Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RCL oder RCA und weitere Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
Maverik888
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2005, 20:15
Hallo,

ich habe folgendes Heimkinosystem:

1 Denon 3803 A/V Receiver
1 Denon 2900 DVD Player

2 Ergo RC-L als Front (zur Zeit)
2 Ergo RC-L als Rear
1 Ergo CM 502 als Center
1 Ergo AS 2 Subwoofer

1 Panasonic TX36PD50D Röhrenfernseher

Vor kurzem hat eine meiner Front RCLs den Geist aufgegeben. Der gesamte Klang kam nur noch von den beiden Tieftonchassis. Heute hab ich Sie dann zu Canton geschickt.

Jetzt meine Frage:

Die Canton RCLs, von denen eine kaputt ist, haben eine viel hellere Farbe als die restlichen Lautsprecher und deshalb würde ich sie meinen Eltern überlassen, weil sie farblich genau zu deren Einrichtung passen würden.

Jetzt steh ich vor der Entscheidung mir wieder ein Paar Ergo RCLs zuzulegen oder noch mal mehr zu investieren und mir die Ergo RC-A zu holen, welche sie im Preis auch sehr gefallen sind.

Jedoch frage ich mich, ob sich der Aufpreis zudem RCAs lohnt, weil ich ja schon einen nicht gerade schwachen AS 2 Subwoofer besitze.

Darüber hinaus habe ich noch zwei Fragen bezüglich der Verkabelung meines Heimkinos.

1.Wenn ich mir die RCAs holen würde, reicht es dann, wenn ich am Denon 3803 die Option LFE + Main wähle oder muss ich das LFE-Signal auf die beiden Boxen und den Subwoofer aufsplitten und über Chinch jeweils reinfahren um den vollen Bassumfang der RCAs optimal nutzen zu können?

2. Ich habe zur Zeit die beiden BlackBox zwischen dem 5.1 Out meines Denon 2900 und den 5.1-In des 3803 hängen um sie auch bei Dolby Digital bzw. DTS zu nutzen . Jetzt wollte ich euch fragen, ob das die beste Methode ist um die BB auch im 5.1 Modus zu integreieren oder gibt es eine Bessere ?


Thx für eure Meinungen,

Gruss Maverik888
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2005, 06:57
Wird nicht bei vorhandensein eines Subwoofers sowieso deutlich weniger Bassanteil zu den Front-Lautsprechern geschickt? Dann wäre ein Wechsel zur RC-A vollkommen sinnlos.. Mir kommt allerdings auch schon die RC-L in Kombination mit einem Subwoofer sinnlos vor, daher wohl auch egal ;).

Mit nem fetten Subwoofer reicht vermutlich sogar schon eine Ergo 700, um den gleichen Klangeindruck zu erzeugen. Aber ich weiss ja auch nicht was Du für Klangansprüche hast, wenn Du die RC-L sogar als *rear* verwendest. Ist es nicht, wenn man eh einen Subwoofer hat, sinnvoller, Boxen mit möglichst guten Mitten und Höhen zu kaufen, als solche, die genau in dem Bereich Vorteile haben, der eh nicht benutzt wird?

Gruß
Jan
Maverik888
Neuling
#3 erstellt: 17. Dez 2005, 12:14
Hallo,

ich habe mir die Canton Ergo RCL jetzt zugelegt, weil ihr Preis/Leistung einfach unschlagbar ist und darüberhinaus ich, wie Jan schon gesagt, ich den Canton Ergo AS2 Suwoofer betreibe.

Einweiterer Grund ist, dass die RCAs immerhin noch doppelt soviel wir die RCLS kosten.

Und noch zu Jan:

Ich besitze einen relativ großen Raum für mein Heimkino von ca. 48 qm, sodass ich mich für die RCLS entschieden habe. Zudem sagen mir die RCLs vom Klang mehr zu (natürlich mit BlackBox) als andere Lautsprecher der Ergo Serie.

Ein Freund von mir ,besitzt selber die Ergo 900 und war sichtlich erstaunt vom Klang der RCLs und besonders zu dem Preis!

Daneben ist es, wenn man schon den Platz dafür hat, am besten identische Lautsprecher zu verwenden.

Es ist jedoch klar, dass man diese Lautsprecher entweder liebt, oder ihren Klang hasst ;). Deshalb sind sie Auslöser einer der größten Streitthemen, in diesem und in vielen anderen Foren auch.

Jedoch nochmal eine Frage zu dem Anschluss der RCLs, wie oben schon beschrieben, habe ich sie zwischen dem DVD-Player und dem Receiver gehängt, wer eine bessere Lösung mit dem angegebenen Equipment weis, bitte melden.
Torsten_Adam
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2005, 07:11

Maverik888 schrieb:
Hallo,


Jedoch nochmal eine Frage zu dem Anschluss der RCLs, wie oben schon beschrieben, habe ich sie zwischen dem DVD-Player und dem Receiver gehängt, wer eine bessere Lösung mit dem angegebenen Equipment weis, bitte melden.



Ich habe da etwas in dem Monster Thread "Erste Erfahrungen mit der Canton RC-L" gelesen. Da hat einer irgend etwas mit dem Tape-In und Out getrickst. Aber das suche besser selbst.
http://www.hifi-foru...039&postID=last#last
s.win
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2005, 19:16
hallo

ich bin im moment auf der Suche nach neuen Boxen.
Dabei habe ich mich irgendwie in die Canton LE 190 "verguggt" und mir dabei gedacht noch zusätzlich einen canton asd 110 sc anzuschließen. da würde ich insgesamt ja auf ca 700-800 euro kommen.

nun habe ich aber die ergo rc-l gesehen. das stück für 400 euro.

welche kombination wäre empfehlenswerter? 2xergo rc l oder 2xle190 + asd 110sc ???

ich habe einen onky verstärker a-9211 (ich weiß nicht so toll, den ich eh bald gegen einen besseren eintauschen werde). achja die ls würde ich an 2x60 watt and 4ohm betreiben

und ich höre alle mögliche musikrichtungen, vor allem schallplatte deshalb habe ich mich für ein gutes stereo system entschieden. ich lege mit turntables daheim auf richtung hiphop, funk, jazz. aber ich möchte mich ja nicht nur für eine sache "beschränken". achja mein zimmer is ca 5x5 m groß und ca 2,50 hoch

für viele ratschläge bin ich dankbar!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Conton RCA / RCL, Kef 205 Focal 946,927....
jeanluclebaut am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  8 Beiträge
Canton RCL
pstark am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  14 Beiträge
Canton rcl
mdenny am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  4 Beiträge
Quadral und weitere Fragen
Stefan23539 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  3 Beiträge
Canton Ergo RCA Erfahrungen?!?
Wildthing am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  1077 Beiträge
Canton Rca-schlechter bass
mahikan am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  17 Beiträge
Top oder Flop Canton RCA
Mr.Nuline am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  9 Beiträge
denon und rcl
Baierle am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  4 Beiträge
Canton Ergo 900 oder RCL
hifi-linsi am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  5 Beiträge
canton rcl black-box
Phil67 am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.142