KEF iQ3 oder DALI Concept 2?

+A -A
Autor
Beitrag
lake.1961
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2006, 15:35
Hallo!
Ich möchte meiner Tochter 2 Boxen zum Geburtstag verschenken. Sie hört im Moment nur Pop- oder Rockmusik.
Der Verstärker ist ein alter JVC, aber mit der Zeit werden wir ihn ersetzen. Ein CD-Player Sony CDP-M44 gehört auch zur Anlage.
Welche Boxen würdet ihr mir empfehlen?
KEF iQ3 oder DALI Concept 2?
Vielen Dank für eure Antworten...
Gruss aus der Alpensüdseite!
Greenhorn1
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2006, 16:16
Puuh, also mal ehrlich, ich weiß ja nicht wie alt deine Tochter ist. Doch bin ich 18 Jahre alt und die meisten meiner Freunde finden meine Q5 einfach nur "luschig".

Immerhin sind die meisten einfach nur die hochgezüchteten Lautsprecher von Sony Kompaktanlagen gewohnt, wo 65Hz +10dB eingestellt ist

Ich bezweifel, dass der Prozentsatz an Jugendlichen, die guten Klang zu schätzen wissen, groß ist.

Oder ist es da bei dir anders? Würd eher zu einer potenten Box greifen. zB.: JBL Northridge E 50


[Beitrag von Greenhorn1 am 26. Nov 2006, 16:19 bearbeitet]
lake.1961
Neuling
#3 erstellt: 26. Nov 2006, 16:21

Greenhorn1 schrieb:
Puuh, also mal ehrlich, ich weiß ja nicht wie alt deine Tochter ist. Doch bin ich 18 Jahre alt und die meisten meiner Freunde finden meine Q5 einfach nur luschig. Ich bezweifel, dass der Prozentsatz an Jugendlichen, die guten Klang zu schätzen wissen, groß ist.

Oder ist es da bei dir anders? Würd eher zu einer potenten Box greifen. zB.: JBL Northridge E 50


Sie ist erst 14, aber ich möchte keinen Schrott kaufen (z.Bsp. Eltax). Ausserdem liegt Ihr Zimmer neben meinem Arbeitszimmer (ich brauche also keinen Discosound...).
Greenhorn1
Stammgast
#4 erstellt: 26. Nov 2006, 16:23
Ich prophezeie dir trotzdem, dass Kompakte, eher auf Klang ausgerichtete Boxen, wie die iQ und die Dali deine Tochter nicht zufriedenstellen werden

Glaub mir, immerhin bin ich nicht sehr viel älter

Natürlich kann man es versuchen, ich würd dann aber eher die günstigere von beiden Offerten nehmen!

ps:
jbl Northridge ist mit Sicherheit keine schlechte wahl.
Auf Areadvd wurde die Serie angetestet!

ps2:
man kann ja auch auf die kleineren northridgeboxen zurückgreifen.


[Beitrag von Greenhorn1 am 26. Nov 2006, 16:32 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#5 erstellt: 26. Nov 2006, 19:24
Hi!

Ich sehe kein Problem darin, Deiner Tochter gute Boxen zu kaufen. Eher im Gegenteil.

Die DALI wären da sicher eine sehr gute, günstige Wahl.
Juandemarco
Stammgast
#6 erstellt: 26. Nov 2006, 19:44
Pop- oder Rockmusik da kann nur ein Lautsprecher in frage kommen. Probier es doch mal mit Klipsch.

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Juandemarco am 26. Nov 2006, 19:47 bearbeitet]
Housemeister87
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mai 2008, 00:17
und welche lautsprecher sind es geworden?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Q1 vs. DALI Concept 2
the_descendant am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  4 Beiträge
Dali Concept 2 - geschirmt?
pornoprophet am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  2 Beiträge
kef iq3 einspielen
riomare am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  3 Beiträge
KEF iQ3 "schlägt an"
Volc0m am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  6 Beiträge
KEF iQ3 - Alternativen?
thomas-agt am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  27 Beiträge
kef iq3 zum traumpreis!
goldenage07 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  2 Beiträge
Platzierung von KEF IQ3
chris6666 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  6 Beiträge
Konzeptdiskussion: KEF IQ3
Magnuson am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  147 Beiträge
KEF IQ3 Pegelfest
sleazyi am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  3 Beiträge
KEF iq3 klingen schwammig
Ceras am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  17 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.970 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDragontwist
  • Gesamtzahl an Themen1.407.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.799.467

Hersteller in diesem Thread Widget schließen