Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wasserklangbett

+A -A
Autor
Beitrag
turbo2
Neuling
#1 erstellt: 17. Okt 2006, 20:00
Hallo,

wollte mal fragen ob es möglich ist, für 400 euros ein bestehendes Wasserbett zum Wasserklangbett umzufunktionieren

hier mal ein link:

http://www.schaefer-...260d3d001/index.html

Ich dachte, es würde reichen eins von den etlichen Dolby surround systemen zu verwenden ( die klangqualität bei den mitten/höhen muss nicht deluxe sein, auch nicht laut...) lese jetzt aber, dass diese betten 4x bässe unten drunter haben um das wasser zum vibrieren zu bringen. Es muss nur LEICHT Vibrieren, ist ja als entspannungsmassnahme gedacht. Würden da nicht 2 aktive subs reichen?

aktiv muss es sein, ansonsten ein verstärker mit top und bass lautstärkeregelung. Oberste Grenze ist aber 400,-

hat jemand eine Idee?

Danke!!
Vul_Kuolun
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 21:52
In den erhältlichen "Snoozelen"-Betten sind soweit ich weiß solche Sachen verbaut:

http://www.fl-electronic.de/ihr_heimkino/bodyshaker.html

Klingt allerdings überhaupt nicht, sind nur zum spüren da. Zusätlich zu den Dingern selbst brauchst noch den Verstärker, um diese anzutreiben und für die Ohren einen kompletten Satz Lautsprecher plus zugehörigen Verstärker.


[Beitrag von Vul_Kuolun am 17. Okt 2006, 21:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel Watt muss sein?
Gummiente am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  37 Beiträge
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecher
ironaut am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  11 Beiträge
Fragen zu Rear-Boxen
da_spawn am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  2 Beiträge
Gibt es ein zu kleinen Raum?
Richard1982 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  5 Beiträge
2 Bässe auf 1 Chinchstecker? Möglich oder nicht.
Kazoonga am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  90 Beiträge
Müssen jetzt alle vier Bässe raus ?
Powerlift*1234 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  9 Beiträge
Ein paar Fragen zu Canton Standlautsprechern?!?!
-=ZeroCool=- am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  2 Beiträge
Frequenzweiche zum Entlasten der Fronts?
mogo am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  10 Beiträge
Boxenständer umbedingt ein muss?
avaboi1 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  7 Beiträge
2 Fragen zum Anschluss von Boxen
-stef- am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.164