Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE 190 Informationen ?

+A -A
Autor
Beitrag
B15
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2005, 18:10
Hallo

Habt ihr vielleicht Informationen zu diesen Lautsprechern ?

-Frequenzgang
-Eigene Meinung / Erfahrung
-Vergleich

wäre nett
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 18:38
tach erstmal!

frquenzgang??? wozu??? den freq.gang der von den herstellern angegeben ist ist sowieso völliger quatsch
der sagt nix über den klang einer box aus.

eigene erfahrung: jo

habe die 190 mal ganz kurz angehört und die 170er (kleineres modell) ausgiebig gehört und verglichen.

zu den 190er:
habe nur ein track mit ihnen gehört will da jetzt nicht so viel zu sagen.der track war der titelsong vom "rosa-roten-panther" also orchesta musik.
es klang imho mies.kaum bass überspitzte höhen.sehr unangenehm.hat mir nicht gefallen.

170er:

habe sie mit JBL E80,magnat quantum 505 und Elac 207.2 verglichen.

die 170 klangen ähnlich wie die 190er
überspitzte höhen.nervöser klang.haben mir aber doch besser als die 190er gefallen.in gegensatz zur konkurenz aber zimlich schwach.

beste box war die Elac (die teuerste!)
danach magnat quantum 505
3. platz JBL E 80
und ganz hinten imho die canton LE170



grüße
Manu
zwaps
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2005, 22:19
Habe hier noch LE Kompaktboxen stehen und kann über das "kein Bass beim Orchester Track" bei 190ern wirklich nur lachen.
Fehlende Mitten, ja sowas kann man attestieren. Aber Bass. Bei der 190er? Bei einem Klassischen Stück?
Ich bitte dich.

Naja wer Magnat kauft...



LEs sind Klangboxen, die das Geschehen färben. Bass+Höhen, Mitten etwas schmaler. Anhören und entscheiden. Für manche Musikstile sind's die Boxen schlechthin in der Preisklasse. Für andere Richtungen sind sie nicht zu gebrauchen.

Magnats würde ich, aus eigener Erfahrung, schnellstens vergessen. Gibt gute Alternativen - zum Beispiel von den Briten.
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2005, 16:18
bleib mal ruhig zwaps!

also ne canton RCL zb ist einfach nur super.ich habe nix gegen canton.
und das du hier so über magnat herfällst obwohl du NULL ahnung hast finde ich ganz schön frech.was für magnatboxen hast du denn gehört?



Aber Bass. Bei der 190er? Bei einem Klassischen Stück?

also ein contrabass macht doch bass oder nicht?der müsste da in sonem großen orchester auch mehrmals vorhanden sein.wenn dann kein bass ist (bei der RCL war ein klasse bass) stimmt was mit den boxen nicht.


echt besch***en wie hier manche leute über manche marken herfallen.sowas kann man nicht verallgemeinern.


grüße
Manu
valdezz
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2005, 17:29

Naja wer Magnat kauft...


...ist nicht blöder (/schlauer/usw) als jemand, der canton kauft.
kitesurfer
Gesperrt
#6 erstellt: 18. Nov 2005, 18:00
Hallo B15,

was für eine Musikrichtung hörst Du denn ?
Es bringt ja hier nichts, wenn sich Teilnehmer darüber streiten, ob die LE 190 gut für klassische Musik geeignet ist, wenn Du damit überhaupt nichts am Hut hast.

Wie Zwaps bereits geschrieben hat muß einem der Klangcharakter der LE Serie zusagen. Ich finde, daß für Rock und Pop Musik sind die LE190 gute LS in diesem Preisbereich. Du solltest sie unbedingt mal vorher Probehören. Die LE190 gibt es ja in jedem Saturn oder MM zu hören. Kaufen würde ich sie aber wo anders

Bis dann
Kitesurfer
zwaps
Stammgast
#7 erstellt: 18. Nov 2005, 21:17
Ich habe von alten Magnats bishin zu Quantums genug gehört.
Die 5er Quantum Reihe ist zwar von der Verarbeitung klassengemäß, im Klang aber "der Horror" (für mich).
Die 8er Reihe ist kein schlechter LS, aber für den Preis? Dafür viel zu unspektakulär. Wäre für mich ein guter 1000 Euro LS.

