Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Parkettschutz" aus Glas??

+A -A
Autor
Beitrag
xotic2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Feb 2006, 11:13
hallo allerseits!
ich hoffe alles richtig zu machen und eröffne mit meiner frage ein neues thema - wenn dies nicht der zu beschreitende weg sein sollte, bitte ich um einen hinweis

also: seit kurzem bin ich stolzer besitzer der B&W 603 S3. diese schönen teile haben ja spikes, die ich auch gerne verwenden würde... allerdings auf einem (gemieteten) parkettboden. beim hifi-händler meines vertraues habe ich neulich ein kaputtes paar SPECTRAL ls-stands erwerben können (einer ist "heile" [für nen rear (B&W 601 S3 - der andere steht im regal) - ja ich weiß, andere ecke, aber ich höre auch viel stereo], der andere "stand" besteht nur aus glasbodenplatte [daher "defekt" javascript:emoticon(' ')
javascript:emoticon(' ')]
so jetzt aber endlich meine frage: ich habe festgestellt, dass rein größenmäßig diese glasplatte hervorragend unter meine B&Ws passt... kann man das grundsätzlich verantwortrn (klanglich), gibts da spezielle spikes ("untertellerchen") etc.??? javascript:emoticon(' ')
javascript:emoticon(' ')

vielen dank schonmal!

javascript:emoticon(' ')
javascript:emoticon(' ')
xotic2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 02. Feb 2006, 11:15
also das mit den smilies muß ich noch üben
Luicypher
Stammgast
#3 erstellt: 02. Feb 2006, 13:11
Tach,
also, so 100%tig habe ich deine Frage wohl nicht verstanden , aber ich kombiniere mal: Du willst wissen, ob a) eine Glasplatte unter den Spikes eine taugliche Möglichkeit ist, das Parkett zu schützen, und ob b) es sonst Möglichkeiten hierfür gibt, richtig?

Zu Frage a) was den Klang angeht, gilt nur Versuch macht klug, was die Standfestigkeit angeht, bin ich skeptisch, das könnte leicht ins Rutschen kommen, wenn mal jemand gegen die LS kommt. Zu b) klar, jede Menge, entweder beim Hifi-Händler oder im Netz mal nach Spikes suchen. Weiterhin haben sich Cent-Stücke unter den Spikes auch als gute Lösung gezeigt. Ganz eifrige können die Stücke ja ankörnen, sodass der Spike sauber in der "Delle" sitzt.

Gruss, Jan.
xotic2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Feb 2006, 14:59
vielen dank, das ging ja schnell.

meine frage konkretisiere ich gerne: da liegt nun bei mir diese glasplatte herum und wenn ich sie unter den lautsprecher lege, dann sieht das zum einen sehr gut aus und zum anderen wird das parkett geschont. für letzteres kann man auch centstücke o.ä. verwenden, das stimmt. die frage ist nun, ob i.a. der klang sehr drunter leiden kann (ich persönlich vermag keinen unterschied zu hören (ein ls auf glas der andere nicht) oder ob ich mich auf die suche nach einer zweiten gleichartigen platte und (rutschfesten [danke für den tipp]) "unterlegscheibchen" zwischen spikespitze und glas begeben soll.

falls also jemand einen defekten ls-stand der bs-serie von spectral loswerden möchte...;)
in diesem zusammenhang würde mich auch interessieren, was klanglich einen unterschied machen kann zwischen glas und granit. ist es lediglich die masse? stichwort: trägheit.

vielen dank, gruß, arno

so, smilies kann ich jetzt auch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W DM603 S3 Testbericht
Darklyon am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  38 Beiträge
B&W DM 603 S3 JA oder NÉIN ???
cheesi am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  11 Beiträge
B&W 603 Kalottenhochtöner
AlexanderF am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  14 Beiträge
Alternativen zu B&W DM 603 S3 oder Bestätigung
g_a_n_d_i_1_9_8_4 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  7 Beiträge
Frage zu den B&W DM601 S3
lars92 am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  5 Beiträge
b&w dm 603 s3
beam68 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
Spikes unter LS-Stands - Vibrationsvermeidung
jd17 am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  5 Beiträge
B&W 603 S3 dröhnen bei starkem Bass
The_Bth_Dimension am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  15 Beiträge
Problem mit linker B&W DM 603
Keizo am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  6 Beiträge
Passender Amp für B&W 603 S3
stef1205 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776