Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton RC-A mit schwachem Bass

+A -A
Autor
Beitrag
ebel.markus
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2005, 10:07
Hallo Freunde,
ich habe bereits seit 2 Jahren die Canton RCA bei mir zu Hause stehen und werde mit denen einfach nicht so richtig glücklich.
Die Bässe der Box sind einfach nicht so optimal. Im Stereodreieck habe ich fast schon den eindruck das sich die Bässe quasi auslöschen. Ich habe sogar schon einen Subwoofer in Betrieb gehabt. aber das macht mich eben als Stereofan nicht wirklich glücklich.
Mein Wohnzimmer ist ca. 23 qm groß und geht offen auf der linken seite in die Küche über. Ich habe einen Plattenboden und gedämmte Fetighauswände . Hinter meinem Sofa befindet sich die Balkon Tür. Ich habe jetzt zuletzt sogar meine HiFi Geräte Phasengleich am Netz angeschlossen.
Die Boxen stehen aud fen original Spikes. Hatte diese anfrage sogar direkt schon an Canton geschickt, aber die habeb es wohl nicht nötig sich zu melden.
Habt ihr noch einige sinvolle Tips? Sicher ist die Box nicht schlecht.
Grüße Markus
struy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Okt 2005, 10:18
Hm, wenn sich die Bässe im Dreieck auslöschen, hast du die Boxen vielleicht falsch angeschlossen? Vertausch doch mal die Kabel bei einer Boxe, also + zu minus und umgekehrt.


[Beitrag von struy am 23. Okt 2005, 10:18 bearbeitet]
ebel.markus
Neuling
#3 erstellt: 23. Okt 2005, 11:10

struy schrieb:
Hm, wenn sich die Bässe im Dreieck auslöschen, hast du die Boxen vielleicht falsch angeschlossen? Vertausch doch mal die Kabel bei einer Boxe, also + zu minus und umgekehrt.


Wenn das so einfach wäre! + und - minus sind eindeutig nicht vertauscht.
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Okt 2005, 11:35
Winkel-Ausrichtung der LS?
Was steht zwischen den LS?
Korrektes Stereo-Dreieck?
Wie weit stehen die LS von den Wänden?
Wieviel Luft ist hinter dem Hörplatz?

Das Problem kannst du, sofern Platz vorhanden, wahrscheinlich durch rumrücken und ausprobieren der LS/Sitzplatz korrigieren.
ebel.markus
Neuling
#5 erstellt: 23. Okt 2005, 14:28

Mister_Two schrieb:
Winkel-Ausrichtung der LS?
Was steht zwischen den LS?
Korrektes Stereo-Dreieck?
Wie weit stehen die LS von den Wänden?
Wieviel Luft ist hinter dem Hörplatz?

Das Problem kannst du, sofern Platz vorhanden, wahrscheinlich durch rumrücken und ausprobieren der LS/Sitzplatz korrigieren.


Die Lautsprecher stehen ca. 30 cm von der Wand weg, leicht angewinkelt, wenn sie parallel zur Wand stehen klingen sie nicht so briliant. Hinter dem Hörplatz ist ca 1 Meter Platz, danach kommt die Balkontür. Die Couch kann aber nicht verschoben weden. Freundin macht sonst Stress.

MfG Markus
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Okt 2005, 16:39
30cm sind wahrscheinlich zu wenig, zieh sie mal testweise auf 50-60cm raus, richte sie exakt auf dich aus. Der seitl. Abstand zu Wänden sollte ebenso groß sein.
Dann den Winkel der Ausrichtung leicht immer etwas weiter nach aussen drehen, bis es einigermaßen passt.

Danach versuch mal den bassigsten Abstand zu ermitteln. Meist hast du an manchen Stellen gar keinen Bass, aber 40cm näher oder weiter weg, wirst du davon erschlagen.
Diesen "Abstand" musst du finden.
Taurus68
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Okt 2005, 21:35
Man kann die Sache wohl wirklich nur durch Rumrücken der Boxen oder des Sitzplatzes ausprobieren. Gerade bei Boxen, die eigentlich ordentlich Bass erzeugen, kann man einige akustische Überraschungen erleben, und das nicht nur im Hörraum selber. Manchmal sitzte ich auf seinem Hörplatz und höre entspannt in mässiger Lautstärke Musik. Dann gehe ich mal kurz zwei Räume weiter (!) ins Bad und werde dort vom Bass förmlich erschlagen...

Gruss:
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-A
drafi am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  7 Beiträge
CANTON ERGO RC-A
teleton am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  9 Beiträge
Canton RC-A zustopfen ???
Crusader am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  34 Beiträge
Bass-Ausfall an der Canton RC-A?
heartware am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  3 Beiträge
Canton Ergo RC-A
Mr_Twister am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  4 Beiträge
CANTON RC-A
Bob_Carver am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  13 Beiträge
Hab ich zuviel erwartet? (Canton RC-A)
Son-Goku am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  44 Beiträge
Kaufberatung Canton Rc-L Rc-A
DIVO996 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  5 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
RC-A oder doch andere?
latenite_latenite am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 178 )
  • Neuestes Mitgliedchris855
  • Gesamtzahl an Themen1.344.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.840