Canton LE mag einem natürlich nicht immer gefallen, aber dass jemand bei den 190ern den Bass kritisiert muss schon fast am Gehör/Aufstellung/Gerät liegen. Überigens konnten die 190er die 507er meiner Meinung nach im Bass völlig deklassieren.
Die Cantöner machen vorallem Anfänger mit intaktem Sozialleben glücklich. Meine kleinen 130er sind Partyboxen und beschallen so, wie ich es haben will. Bass und Höhen.
Für den Rest kommen die Wharfis.

Aufgrund der Geschäftspraktiken, die ja schon zur Genüge diskutiert wurden (Blick auf ebay genügt zur Not auch) könnte ich mir keine Magnat kaufen. Und ich kann auch nur jedem davon abraten. Ab den Quantums kann man zwar nicht mehr unbedingt von KatastrophenLS reden, aber das macht die Geschehenisse vorher auch nicht besser.


Also, zusammenfassend:
- Canton LEs können einem zusagen, sind aber nicht immer ganz billig
- Magnat ist das deutsche Bose
- Wharfendale ist konkurrenzlos günstig. 300 Euro für echt gute Standlautsprecher, das gibts weder bei Magnat noch bei Canton.
- Monitor Audio ist ein Blick wert
- KEF, Dali etc kenne ich nicht genug
- Elac ist genauso sexy wie teuer


[Beitrag von zwaps am 18. Nov 2005, 21:18 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2005, 21:27

Die 8er Reihe


8er serie????
was ist denn das?

der horror? unmöglich im ernst das ist völlig daneben. hab schon viele kumpels mit zum hören genommen und die quantum 500er haben immer sehr gut abgeschnitten.

naja was soll man machen.bin mit meinen quantum 505 zufrieden und an die kommt die LE 170 nicht ran.


grüße
Manu
DZ_the_best
Inventar
#9 erstellt: 18. Nov 2005, 21:48


Ich habe von alten Magnats bishin zu Quantums genug gehört.


Eine sehr genaue Definition.



Die 8er Reihe ist kein schlechter LS


8er Reihe?
Wenn, dann die 900er Reihe.
Man sieht, wie intensiv du dich mit den Magnats beschäftigt hast.



- Magnat ist das deutsche Bose


....war das deutsche Bose



Und ich kann auch nur jedem davon abraten...


....auf dich zu hören.

MFG DZ


[Beitrag von DZ_the_best am 18. Nov 2005, 21:51 bearbeitet]
EagleHaWK
Stammgast
#10 erstellt: 19. Nov 2005, 08:45
Was labert der da???

Das ist doch Geschmackssache und außerdem ist es völlig dumm
zwei der bekanntesten Boxenfirmen völlig in den Dreck zu
ziehen ! Mein Vater hatte lange Canton für ca. 500 € und die
haben mir um einiges besser gefallen als die 800 € Elac´s. !!!

Also wenn du von Magnat die Schnauze voll hast, dann liegt das
nicht an Magnat sondern an dir, weil es vielleicht nicht ganz
deinen Geschmack trifft. Also kauf dir halt was anderes, aber
lester nicht so über Magnat ab. Außerdem kann ich nicht
verstehen wie du die 900er Quantums soviel besser finden
kannst als die 500er. Die haben nämlich relativ viele
Gemeinsamkeiten... . Darüber hinaus bin ich davon überzeugt
das du keine einzige Quantum jemals gehört hast, weil wer
sogar die Bezeichnung falsch schreibt, der...
SFI
Moderator
#11 erstellt: 19. Nov 2005, 08:54

Wharfendale ist konkurrenzlos günstig. 300 Euro für echt gute Standlautsprecher, das gibts weder bei Magnat noch bei Canton.


you get what you pay for und das ist bei Wharfendale auch keine Ausnahme, die kochen auch nur mit Wasser. Wenn ich einen Vergleich in der Kompaktboxenklasse bis 200 EUR ziehe, dann schneidet bspw. die Diamond 8.1/8.2 für mich am schlechtesten ab. Hörkandidaten waren u.a. die Magnat Quantum 502, die Canton LE 102 sowie diverse andere LS, aber das ist ja immer subjektiv. Meine Schwester fand die Wharfendale toll und besitzt sie auch, meine Freundin hingegen die Canton LE 102. Ich stimme dir aber zu, dass die UVP einiger Magnat Modelle ein wenig hoch ist, zumal man nach 1-2 Jahren nach der Markteinführung neuer Modellreihen schon mit UVP Einbrüchen von bis zu 50% konfrontiert wird.
sakly
Inventar
#12 erstellt: 19. Nov 2005, 11:24
Hier geht's ja ab...

Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, dass etwa 30-50% vom Klang der Raum macht?
Wenn ihr also nicht alle Lautsprecher, die ihr vergleicht unter gleichen Bedingen gehört habt, dann könnt ihr sie prinzipiell selbst untereinander schlecht vergleichen.
Und da Klang immer eine swehr subjektive Sache ist, kann man darüber nicht streiten, egal wie teuer der LS nun war oder ist.
Aber das scheint hier an vielen echt spurlos vorbeizuziehen...
zwaps
Stammgast
#13 erstellt: 19. Nov 2005, 12:44


Das ist doch Geschmackssache und außerdem ist es völlig dumm
zwei der bekanntesten Boxenfirmen völlig in den Dreck zu
ziehen ! Mein Vater hatte lange Canton für ca. 500 € und die
haben mir um einiges besser gefallen als die 800 € Elac´s. !!!


Toll.
Wenn du meine Einschätzung der Canton LE nicht teilst, dann bitte. Die Mittenwanne ist messtechnisch bewießen, ja sie ist wahrscheinlich sogar gewollt. Was das mit IRGENDWELCHEN Cantonboxen deines Vaters zu tun haben soll, kann ich nicht nachvollziehen. Lern erstmal meinen Text zu lesen und versuch zu verstehen was ich über die LEs gesagt habe.
Tipp: Grundschule abschließen.



you get what you pay for und das ist bei Wharfendale auch keine Ausnahme, die kochen auch nur mit Wasser. Wenn ich einen Vergleich in der Kompaktboxenklasse bis 200 EUR ziehe, dann schneidet bspw. die Diamond 8.1/8.2 für mich am schlechtesten ab.


Ich rede von der 9er Serie. Selbstverständlich kocht Wharfendale mit auch nur Wasser.
Allerdings liegt der Straßenpreis auch eher bei 500€ das Paar. Der benannte Preis gibts nur hier im Forum - und das ist meine Empfehlung.



Man sieht, wie intensiv du dich mit den Magnats beschäftigt hast.

Ja tut mir leid, ich habe versucht zu vergessen.


....war das deutsche Bose

Noch kann ich nicht verstehen wie einige Leute hier loyal zu Magnat stehen. Wer solche Verdummung betreibt (nein, nicht ein wenig überhöhten UVP, eher 699€ UVP für einen 50€ LS), wer seine Datenblätter auf Watt und Frequenzgang drückt, wer sich als Unternehmen überhaupt auf solche Deals einlässt, von dem kann doch niemand guten Gewissens sich für 2000€ Lautsprecher ins Wohnzimmer stellen. Da würde ich mich doch schämen!

Ich will nicht leugnen, dass die Quantums anständige LS sind, die diese und jenen Person zusagen könnten. Aber auch hier sehe ich keine Relation zum Preis -> die Quantum 900er haben in der Preisklasse nichts verloren und ein Kauf käme für mich aus oben genannten gründen eh nicht in Frage.
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 19. Nov 2005, 12:55
is doch scheiß egal was die box aufm papier hat oder wie teuer UVP ist.?!

HAUPTSACHE: man bekommt für wenig geld gute ware!

und das macht die quantum 500er und 900er serie!

hastu mal in ein gehäuse der quantumserie reingeguckt oder mal die weiche betrachtet?die chassis sind auch mehr als standard.

achja die 900er haben echtholzfurnier

das:

Aber auch hier sehe ich keine Relation zum Preis


stimmt nicht



grüße
Manu
DZ_the_best
Inventar
#15 erstellt: 19. Nov 2005, 13:56
Jetzt kriegt euch mal ein wenig ein, Jungs.



Noch kann ich nicht verstehen wie einige Leute hier loyal zu Magnat stehen.


Mir ist es egal, von welchen Hersteller meine Lautsprecher kommen.
Mir kommt es nur auf den Klang an, egal ob da jetzt Canton, Magnat, Wharfedale oder sonst was draufsteht.



