Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Spasslautsprecher gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
SchneemannNRW
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2006, 17:42
Juten Tach!
Ich such was, was hier sonst nicht so oft gesucht wird, glaube ich.
Es soll ein Lautsprecher sein der Spaß macht beim zuhören.
Audiophil muss er nicht sein, Preis am besten auch nicht audiophil.
Das perfekte Stereodreieck wird wohl auch nicht eingehalten.
Grüsse und Danke!
Luis
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2006, 18:55
Hi,

also "Spass" ist glaube ich derart subjektiv, dass keine pauschale Empfehlung gegeben werden kann.

So gibts viele LS die auf den ersten Blick nach "Spass" klingen, etwa mit Badewannen-Frequenzgang. Aber spätestens wenn diese Boxen einem auf den Keks gehen mit "zisch-bumm" ist´s mit dem Spass vorbei...
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Feb 2006, 18:57
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Feb 2006, 18:57
hallo,
da fällt mir pauschal nur das VIECH ein
bodi_061
Inventar
#5 erstellt: 17. Feb 2006, 19:02
Hallo Luis,

ich denke ob ein Lautsprecher "Spaß" macht, liegt in den Ohren des Zuhörers, und ist eine frage die sich wohl nicht so pauschal beantworten läßt.

Der eine steht auf den Canton "Sound", der nächste ist Magnat Fan, dann gibts noch die KEF Anhänger usw.

Ein paar mehr Infos sollten es schon sein! Suchst Du den extremen Bass, oder sehr pegelfeste Lautsprecher?

Welche Musik hörst Du? Rock, Pop, Klassik? Wie teuer dürfen die Lautsprecher sein?

Gruß bodi_061
Krautundrüben
Stammgast
#6 erstellt: 17. Feb 2006, 19:54
Ja ,das Viech wäre eine gute Idee .
Oder allgemein was mit Breitbändern ,es gibt da ein paar Angebote auf Ebay.Besonders linear im Frequenzgang werden sie nicht sein ,aber Frequenzweiche und andere Lautsprecher fallen weg.
Einfach Kiste bauen ,Loch für Lautsprecher ein ,fertig.
S.P.S.
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2006, 08:17

Einfach Kiste bauen ,Loch für Lautsprecher ein ,fertig.


TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Feb 2006, 16:22
Hallo...

...so baut man also Spass-Lautsprecher mit Breitbändern? AHA!


Einfach Kiste bauen ,Loch für Lautsprecher ein ,fertig!


Ich würde eher behaupten: Das klingt dann allenfalls nach "Kraut und Rüben"...

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 18. Feb 2006, 16:22 bearbeitet]
mamü
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2006, 16:38
Klipsch würde ich mit Spass-Ls gleichsetzen.

Gruß
I.Q
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Feb 2006, 19:18
Hi Luis
Wenn es wirklich nur um Spass geht dann ganz klar: AUDIOPLAY CHARLY ! Ein unschlagbares bassfundament !
Siehe hier

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wegen der Optik stelle ich meine Charlys nicht ins Wohnzimmer, aber bei Gartenpartys unschlagbar!
Gruss Frank
andisharp
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Feb 2006, 19:28
Aber bitte trocken lagern, sonst lösen sich die Pappeimer auf. Wer ist eigentlich so bek... und zahlt 200 Euro für so was?
I.Q
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Feb 2006, 19:33
Ich nicht!! Allerdings tönen sie besser als so mancher 500 Euro Lautsprecher. Meine ehemaligen T&A Criterion T 160 E klangen daneben wirklich sehr bescheiden.
Das mit der Pappe kann ich bestätigen. Habe meine Charlys übrigens neu tapeziert. Geht wunderbar ! Raufaser und gestrichen.
Gruss Frank
SchneemannNRW
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Feb 2006, 21:44
Hallo!
Ich kann das leider nicht weiter eingrenzen. Wenn ich wüsste dass es Magnatsound ist der mir gefällt, hätte ich natürlich anders gefragt - oder vielleicht gar nicht.

Die Viecher springen einen ziemlich an, oder?
Das würde mir nicht gefallen.
Ausserdem benötigen die auf jeden Fall eine genaue Ausrichtung, oder?
Das wird mit den Klipsch genau so sein, stimmts?

Fetten Bass, oder fettesten brauche ich nicht wirklich, mein Raum fängt dann irgendwann an zu Dröhnen, das stört mich auch.
Angenehme Wärme wäre allerdings schon nicht schlecht.

Grüsse
Luis
Roland04
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 19. Feb 2006, 05:55
mnicolay
Inventar
#15 erstellt: 19. Feb 2006, 14:11

andisharp schrieb:
Meinst du so was? http://i6.ebayimg.com/03/i/06/27/58/1f_1_b.JPG

astrein, schlage mir beim Anblick der Dinger immer noch vor lauter Spaß auf die Schenkel.
Gruß
Markus
SchneemannNRW
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Feb 2006, 14:30
Nee, ich glaube auch nicht, dass das Hören mit den Monster Spass macht! Höchstens krank.
christianxxx
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Feb 2006, 00:50
Ich bin auch auf der Suche nach einem paar "Spass LS" Für mich sollten sie hauptsächlich als Hintergrundbeschallung dienen. Hören im Stereo Dreieck ist nicht erwünscht, eher im gegenteil ich möchte möglichst im ganzen Raum (20m2) einen angenehmen Sound haben. Auch sollte der Frequenzgang möglichst neutral sein, keine extrem angehobenen höhen oder bässe. Wenn gesoundet dann etwas wärmer abgestimmt (z.b. wie die Sennheiser HD600/650). Da ich Leisehöherer bin hab ich auch keine grossen anforderungen an die pegelstärke. Am ehesten gibt es da wohl im kleinst PA Bereich was, die sind aber optisch absolut nicht Wohnzimmertauglich. Habt ihr vielleicht Tips?
cpace
Gesperrt
#18 erstellt: 21. Feb 2006, 00:52
selberbauen?
hgisbit
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 21. Feb 2006, 09:31
@christianxxx: Bose. Sind angenehm gesoundet (abfallende Höhen), taugen in erster Linie zum Leisehören und hüllen durch die Kartoffelbrei-Akustik den ganzen Raum rel. gut in "Klang". Die 301 gebraucht ist da sicherlich ne Option. Hab ich im Bezug auf Raumklang, Leisehören und angenehmen Klang.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audiophil Kompakt oder Basstark-Standlautsprecher...?
gada am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  6 Beiträge
Spule gesucht!
Merlin2003 am 24.01.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecher fürn Hobbyraum gesucht.
mala* am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher gesucht.
till646 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  28 Beiträge
"Gute" Lautsprecher gesucht
Duckshark am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  20 Beiträge
Lautsprecher mit warmem Klang gesucht
Mr.Snailhead am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  10 Beiträge
Schlanke Lautsprecher gesucht, nicht für Surround
Lianril am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  4 Beiträge
Neue Boxen (Lautsprecher gesucht)
*Hacky* am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  4 Beiträge
Ebenfalls Stereodreieck
Herr_P. am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  6 Beiträge
Ein Lautsprecher wird leise
Clonisch am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.397