Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welchen verstärker für canton ergo rc-l

+A -A
Autor
Beitrag
Sunshine_live
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mrz 2006, 22:45
hallo habe die boxen noch nicht werde sie auch noch probe höhren gehen aber hab denoch schon eine frage dazu
da ich im moment nur einen kleinen yamaha verstärker habe (av rx-v 440 rds) werde ich mir falls ich mir die boxen zulegen werde auch noch einen stereo verstärker zulegen müssen

nun wollte ich einfach mal ein paar konkrette vorschläge von stereo verstärker für max 220 euro



zudem würde ich noch gerne wissen wie das mid den black boxen funktionieren soll also wo und wie die angeschlossen werden??
mfg ssl
ruppi107
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 23:58
Hallo

Was neues für 220 Euro? Das ist nicht wirklich viel! Da würde ich mir eher was gebrauchtes zulegen und ein paar Euros für Kabel anlegen. Ein Harman aus den 90ern könnte je nach Hörgewohnheiten durchaus passen.

Gruss

Peter
(habe mir gerade einen hk725+hk770 für mein Arbeitszimmer mit 5 m² zulegt = 5facher overkill)
Sunshine_live
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:41
ja gebraucht wollte ich auf jeden fall
zur not au bis 300 euros was wär en da besser ein vollverstärker oder ne endstufe und mein yamaha also vorstufe verwenden wenn des überhaupt gehd



ja mid was habt den ihr eure rcl s laufen schreibd mal ein paar bidde wenns gehd hald im preisbereich bis 300 euros
ruppi107
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Mrz 2006, 23:42
Hm

Hat der av rx-v 440 rds überhaupt seperate Ausgänge für externe Endstufen? Wie auch immer, ich habe so was mit den Yamaha AVR 630 und einer zusätzlichen Harman Citation 19 (ein schwerer Brummer) ausprobiert, der Klang war aber nicht so toll, d.h mit wenig Bass, keine Räumlichkeit und wenig Details . Die "kleineren" AVR sind bei Stereo nicht so gut. Also lieber einen mittelgroßen Vollverstärker, die sieht ein normaler AVR dagegen alt aus.
Gruß

Peter

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Sunshine_live
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2006, 16:24
ja wo isch den der genaue unterschied vom vollverstärker zur endstufe

ich müsste doch beide eigednlich an die pre outs hängen oder bin ich da falsch

und bei der lösung mit der endstufe hät ich ja dan sozusagen die klangeigendschaften vom yamaha und beim vollverstärker die von ihm oder hab ich des falsch verstanden


mfg ssl
ruppi107
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Mrz 2006, 22:48
Hm

Eine Kombination von 5.1-Anlage und Stereo-Anlage ist nicht so problemlos. Das Thema sind aber eher die Frontlautsprecher. Die müssten mit den AVR und gleichzeitig mit den Vollstärker mittels Umschaltbox verbunden werden. Der Rest ist nicht so schwierig. Vollverstärker per Tape-Out des AVR verbinden. Noch besser zusätzlich den analogen Ausgang der DVD-Players an den Vollverstärker direkt ran.

Eine zusätzliche Endstufe kommt an die Pre-Outs des AVR ran. Pre-outs für alle Kanäle sind ab der "Mittelklasse" meist da, Einsteigergeräte haben nur für den Subwoofer einen. Aber wie schon gesagt, ist klangliche Frorstschritt hier eher gering.

Wenn genug Platz und Geld vorhanden würde ich das Thema komplett trennen. Musik mit Stereo-Anlage, Filme mit extra 5.1-Anlage.

Gruss

Peter

Gruss

Peter
Getaway
Gesperrt
#7 erstellt: 21. Mrz 2006, 22:56
Hallo Sunshine,

also wenn Du bis zu knapp über 300,-€ augeben kannst, dann würde ich Dir einen NAD 320BEE als Stereo-VollVerstärker empfehlen. Der passt auch vom Klang gut zu Canton. Der Yamaha klingt an Canton doch recht höhenlastig.
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 21. Mrz 2006, 22:58
HALLO Sunshine_live;

Feine LS – nutze doch einmal die SUCHE Funktion und finde zu der RC-L jede Menge
Tipps.

Gruss
Robert
Sunshine_live
Stammgast
#9 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:05
ja gut danke schon mal

ja das problem ist 1 das nicht genüged geld vorhanden ist um alles zu trennen und 2 das es kein analog signal sonderen ein digital signal (optisch) ist
weiß ja nicht in wie weit die älteren stereo vollverstärker so etwas schon haben


was sind den tape outs???


ja gut also passen soll anscheined ja auch der hk 680 sein
der nad liest sich ja jetzt auch mal ganz gut
ist der in etwa so ähnlich wie der hk 680 oder wo sind da die unterschiede her vom klang
also eher wärmer als der hk oder eher höhenlastiger


danke schon mal für alle antworten
Sunshine_live
Stammgast
#10 erstellt: 22. Mrz 2006, 00:10
hab mir jetzt mal noch den nad 352 angeschaut
was meint ihr wieviel der kostet
der nad 320 bee (was heist des bee)
ist wohl eher der kleine bruder

was kostet der

und wie sieht es aus im vergleich zum harman kardon 680
lieber nad oder lieber hk???
also vor allem vom preis leistungsverhältniss
da der klang ja sowiso imer subjektiv ist aber vllt könntet ihr trozdem ein paar worte über den klangcharakter der einzelnen verstärker verlieren
Marco_P.
Stammgast
#11 erstellt: 22. Mrz 2006, 06:55
hallo sunshine live,

niemals yamaha und canton kombinieren. verträgt sich so wie hund und katz.

gruss
marco p.
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 22. Mrz 2006, 07:13

Sunshine_live schrieb:
was meint ihr wieviel der kostet
...
was kostet der

Kennst Du "google"?
Toni78
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 22. Mrz 2006, 08:13

Marco_P. schrieb:
hallo sunshine live,

niemals yamaha und canton kombinieren. verträgt sich so wie hund und katz.

gruss
marco p.




Scheisse, entweder habe ich was an den Ohren oder meine Canton sind keine Canton... verdammt wie kann es sein das es trotzdem gut klingt??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC- L
Jörg_Paul_B am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  15 Beiträge
Beratung Canton Ergo RC-L
Stereogigant am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  15 Beiträge
Canton Ergo RC-L, Ergo RC-A, Ergo 1002???
ebbe22 am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  16 Beiträge
canton ergo rc-l
Hannibalor am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs?
Sch3d3f4n am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC S vs. RC-L
am2400 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  5 Beiträge
Anschluß der Blackbox für Canton ERGO RC-L
Sonority am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  10 Beiträge
Preis für Canton Ergo RC-L
CStanke am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592