Ja tut mir leid, ich habe versucht zu vergessen.


Ich glaube nicht, dass jemand der so vorurteilsbehaftet ist wie du in der Lage ist objektiv zu testen.

MFG DZ
valdezz
Inventar
#16 erstellt: 19. Nov 2005, 14:36

Ich glaube nicht, dass jemand der so vorurteilsbehaftet ist wie du in der Lage ist objektiv zu testen.

...testen zu wollen.
EagleHaWK
Stammgast
#17 erstellt: 19. Nov 2005, 14:55
Hehehehehe, hier gehts aber ab...

Das mit der Grundschule war übrigens ein guter Witz, hahaha !


Is ja auch egal, jeder hat seinen eigenen Geschmack und das
ist auch gut so, denn sonst würde es nämlich nur einen
LS-Hersteller geben... . Ich lass mich auf jeden Fall nicht
durch solche Eskapaden von "anderen Leuten" von meiner
guten Meinung zu "nicht-billig Magnat LS" abbringen.

Und jetzt noch einen schönen Mittag, Tschüss !

PS.: Wollte keinen Streit anfechten, sondern nur meine
Meinung sagen. So ein bischen Kritik wirste ja wohl noch
ertragen können @zwaps

SFI
Moderator
#18 erstellt: 19. Nov 2005, 15:33
Hi Leute,

bleibt mal bisserl sachlich und werft nicht mit faulen Eiern. An seinem Argument:
"..Datenblätter auf Watt und Frequenzgang drückt"
ist schon etwas dran, allerdings betrifft das in 1. Linie die Discounter Modellreihen und die haben mit Magnat eigentlich nur das Logo gemeinsam. Klar ists ärgerlich, dass sich Magnat auf solche Deals einlässt, aber das macht deren hochwertigen Modellreihen nicht schlechter. Allerdings kaufe zumindest ich und auch die anderen nicht nach aufgedruckten BUMM BUMM Daten, sondern nach dem subjektiven Eindruck der Klangqualität. Soviel Intelligenz sollte man den Magnat Käufern schon zugestehen und sie nicht als 7.000 Watt PMPO Doofmarktkäufer über einen Kamm scheren. Ich habe selbst Magnat Lautsprecher, damals noch zu DM Zeiten gekauft und ich habe mich sehr wohl lange Zeit damit beschäftigt und Probe gehört. In der avisierten Preisklasse gabs für mich nichts Besseres und so bin ich bei Magnat gelandet. Hätte ich natürlich die UVP zahlen sollen, welche satte 66% über dem Marktpreis lag, dann hätte ich wohl keine Magnat zu Hause sondern ne Quadral Aurum Vulkan.


[Beitrag von SFI am 19. Nov 2005, 15:34 bearbeitet]
zwaps
Stammgast
#19 erstellt: 19. Nov 2005, 18:43
Ich habe nirgendwo Magnat-Käufer beleidigt. Jeder, der sich eine Quantum kauft, wird seine Gründe haben.

Aber der Interessent hier im Thread gehört über die (besseren) Alternativen und Gründe die gegen Magnat sprechen nunmal informiert.
DZ_the_best
Inventar
#20 erstellt: 19. Nov 2005, 18:46


Aber der Interessent hier im Thread gehört über die (besseren) Alternativen und Gründe die gegen Magnat sprechen nunmal informiert.


Streiche "besseren".
Das muss nämlich nicht unbedingt der Fall sein.

MFG DZ
valdezz
Inventar
#21 erstellt: 19. Nov 2005, 18:49
natürlich nur die gründe die aus deiner ganz persönlichen sicht dagegen sprechen. du weißt ja, subjektiv - objektiv.

und natürlich ist es dann auch zwittis' gutes recht seine persönliche meinung über die canton auszusprechen, wenn auch es dir nicht gefällt. der fragende will ja in erster linie über cantons informiert werden [und nicht magnat].

da wir uns da ja alle einig sind, ein rat der von uns allen kommt: probieren geht über studieren!!


mit freundlichem blubb
tobi
zwaps
Stammgast
#22 erstellt: 19. Nov 2005, 19:29

valdezz schrieb:
natürlich nur die gründe die aus deiner ganz persönlichen sicht dagegen sprechen. du weißt ja, subjektiv - objektiv.

