Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschied Zwischen Monitor / Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
saad
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2007, 14:57
Hallo,

Da ich zu diesem Thema nichts gefunden habe, wollte ich jetz mal eins aufmachen und zwar intressiert es mich, für welche sachen sind Monitor / Standlautpsrecher Genau gedacht also jedes für sich. Irgendwelche besondrheiten müssten die doch haben oder ...


mfg
saad
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2007, 15:06
Hallo saad,
dann müßte man erstmal klären, was genau du meinst.
Denn "Monitor" und "Stand-LS" sind für mich erstmal keine Gegensätze.

Meinst Du also
- "Studio- vs. Heim-Hifi-LS" oder
- "Kompakte-LS vs. Stand-LS"?

Oder evtl. noch was anderes?

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 22. Jan 2007, 15:07 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2007, 15:07
Hallo Saad !

Ich kann gar nicht glauben, daß Du über die Suche nix gefunden hast.

Hier der wohl längste Thread zum Thema :

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=13717

Kurz und knapp : Monitore sollen bei sehr kurzen Hörabständen ( 0,5 bis 2m ) recht neutral / linear die Signale wiedergeben

Gruß
saad
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jan 2007, 19:12
Hallo

Ja also wann sollte man die Kleinen wie z.b. Kef iq3 ich nen sie immer monitor lautsprecher verwenden.

Und wann sol man die Großen Standlautsprecher verwenden wie z.b. Canton ergo

mfg

saad
JULOR
Inventar
#5 erstellt: 22. Jan 2007, 19:17
Du meinst also doch
Kompakt-LS gegen Stand-LS? oder geht es dir um Studio-Monitore? Das ist mir noch nicht ganz klar...

Grüße,
Jürgen
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2007, 19:18
Nunja - die KEF würde ich nicht unbedingt als Monitor bezeichnen.

Du möchtest also wissen, wann Du besser Kompaktlautsprecher und wann Du lieber Standlautsprecher nehmen sollt, oder ?

Es gibt da eine ganz grobe Richtlinie : je größer der Raum, desto größer kann der LS sein.

Allerdings gibt es hier - wie so oft im Leben - Ausnahmen, welche aus Besonderheiten der LS resultieren.

Formuliere doch mal konkreter Dein Anliegen.

Suchst Du Lautsprecher ? Für welchen Raum ? Für wieviel Geld ? gebraucht oder neu ? welche Musik ?

Gruß
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Jan 2007, 21:31

Kurz und knapp : Monitore sollen bei sehr kurzen Hörabständen ( 0,5 bis 2m ) recht neutral / linear die Signale wiedergeben


das gilt für nahfeldmonitore, gibt z.b. auch midfield.

die meisten klassischen hifi boxen sind durch ihr breites abstrahlverhalten nur als nahfelder tauglich, natürlich gibt es außnahmen. oder noch besser: man mag den hallbrei.


Es gibt da eine ganz grobe Richtlinie : je größer der Raum, desto größer kann der LS sein.


desto größer der hörabstand, desto mehr sollte der lautsprecher bündeln um weniger hall zu provozieren. im nahfeld kann das ohr besser zwischen direkt und diffusschall differenzieren.

desweitern haben einige exotische basskonzepte (transmission) in kleinen räumen tendenziell probleme, obwohl hier andere (z.b. closed durch druckkammereffekt) glänzen.
saad
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jan 2007, 23:21
hallo,

Also sorry nochmal wegen der formulierung
Ich meinte das wie armindercherusker schon sagt

Wann Verwende ich besser Kompackt lautsprecher und wann verwend eich besser standlautsprecher.

Ich persönlich habe folgendes:

20m² Raum
Höre Überwiegend Soul wie z.b. Xavier naidoo

Der Hörabstand ist bei mir ca. 2meter bis 2,50 meter

mfg
saad
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 23. Jan 2007, 07:08
Hallo saad !

Ich würd´mal sagen, daß Du sowohl mit Kompaktboxen gut bedient bist , aber ggf. auch mit nicht zu großen Standlautsprechern.
Ein Hörabstand von 2 Metern ist da aber schon im Grenzbereich.

Hast Du schon eine Preisvorstellung ?
Neu oder gebraucht ?
Liebäugelst Du schon mit bestimmten Typen / Herstellern ?
( muß eigentlich heißen : "liebhörst" Du .. )
Oder kennst Du zumindest schon LS, welche Dir gefallen würden ?

Gruß
saad
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Jan 2007, 13:08
Hallo,

Also danke für die Antworten

Also ich persönlich habe die Canton Ergo

Aber da ich diese umräume in mein arbeitszimmer ( weil ich da öfters bin) Dachte ich mir ich kauf mir kompaktlautpsrecher für ins andere zimmer auch wegen dem platz. Ich bin im moment am überlegen die KEF IQ3 Zu holen. Hab aber bis jetzte noch nichts anderes gefunden was mir besser gefällt in der klasse, neu natürlich, Gebraucht weis ich ned welche ich kaufen würden aber vieleicht habt ihr ja noch tipss gebrauchte kompacktlautsprecher bis 400-500€

mfg
saad
_axel_
Inventar
#11 erstellt: 23. Jan 2007, 13:24
Zu bedenken ist, dass für Stand- und Kompakt-LS im Prinzip die gleichen Regeln für eine optimale Aufstellung gelten.
Auf einem Ständer wirken Kopakt-LS (und da gehören sie i.d.R. auch hin!) natürlich optisch nicht so dominant, nehmen praktisch aber den gleichen Platz weg.

Bei kompromissbehafteter Austellung hat man evtl. aber schon mehr Möglichkeiten als mit Stand-LS ...

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 23. Jan 2007, 13:34 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#12 erstellt: 23. Jan 2007, 17:35
Also - meine persönlichen Favoriten wären ja gebrauchte Dynaudio´s ( Audience 52 z.B. )

oder Phonar Veritas m3

die KEF sind natürlich auch gut

oder welche von Mission

oder Canton Ergo 602 neu ?

http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied zwischen Sateliten und Standlautsprecher ?
wombi_007 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  44 Beiträge
unterschied zw. monitor und lautsprecher
Qoma am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  21 Beiträge
Monitor-Regal-Standlautsprecher was ist der entscheidende Unterschied.
SeeTon am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  10 Beiträge
Unterschied Monitor-/Studio und "normale" Boxen
Frank-san72 am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  4 Beiträge
Cabasse Moorea Unterschied zwischen MT420 und MT4 ?
Micha1962 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  2 Beiträge
Unterschied
Hinzi am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  3 Beiträge
Standlautsprecher!
clue86 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  16 Beiträge
Standlautsprecher
hbelgo am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  10 Beiträge
Monitor Audio S8i/S8
S_Key am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  8 Beiträge
Unterschied zwischen Canton Ergo RC-L und 1002 DC
Serpent am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Canton
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedpremy1994
  • Gesamtzahl an Themen1.345.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.506