Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Behringer Truth

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 17. Mai 2006, 16:22
Hallo, B 2030 Pasiv, die gib es ziemlich günstig, hat die jemand?
Ja, was hältet Ihr davon?
Behringer sieht man ja öfters in Studio (Bildern), weis natürlich nicht welche Modelle genau, sehn aber alle ziemlich gleich den 2030 aus!
Ich such noch was hoch auflösendes, und will keine KEF mehr. (hat ich schon, fand ich nicht so gut)

Gruß
Stefan90
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2006, 19:04
Hallo highfreek,

ich hab die Behringer Truth mal gehört, allerdings die Passivversion. Wie schon oft über diese Boxen gesagt, klingen diese einfach "zu gut" für Studiomonitore. Das schlechte Gerede über Behringer ist glaub' ich hier fehl am Platze.
Sie klingen für diesen Preis einfach unschlagbar.
Solltest auf jedenfall mal reinhören. Ich glaube auch nicht, dass die Passivversion schlechter klingen soll. Hier muss nur ein vernünfiter Verstärker her. Bei den Aktiven Lautpsrechern ist ja die Endstufe auf diese Lautsprecher angepasst.

Gruß Stefan
Kato_II
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mai 2006, 19:17

highfreek schrieb:
Hallo, B 2030 Pasiv, die gib es ziemlich günstig, hat die jemand?
Ja, was hältet Ihr davon?


Ich hatte für ein halbes Jahr die B2030A, also die aktive Variante, im Einsatz. Als Rears im Surround System haben sie mir hervorragend gefallen. Ich habe sie auch mal als Frontbox getestet, da fand ich sie allerdings absolut gruselig. Mittlerweile hat der Hersteller meiner Fronts eine aktive Box auf den Markt gebracht, in die ich mich nach einem ersten Testhören sofort verliebt habe - und die die Behringer mussten ihren Platz räumen.
superfranz
Gesperrt
#4 erstellt: 17. Mai 2006, 19:22

Kato_II schrieb:

highfreek schrieb:
Hallo, B 2030 Pasiv, die gib es ziemlich günstig, hat die jemand?
Ja, was hältet Ihr davon?


Ich hatte für ein halbes Jahr die B2030A, also die aktive Variante, im Einsatz. Als Rears im Surround System haben sie mir hervorragend gefallen. Ich habe sie auch mal als Frontbox getestet, da fand ich sie allerdings absolut gruselig. Mittlerweile hat der Hersteller meiner Fronts eine aktive Box auf den Markt gebracht, in die ich mich nach einem ersten Testhören sofort verliebt habe - und die die Behringer mussten ihren Platz räumen.


... da sag ich , tolle " Fronts " für Gruselfilme !...verliebt ja , in eine Box , nein !
mnicolay
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2006, 07:30

highfreek schrieb:
...Behringer sieht man ja öfters in Studio (Bildern)...

...ich würde behaupten Du hast Modelle von Genelec gesehen, die Behringers sind ein, ähm Klon dieses Originals (alles eine Preisfrage )
Gruß
Markus
Wilke
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2006, 07:52
Kann man bei den aktiven Lautsprechern von Behringer
auch die Lautstärke einstellen?
mnicolay
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2006, 07:55
Du kannst an jeder Box den Eingangspegel anpassen, was meinst Du mit "Lautstärke einstellen"?
Gruß
Markus
Wilke
Inventar
#8 erstellt: 18. Mai 2006, 09:41
meine frage ist, ob ich z.B. einen CD-player direkt an eine
aktiv - box anschließen kann ohne Verstärker.
am cd-player gibt es - glaub ich - keinen lautstärkeregler.
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2006, 09:46

Wilke schrieb:
meine frage ist, ob ich z.B. einen CD-player direkt an eine
aktiv - box anschließen kann ohne Verstärker.
am cd-player gibt es - glaub ich - keinen lautstärkeregler.

Ganz direkt geht leider nicht. Irgendwo musst Du schließlich die Lautstärke einstellen können.
Eine recht preiswerte Minimallösung bei der Verwendung mit nur einer Quelle ließe sich hiermit realisieren:
http://www.soundperformancelab.com/volume2/2602_kurz_D.html

Grüße

Hüb'
Haltepunkt
Inventar
#10 erstellt: 18. Mai 2006, 14:07
Bei einzelnen kleinen Aktiv-Abhören gibt es auch Pegelregelung der Eingänge, wie Genelec 1029 oder diese Behringer MS 40 hier

http://www.musikland...r-MS-40-Monitor.html
Möllie
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mai 2006, 17:40

Wilke schrieb:
meine frage ist, ob ich z.B. einen CD-player direkt an eine
aktiv - box anschließen kann ohne Verstärker.
am cd-player gibt es - glaub ich - keinen lautstärkeregler.

Ganz direkt geht leider nicht. Irgendwo musst Du schließlich die Lautstärke einstellen können.


Hi,

man kann die Truths problemlos am Kopfhörerausgang des CD-Spielers anschließen! Der ist regelbar! Man braucht nur einen entsprechenden Adapter dazu, der in jedem gut sortierten Musikgeschäft/handel erhältlich ist.

Gruß

Möllie
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 18. Mai 2006, 17:42
Hi!

Kann man den LS damit (auch in ungünstigen Konstellationen) voll aussteuern?

Grüße

Frank
Möllie
Stammgast
#13 erstellt: 18. Mai 2006, 17:48
Hi Frank,

was meinst du damit?

Der Y-Adapter sieht so aus:

Stereoklinke auf 2 Monoklinken




Möllie
Hüb'
Inventar
#14 erstellt: 18. Mai 2006, 17:52
Hi!

Ich meinte, ob die Ausgangsspannung eines var. Klinkenausgangs reicht, um die LS mit dem max. möglichen Pegel zu fahren.

Grüße

Frank
Möllie
Stammgast
#15 erstellt: 18. Mai 2006, 17:58
Hi Frank,

ich kann nur aus Erfahrung mit dem Marantz CD 7300 u. der Truth 2031 sprechen. Das funktionierte bei mir wunderbar!

Hier noch ein Link: http://www.musik-sch...07&products_id=14263

Möllie
superfranz
Gesperrt
#16 erstellt: 18. Mai 2006, 18:55

Wilke schrieb:
meine frage ist, ob ich z.B. einen CD-player direkt an eine
aktiv - box anschließen kann ohne Verstärker.
am cd-player gibt es - glaub ich - keinen lautstärkeregler.


Ja , du brauchst nur einen CD - bzw. DVD - Player mit variablem Ausgang ( Vollaus - Steuerung ist gleich Fix - Ausgang ) .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer Truth 2030 A und 2031 A
Leonarius am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  6 Beiträge
Behringer Truth 2031A
HiFiMan am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  3 Beiträge
Empfehlung Behringer Truth 2031p
DIVA am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  6 Beiträge
Behringer Truth B2031a - schreckliche Windgeräusche !
FrrrrrFrrrrr am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  16 Beiträge
behringer truth crossover einstellen?
swen_humpa am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  2 Beiträge
Behringer Truth - Aktiv oder darf es auch die Passive sein?
sunfactor am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  13 Beiträge
Behringer Truth B2031A
teite am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  28 Beiträge
Behringer Truth
am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  3 Beiträge
Behringer Truth B1030A, Kaufempfehlung?
rinderkappajoe am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  44 Beiträge
Extremes Bass-Brummen mit Behringer-Truth
Levare am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.104