und natürlich ist es dann auch zwittis' gutes recht seine persönliche meinung über die canton auszusprechen, wenn auch es dir nicht gefällt. der fragende will ja in erster linie über cantons informiert werden [und nicht magnat].

da wir uns da ja alle einig sind, ein rat der von uns allen kommt: probieren geht über studieren!!


mit freundlichem blubb
tobi



Die Diskrepanz war nunmal zu groß.
Ich schrieb, dass ich SELBER Canton LEs zu Hause habe. Und dass sie so und so klingen.
Er antwortete und meinte prompt ich wäre über Canton hergezogen, obwohl er nichtmal selber Canton LEs gehört hat.

Was für eine blödsinnige Antwort ist denn das?
Mit Meinung hat das doch nichts zu tun.
EagleHaWK
Stammgast
#23 erstellt: 19. Nov 2005, 20:59
Dem kann ich nur zustimmen

valdezz
Inventar
#24 erstellt: 20. Nov 2005, 14:55
ich bin mir grad nicht sicher ob ich noch richtig lesen kann, aber:
[quote]...obwohl er nichtmal selber Canton LEs gehört hat.[/quote]
zwittius hat geschrieben dass er cantons gehört. ich bin einfach mal so unverschämt das zu glauben.


[quote]Er antwortete und meinte prompt ich wäre über Canton hergezogen...[/quote]
wohl eher, du seist über magnat hergezogen, oder würfel ich die hersteller durcheinander.

[quote]Mit Meinung hat das doch nichts zu tun.[/quote]
nein? wie objektiv bzw subjektiv bist du beim beurteilen eines ls? nicht objektiver als sonst jmd auch, nicht allzu sehr.

[quote]Was für eine blödsinnige Antwort ist denn das?
[/quote]
wie darf ich den verstehen?


mfg tobi


edit: wieso funzt des zitieren net?


[Beitrag von valdezz am 20. Nov 2005, 15:44 bearbeitet]
SFI
Moderator
#25 erstellt: 20. Nov 2005, 15:37
learn to quote! Sorry,k.A. hatte ich aber auch schon mal des öfteren.
sakly
Inventar
#26 erstellt: 20. Nov 2005, 16:15

valdezz schrieb:
edit: wieso funzt des zitieren net?


Weil du zuerst einen Fehler drin hattest und der BB-Code dann deaktiviert wird. Editierst du dann nochmal, so musst du den Code wieder aktivieren. Falls alle Fehler weg sind, so bleibt er aktiv. Sind noch Fehler drin, wird er scriptseitig wieder abgeschaltet.
zwaps
Stammgast
#27 erstellt: 20. Nov 2005, 17:32

valdezz schrieb:
ich bin mir grad nicht sicher ob ich noch richtig lesen kann, aber:

...obwohl er nichtmal selber Canton LEs gehört hat.

zwittius hat geschrieben dass er cantons gehört. ich bin einfach mal so unverschämt das zu glauben.



Er antwortete und meinte prompt ich wäre über Canton hergezogen...

wohl eher, du seist über magnat hergezogen, oder würfel ich die hersteller durcheinander.


Mit Meinung hat das doch nichts zu tun.

nein? wie objektiv bzw subjektiv bist du beim beurteilen eines ls? nicht objektiver als sonst jmd auch, nicht allzu sehr.


Was für eine blödsinnige Antwort ist denn das?

wie darf ich den verstehen?


mfg tobi


edit: wieso funzt des zitieren net?



Ich glaube es hackt. Zwittus schrieb er hätte die Canton seines Vaters gehört. Sind das LE? Beziehungsweise LE 190? Darauf weißt nichts hin.
Dann hat er gesagt ich hätte über die Canton LE hergezogen. Wo du da den Zusammenhang mit Magnat siehst ist mir schleierhaft. Es geht um Dinge, die er mir vorwirft die nicht stimmen.
Und wenn er oder du nicht lesen können, heisst das noch lange nicht ihr könnte mit Vermutungen um euch werfen von wegen wie meine Argumentation für euch am besten gepasst hätte. Fakt ist: Ich habe die LS objektiv bewertet und dem Thread Autor wohl mehr geholfen als ihr Beide zusammen.

