murray schrieb:

Volteran schrieb:
Hi there,

hat B&W jemals schlechte Lautsprecher hergestellt?


Ja, so ziemlich alle von B&W sind schlecht, allerdings nur aus meiner Sicht, weil ich mit der generellen Abstimmung der Lautsprecher nichts anfangen kann..... Das ist aber zum Glück Geschmackssache! :)


Aber beim CDP haben wir den gleichen Geschmack!

Schöne Grüsse
Anton
Murray
Inventar
#12 erstellt: 09. Okt 2005, 16:28
Schlecht ist eventuell auch das falsche Wort, sagen wir lieber, daß die B&W einfach meinen Hörgeschmack nicht treffen!

Harry
Quo
Inventar
#13 erstellt: 09. Okt 2005, 16:54
Jepp,
Das P/L ist definitiv schlecht.
Sorry Ungaro


[Beitrag von Quo am 09. Okt 2005, 16:55 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#14 erstellt: 09. Okt 2005, 17:06
Kein Problem!

Schöne Grüsse
Anton
Quo
Inventar
#15 erstellt: 09. Okt 2005, 17:35
Schöner Smiley. Dafür sind wir uns Verstärkertechnisch etwas näher (RA-01).
Gruß aus Hamburg nach Ungarn.
Volteran
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Okt 2005, 21:40
Noch ein kleiner Nachtrag zu dem Threat:
Das ist der Grund warum ich so dumm gefragt habe:
http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Die netten Zwerge nennen sich 201i, ich würde was Datum angeht mal so auf frühe 90er schätzen.
Dazu hab ich noch den gekauft:
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWN%3AIT&rd=1
Taugt mir voll, das Teil, ich stehe einfach auf die 70er-Optik und der Klang gefällt mir (auch wenn die Technik warscheinlich nicht mehr ganz state-of-the-art ist, ich weiss).

Bin halt armer Student und brauchte Boxen, die nicht so derb durch die Wände klingen. Ich kann nur sagen so gut hab ich noch selten 170 Euro so gut angelegt, sowohl die B&W und der Old School Gundig taugen mir richtig gut.

greetings

PS: Schlagt mich nicht dafür, aber als Budget-Einfachheits-Platzsparlösung möchte ich über meinen Laptop hören, dazu brauch ich jetzt noch ne ordentliche externe Soundkarte. Jemand nen Tipp?


[Beitrag von Volteran am 19. Okt 2005, 21:42 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#17 erstellt: 19. Okt 2005, 21:44
Hallo Volteran!


Volteran schrieb:

PS: Schlagt mich nicht dafür, aber als Budget-Einfachheits-Platzsparlösung möchte ich über meinen Laptop hören, dazu brauch ich jetzt noch ne ordentliche externe Soundkarte. Jemand nen Tipp?


Mach' diesbezüglich einen neuen Thread in der Kategorie PC & HiFi auf!

@Quo:

Dafür sind wir uns Verstärkertechnisch etwas näher (RA-01).



Schöne Grüsse
Anton
Volteran
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Okt 2005, 22:40
Hab ich gemacht, wer seinen Senf abgeben will:

http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=3446
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komische Lautsprecher
Stereogigant am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  8 Beiträge
B&W baut schlechte Boxen!?
olibar am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  445 Beiträge
Frage zu B&W Boxen
Philanna am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  21 Beiträge
B+W- Lautsprecher
sunup68 am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  18 Beiträge
B&W Lautsprecher
AccuphaseP-3000 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  2 Beiträge
Flecken auf Klavierlack B&W Lautsprecher
Deacon am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  2 Beiträge
Baut B&W gute Lautsprecher?
marcelcar am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  281 Beiträge
B&W 684: Subwoofer erforderlich?
Risto am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  9 Beiträge
Lautsprecher lackieren B&W 802N
marcus74 am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  3 Beiträge
B&W CM9 Endstufen Killer ?
*login**login*Markus am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedHermann1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.502