Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Balboa 30 oder Canton Ergo 702

+A -A
Autor
Beitrag
lindianer
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2007, 19:33
Besitze zur Zeit die Balboa 30 Standlautsprecher in Verbindung mit den Onkyo tx-sr 504 und bin mit dem Klang irgendwie nicht so richtig zufrieden, aber auch totaler Einsteiger. Die Wärme fehlt(Stimmen zu hell,Bass wenn er da ist zu dumpf). Saturn hat jetzt die Canton Ergo 702 im Angebot für 239/Stück und ich überlege ob ich zuschlagen soll. Oder könnt ihr andere Boxen bis ca 250 Euro Stück empfehlen (vielleicht doch lieber kompakte) ? Wohnzimmer hat ca. 20 m2,die Boxen stehen in den Ecken und der reine Stereobetrieb ist erstmal am wichtigsten. Die Farbe muss helles Holz (auch in Verbindung mit Schwarz, wenig bis gar kein silber) sein, da ich sonst Probleme mit meiner Frau bekomme. Für Tips an einem absoluten Neueinsteiger wäre ich sehr dankbar.
zwaps
Stammgast
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 19:42
Wärme gibts bei Wharfedale für wenig Geld.
Dumpf gibts mit dazu.

Die Ergo würde ich die nicht empfehlen. Eher die Karat Serie von Canton. Ergos sind sehr neutral abgestimmt...
lindianer
Neuling
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 20:03
Danke. Die Wharfedale Diamond 9.3 ? Kann man kompakte auch auf die Erde stellen oder wirkt sich das hörbar auf den Klang aus ? Hat jemand noch andere Vorschläge?
da-grinch
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Feb 2007, 15:03
Hi,

bei 250 €/Stk würde ich Dir die Mission m34i oder Mordaunt Short 906 ans Herz legen. Sie klingen beide relativ warm.
Die Mission sollte aber Wandnah aufgestellt werden, da sich sonst der Bass nicht richtig entfalten kann.

Natürlich kannst Du auch Kompakte nehmen. Aber bitte nicht auf die Erde/Fußboden stellen.
Kennst Du das, wenn Du auf dem Dach bist, und jemand steht unten und unterhält sich mit Dir? So ähnlich ist der Effekt auch. Es klingt einfach sehr dumpf und sehr weit weg.

Gruß
lindianer
Neuling
#5 erstellt: 23. Feb 2007, 15:48
Erstmal danke für die Vorschläge und Tipps. Gibt es auch bekanntere Marken zu den man greifen könnte, also nicht solche Exoten die kaum gehandelt werden ? Wie sieht es mit der Northridge Serie von JBL aus ? Oder brauch man von denen nicht mehr erwarten als von den Balboas die ich gerade wieder verpacke ?
da-grinch
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Feb 2007, 18:33

lindianer schrieb:
Erstmal danke für die Vorschläge und Tipps. Gibt es auch bekanntere Marken zu den man greifen könnte, also nicht solche Exoten die kaum gehandelt werden ? Wie sieht es mit der Northridge Serie von JBL aus ? Oder brauch man von denen nicht mehr erwarten als von den Balboas die ich gerade wieder verpacke ?


Also das die genannten Marken Exoten sind kann ich nicht behaupten. Gut, sie sind nicht bei den Saugeil Märkten zu haben.

Die JBL Balboa genau wie die E-Serie sind mM nach mehr Partyboxen als Lautsprecher.

Etwas bekannter dürfte in Deiner Preisliga evtl. Canton LE Reihe sein. Nubert dürfte Dir auch was sagen. (nuBox 511 evtl. oder auch nuBox 481, aber beide nie gehört)
Wharfedale würd ich die Diamond 9.5 sagen. Habe vor kurzem die 2 (9.3 und 9.5) mal probehören dürfen. Die 9.5 ist bei weitem lebendiger als die 9.3
Zum anhören kannst Du auch die Evo² 20 ranziehen, aber mit der habe ich keine Erfahrung.

Wenn Du nicht völlig in der Provinz (wie ich) lebst, dann dürfte in der nächsten größeren Stadt auch ein Händler sein, der oben genannte Modelle führt.



Gruß
Opium²
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2007, 16:45
hallo,
wollte auch mal meinen senf dazugeben.
"Die Ergo würde ich die nicht empfehlen. Eher die Karat Serie von Canton. Ergos sind sehr neutral abgestimmt...".
Also ich habe schon beide gehört und ha die Karat selber und kann die extrem vielen erfahrungen nur bestätigen.
Die Karats sind sehr sehr neutral, für manche schon fast steril. Die Ergos klingen anders, aber nicht so neutral wie Karats.
Du solltest auf jeden Fall mal ein paar LS vergleichen, auch mit Canton vllt.
Du kannst dich auch mal nach B&W umschauen, eventuell könntest du die DM603S3 für das Geld bekommen.
gruß
da-grinch
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Feb 2007, 17:12

Opium² schrieb:

Du kannst dich auch mal nach B&W umschauen, eventuell könntest du die DM603S3 für das Geld bekommen.
gruß


Wobei es in dieser Preisklasse durchaus bessere/besser klingende Lautsprecher gibt.
Ich verstehe diesen Hype um B&W überhaupt nicht.
Als ich neulich bei einem Händler in der nähe war und gesagt habe was als Signalquelle arbeitet, wollte der mir auch gleich die 703 an die Backe kleben.
Nächsten Tag nen Kumpel reingeschickt (natürlich mit anderem AVR)...und das ende war: 703 B&W.
Als wenn diese Firma das ultimative ist.

Nicht das der Typ nur B&W rumstehen hatte, nein.
Da standen noch Klipsch und Monitor Audio!

Gruß
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2007, 17:23
hallo,
naja, da können die LS ja nix dafür^^.
Ich habe mir vor meinem Kauf auch die 600serie und die 705 angehört, beide sagten mir nicht zu, da kaufte ich mir lieber die Karat.
Aber das ist sicher Geschmacksache, egal welchen LS man nennt, es gibt immer einen besseren in der Preisklasse bzw einen, der meint, es gibt einen bessern LS. Deswegen sollte er sich einfach mal die anhören, die optisch in Frage kommen.
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Balboa
jopiman am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  3 Beiträge
JBL Balboa 30 - Welcher Preis
dominik44287 am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  2 Beiträge
JBL Northridge 60 oder Balboa 30 ?
PoloPower am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  3 Beiträge
Canton Ergo 702, 902 oder 1002?
Markus75 am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  10 Beiträge
unterschied ergo 72 dc und canton ergo 702
rupip am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  2 Beiträge
Canton Ergo 702 DC Angebot
entenleber am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  2 Beiträge
JBL TI 6K oder Canton Ergo RCL ?
Brando am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  6 Beiträge
JBL oder Canton
Burger_Man am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  3 Beiträge
Canton Ergo 702 / 902 / 1002 DC
Netter_Guido am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  14 Beiträge
Canton Ergo vs. LE
HomeKinoFan am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Wharfedale
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183