Und dann kommen noch hochqualifizierte Äußerungen wie


außerdem kann ich nicht
verstehen wie du die 900er Quantums soviel besser finden
kannst als die 500er. Die haben nämlich relativ viele
Gemeinsamkeiten...

Oh, das ist jemand der die Quantumserie ausgiebig gehört hat, nech? Die 1500€ Preisunterschied passen zu den Gemeinsamkeiten wohl eher nicht.




wie darf ich den verstehen?


Das darfst du so verstehen: Wenn ich etwas zu einem Thema sage, dann lasse ich mir nicht die Wörter im Mund umdrehen.
MD-Michel
Inventar
#28 erstellt: 20. Nov 2005, 17:44
Hallo,

also ich habe zwei Canton LE 190 zu Hause stehen!

Bevorzugte Musikruchtungen sind Metal und für PArtys Halt Trance,House, Techno, hiphop!

Also der BAss bei den Partysachen ist echt voll ok. Bei Metal könnte er besser sein, wobei man auch sagen muss das viele MEtallstücke auch soundtechnisch sehr anspruchsvoll sind!

Aber ich finde die Cantons für einen PReis von knapp 400€ eigentlich ganz ok. Für diesen Preis will ich erst mal eine Box hören die genauso gut klingt!

Im großen und ganzen bin ich recht zufrieden mit den Teilen!

Und mehr konnte/wollte ich als Schüler auch nicht finanzieren.
zwittius
Inventar
#29 erstellt: 20. Nov 2005, 18:10
STOP!
hier wurde jetzt alles von zwaps verdreht!!!!

ICH (zwittius )

habe KEINE LE im haus auch mein vater nicht!
ich habe nur die 170 ausgibig und die 190er KURZ gehört!

zuhause habe ich die magnat quantum 505.

ich habe NICHTS gegen Canton!die subwoofer sind sogar erste sahne!ABER die LE serie gefällt mir nicht so gut!die anderen serien finde ich aber super (vento,karat,ergo oder die älteren Fonum oder Quinto/GLE)

an der LE gefällt mir der agressive hochtonbereich nicht.der rest ist imho ok.der bass ist imho gut.besonders für rock da er sehr präzise ist.die haben richtig kickbass!

und ja ich kann richtig lesen
ich hoffe das ich jetzt richtigs verstanden wurde.
ich will da auch nicht groß streiten.


grüße
Manu
EagleHaWK
Stammgast
#30 erstellt: 21. Nov 2005, 10:53
Ich glaub @ zwaps du verstehst garnicht richtig um was es
hier geht. Hier gehts nämlich nicht um irgendwelche Boxen
eines Vaters, oder um irgendwelche Gemeinsamkeiten von
den Q500 zu den Q900, eigentlich geht es hier vielmehr
drum, das jemand über Canton-LS beraten werden möchte.
Wie DU von diesem Thema auf Magnat oder Bose kommst,
das ist mir ein Rätsel. Außerdem hab ich kein Bock mich
hier im Forum beleidigen zu lassen. Du hast einfach eine
andere Meinung auf diesem Gebiet. Belassen wir es dabei.
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 21. Nov 2005, 17:53
Tschuldigung?

Ist das hier der Thread, in dem man seine Kinder abgeben kann, so lang man sich in einem anderen Thread mit anderen Erwachsenen über Lautsprecher unterhält?

Oder bin ich da hier ganz falsch?

Nur ne Frage!

kitesurfer
Gesperrt
#32 erstellt: 21. Nov 2005, 17:59

stereo-leo schrieb:
Tschuldigung?

Ist das hier der Thread, in dem man seine Kinder abgeben kann, so lang man sich in einem anderen Thread mit anderen Erwachsenen über Lautsprecher unterhält?

Oder bin ich da hier ganz falsch?

Nur ne Frage!

