Defekter Mitteltöner. Was kann ich als Ersatzteil verwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
elconde
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2006, 17:28
Hallo,

ich habe nun schon seit vielen Jahren die custom made Lautsprecher (2 Stück) von meinem Nachbarn in Betrieb. Durch den Zahn der Zeit wurde die Membran der Mitteltöner zerstört (siehe Bild). Leider habe ich keine Angaben zum Lautsprecher. Diese sind im Auftrag gebaut worden und der Mitteltöner hat leider keine Angaben auf der Rückseite. (siehe Bild 2)

Vorne:


Hinten:


Jetzt meine Frage:
Kann ich mir jetzt einfach zwei Handelsübliche Mitteltöner im Hifi-Laden kaufen und diese einsetzten, oder müssen bestimmte "Paramter" stimmen?. Ich bin Laie und möchte einfach zu günstigen Konditionen die Boxen reparieren. Ich weiß weder wieviel "Power/Watt" von der Box ausgehen oder sonstige Technische Infos.

Wenn ich die Daten brauchen sollte: Kann man das ausmessen? Kann ich mit dem Lautsprecher einfach in einen Hifiladen gehen und dort wird mir geholfen?...

Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.

VG
Alex
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2006, 21:07
Problem bei der Sache ist, alles an der Box wurde auf GENAU DIESEN Mitteltöner angepasst, also Frequenzweiche, Abmessungen usw.

Diesen Mitteltöner wieder zu finden, ist sowas wie im Lotto zu gewinnen. Weil dazu muss es erstmal jemanden geben, der ihn erkennt und dann müsste man ihn noch kaufen können.

Ergo müsstest du einen anderen MT finden, nur da dieser MT schon so ziemlich unbrauchbar ist, wird es schwer, dessen Empfindlichkeit, den Freuquenzgang usw herauszufinden. Und das und noch mehr würdest du brauchen um einen passenden zweiten zu finden, der sich klanglich wieder integrieren würde.

Man kann also sagen, es ist mehr oder weniger hoffnunglos, einen adäquaten Ersatz zu finden.


Dein Nachbar kann dir da auch nicht mehr helfen? Vielleicht hat er ja noch zufällig einige wichtigen Daten bei sich rumliegen?
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 17. Jun 2006, 21:31
Moin,

es gibt Firmen, die eine Schaumstoffsicke (den zerbröselnden Rand) ersetzen können. Das ist allerdings nicht ganz billig, ich schätze 50-100 Euro pro Chassis.

Grüße,

Zweck
elconde
Neuling
#4 erstellt: 17. Jun 2006, 21:58
- mhh.

und wenn ich "klanglich" nicht so anspruchsvoll bin? kann ich da irgendeinen mitteltöner einbauen oder ist das totaler murks.

also um es in meiner sprache zu sagen: auf mein pentium4 board würde ich wenn alles läuft auch einen amd installieren, aber wenn dann alles nur noch schwarz/weiß angezeigt wird, dann will ich es nicht.

wenn das nicht geht, dann kaufe ich mir einfach ein paar neue :-(
S.P.S.
Inventar
#5 erstellt: 17. Jun 2006, 22:56
Hallo.

Steht auf den LS denn rein garnix drauf?
Haben die LS eine Frequenzweiche? Weil ich seh am MT etwas(Kondesnator? Widerstand?), was darauf hindeutet, dass keine richtige Frequenzweiche verbaut ist.
Im normalfall ist das nur bei "billigen" LS so und dann sollte man evtl eine Neuanschaffung erwägen.
Kannst du nichtmal ein paar Komplettbilder machen?
Vll erkennt jemand diese LS.

elconde
Neuling
#6 erstellt: 17. Jun 2006, 23:54
moin,

komplettbilder bringen nichts. die LS sind von irgendeiner firma auf auftrag zusammengeschraubt und waren so nicht in serie. die "teile" an den LS sind übrigens Kondensatoren.

soweit ich das sehe muss ich wohl einen neukauf in erwägung ziehen. auch wenn das sicherlich zu lachanfällen bei einigen hier führt; ich wollte nicht mehr als 100-150€ für ein neues paar investieren. kann man da bei Eb.. etwas empfehlen, oder kann ich da unbesorgt in den nächsten HIFI-Laden schlendern?

Vielen Dank bis hierin für die netten Tipps!!!
S.P.S.
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2006, 09:15
Hallo.

schau dich mal hier
http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=12146
um.
Das Paar würde dich zwar 250 Euro kosten, jedoch bekommst du für das Geld kaum was besseres.
Im nächsten Hifi-Laden wirst du mit 150 Euro nicht weit kommen, es sei denn die haben gebrauchte LS da.
Du könntest evtl mal eine komplette Box zum Händler schleppen, vll hat er eine passende Idee?
Ansonsten schau dich bei Ebay nach TSM, ALR, Braun um.
Canton evtl auch.
Aber andere werden dir hier bestimmt besser Tips geben können als ich.
Wenn du doch lieber einfach den MT auswechseln willst dann guck mal bei
www.visaton.de
www.lautsprechershop.de




/edit

Hab grad was gefunden:
http://www.hifi-foru...ead=10299&postID=0#0

Dazu das als Info:
http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=4529



[Beitrag von S.P.S. am 18. Jun 2006, 09:40 bearbeitet]
elconde
Neuling
#8 erstellt: 18. Jun 2006, 10:13
ok - ich schau mal nach. ich werde die LS erstmal zum nächsten HIFI-Laden bringen. Vielleicht können die da etwas machen. sonst tendiere ich zu so etwas:

http://www.amazon.de.../302-4222550-3788051

http://www.amazon.de.../302-4222550-3788051
Esche
Inventar
#9 erstellt: 18. Jun 2006, 10:25
leider kenn ich das chassis auch nicht.

ich wollte mich nur zu wort melden, da die von dir ausgewählten ls einmal schrott (pio) und des weiteren media speaker (jbl) sind.

bitte nicht kaufen werden dir keine freude bereiten.

du solltest für 99 € gar keine speaker kaufen, spare etwas bis du das von sps gezeigte angebot um 250€ wahrnehmen kannst, ist wirklich viel ls fürs geld.


grüße
elconde
Neuling
#10 erstellt: 18. Jun 2006, 11:03
ok - dann lasse ich mich mal belehren und kaufe die jamo d-750, wenn die so super sind. vielleicht kann der hifi-laden meine alten boxen noch richten :-()
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
defekter Mitteltöner - was nun?
plook am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  13 Beiträge
defekter Hochtöner Canton RCL
werfel am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  8 Beiträge
Defekter Basslautsprecher
woody12323 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  5 Beiträge
Defekter Coral Tieftöner
Elektronikfreak am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  2 Beiträge
JBL Ti 5000 defekter Bass u. Mitteltöner wo kaufen bzw. reparieren lassen?
turntablefreak am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Bass-Chassis als Mitteltöner?
jsb2003 am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  3 Beiträge
defekter Hochton bei Raveland X-2008 , hilft neuer Kondensator+ Drosselspule ?
[_beelzebub_] am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  7 Beiträge
Mitteltöner zu leise! Was tun?
LeDude am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  5 Beiträge
Mitteltöner
Bogen12 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  3 Beiträge
Tevion FLS 600 Funklautsprecher - defekter Sender?
Maryleen am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedbsistorwe
  • Gesamtzahl an Themen1.376.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.397