;)



Der ist wirklich gut
Muß ich mir unbedingt merken

Kitesurfer
zwaps
Stammgast
#33 erstellt: 21. Nov 2005, 18:28

EagleHaWK schrieb:
Ich glaub @ zwaps du verstehst garnicht richtig um was es
hier geht. Hier gehts nämlich nicht um irgendwelche Boxen
eines Vaters, oder um irgendwelche Gemeinsamkeiten von
den Q500 zu den Q900, eigentlich geht es hier vielmehr
drum, das jemand über Canton-LS beraten werden möchte.
Wie DU von diesem Thema auf Magnat oder Bose kommst,
das ist mir ein Rätsel. Außerdem hab ich kein Bock mich
hier im Forum beleidigen zu lassen. Du hast einfach eine
andere Meinung auf diesem Gebiet. Belassen wir es dabei.
;)


Sorry Zwittus, ich hab mich im Namen vertan.
Dir habe ich nichts vorzuwerfen
EagleHawk ist der Schuldige.

EAGLEHAWK.
Folgendes hast du gepostet:


Was labert der da???

Das ist doch Geschmackssache und außerdem ist es völlig dumm
zwei der bekanntesten Boxenfirmen völlig in den Dreck zu
ziehen ! Mein Vater hatte lange Canton für ca. 500 € und die
haben mir um einiges besser gefallen als die 800 € Elac´s. !!!


So. Was zum Geier hat das mit mir zu tun?
Ich habe ein objektives Urteil über die Canton LE gefällt (sogar Zwittus stimmt mir zu). Ich habe sie selber zuhause stehen. Der Kommentar war völlig Wertungslos.
Was willst du jetzt mit den Canton deines Vaters?
Meine Vermutung: Du hast mein Post nicht richtig gelesen.

Darum geht es.
Dass ich Magnat nicht ausstehen kann ist ja bekannt und die Gründe stehen hier im Thread.
Mehr habe ich nicht zu sagen.
valdezz
Inventar
#34 erstellt: 21. Nov 2005, 18:39

Dann hat er gesagt ich hätte über die Canton LE hergezogen. Wo du da den Zusammenhang mit Magnat siehst ist mir schleierhaft. Es geht um Dinge, die er mir vorwirft die nicht stimmen.


na wie wärs denn mit dem?

Naja wer Magnat kauft...
[...]
Magnats würde ich, aus eigener Erfahrung, schnellstens vergessen.

wobei erster teil der aussage bei kritischer auslegung zwar mehr als persönliche beleidigung gegenüber aller magnat-besitzer gewertet werden kann.



Und wenn er oder du nicht lesen können, heisst das noch lange nicht ihr könnte mit Vermutungen um euch werfen von wegen wie meine Argumentation für euch am besten gepasst hätte. Fakt ist: Ich habe die LS objektiv bewertet und dem Thread Autor wohl mehr geholfen als ihr Beide zusammen.

wieder eine beleidigung meiner person. wobei man auch hier den spieß umdrehen könnte: wenn du nicht richtig lesen kannst. aber lassen wir das.



Und dann kommen noch hochqualifizierte Äußerungen wie


außerdem kann ich nicht
verstehen wie du die 900er Quantums soviel besser finden
kannst als die 500er. Die haben nämlich relativ viele
Gemeinsamkeiten...



hat jetzt mit dem hier ja net wirklich was zu tun, aber:
es gibt auch andre leute, denen sowas passiert, ich zitier dich da mal:

[...]Die 8er Reihe [von magnat]



aber oke, du hast recht wenn du sagst, dass das hier niemanden bei der ls-suche vorranbringt, und da hat der stereo-leo recht, lassen wir die streiterei. wenn ich allerdings noch ne beleidigung um die ohren kriegen sollte, werd ich unfreundlich. aber das lässt sich doch sicher vermeiden, oder?

zum schluss dieser ganzen leidigen und eigentlich vermeidbaren sache, der beste tipp den man beim ls-kauf geben kann: probieren geht über studieren, probehören bringt einen weiter.

- und damit wär ich raus -
MD-Michel
Inventar
#35 erstellt: 21. Nov 2005, 19:08
ICh bin dafür den Thread zu schließen!
Bis jetzt wenige Produktives!
zwaps
Stammgast
#36 erstellt: 21. Nov 2005, 19:35

valdezz schrieb:

Dann hat er gesagt ich hätte über die Canton LE hergezogen. Wo du da den Zusammenhang mit Magnat siehst ist mir schleierhaft. Es geht um Dinge, die er mir vorwirft die nicht stimmen.


na wie wärs denn mit dem?

Naja wer Magnat kauft...
[...]
Magnats würde ich, aus eigener Erfahrung, schnellstens vergessen.

wobei erster teil der aussage bei kritischer auslegung zwar mehr als persönliche beleidigung gegenüber aller magnat-besitzer gewertet werden kann.



Und wenn er oder du nicht lesen können, heisst das noch lange nicht ihr könnte mit Vermutungen um euch werfen von wegen wie meine Argumentation für euch am besten gepasst hätte. Fakt ist: Ich habe die LS objektiv bewertet und dem Thread Autor wohl mehr geholfen als ihr Beide zusammen.

wieder eine beleidigung meiner person. wobei man auch hier den spieß umdrehen könnte: wenn du nicht richtig lesen kannst. aber lassen wir das.



Und dann kommen noch hochqualifizierte Äußerungen wie


außerdem kann ich nicht
verstehen wie du die 900er Quantums soviel besser finden
kannst als die 500er. Die haben nämlich relativ viele
Gemeinsamkeiten...



hat jetzt mit dem hier ja net wirklich was zu tun, aber:
es gibt auch andre leute, denen sowas passiert, ich zitier dich da mal:

[...]Die 8er Reihe [von magnat]



aber oke, du hast recht wenn du sagst, dass das hier niemanden bei der ls-suche vorranbringt, und da hat der stereo-leo recht, lassen wir die streiterei. wenn ich allerdings noch ne beleidigung um die ohren kriegen sollte, werd ich unfreundlich. aber das lässt sich doch sicher vermeiden, oder?

zum schluss dieser ganzen leidigen und eigentlich vermeidbaren sache, der beste tipp den man beim ls-kauf geben kann: probieren geht über studieren, probehören bringt einen weiter.

- und damit wär ich raus -


Hör mal auf dich selber zu disqualifizieren.
Wo beweist das Zitat "Magnats würde ich, aus eigener Erfahrung, schnellstens vergessen." dass ich über Canton herziehe? Seid ihr alle lesegeschädigt?
Über Magnat - naja mag sein, die haben's verdient.

Das mit der vermeindlichen 8er Serie war ein einmaliger Fehler bevor ich auf das Zitat über die 5 zu 9er Serie eingegangen bin, ein Angriff auf ein Höhrerlebnis meinerseits wohlgemerkt. Also war dein Posts wieder völlig aus dem Zusammenhang und ohne Relevanz. Gratulation.
SFI
Moderator
#37 erstellt: 21. Nov 2005, 19:36
Hi,

ja gute Idee also postet bitte wieder was zum eigentlichen Thema wenn möglich!
sakly
Inventar
#38 erstellt: 21. Nov 2005, 20:35

sektion-31 schrieb:
Hi,

ja gute Idee also postet bitte wieder was zum eigentlichen Thema wenn möglich!


Mach das Ding am besten zu, ich glaube das wird nichts mehr
Ich verfolge den Thread jetzt seit dem das los ging. Kein Posting war irgendwie sinnvoll.
Infos über die 190er kamen keine.
Im Prinzip könnte der ganze Thread gelöscht werden, damit er den Server nicht unnötig belastet (genauso wie 1000 andere, die da so drauf rumliegen und keinen Sinn haben).
Ungaro
Inventar
#39 erstellt: 22. Nov 2005, 10:15
Hallo!


sakly schrieb:

sektion-31 schrieb:
Hi,

ja gute Idee also postet bitte wieder was zum eigentlichen Thema wenn möglich!


Mach das Ding am besten zu, ich glaube das wird nichts mehr


Das sehe ich leider auch so! Also: Thread ist geschlossen!

Schöne Grüsse
Anton
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 190 einspielen?
clemibambini am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  6 Beiträge
Canton LE 190 ???
petermadsen am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  4 Beiträge
Canton Le 190
Peter83 am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  2 Beiträge
Canton LE 190 zerrt!
Kooper am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  10 Beiträge
Canton LE 190 Füße
Limmo am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  9 Beiträge
Canton Le 190 Meinungen
Marc6996 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  10 Beiträge
LE 190
S42486 am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
CANTON LE 190 ohne Bass??
GrueneErdnuss am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  14 Beiträge
Canton LE 190 basstechnisch unterstützen
Mietzekotze am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  26 Beiträge
Bananenstecker für Canton Le 190
MD-Michel am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • KEF
  • Elac
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.552