Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gute Stand-LS für Metal (max 200euro/Paar)

+A -A
Autor
Beitrag
Trepanation
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2007, 10:02
Moin,

Ich suche vernünftige Standlautsprecher für Metal/Rock, die paarweise nicht viel mehr als 200 Euro kosten.
Ein Neupreis von 200euro wäre schon gut, aber ich geb mich auch mit guten gebrauchten LS zufrieden.
Die Boxen sollen nur im Stereobetrieb zum Einsatz kommen, als Verstärker peile ich den Pioneer A-109 an.

Zu welchen Lautsprecher tendiert ihr so?
Metal_Man
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2007, 10:14
Moin und willkommen im Forum

Mit Metal hast du schon mal ne gute Wahl getroffen


Trepanation schrieb:
Zu welchen Lautsprecher tendiert ihr so?


Zu teureren Nee, ehrlich, in der Preisklasse dürften nur gebrauchte Lautsprecher drin sein. Oder ein Selbstbau. Kommt aber auf deine Möglichkeiten an.
Grüße
Markus
Tunbes
Stammgast
#3 erstellt: 06. Apr 2007, 10:38

Trepanation schrieb:
Moin,

Ich suche vernünftige Standlautsprecher für Metal/Rock, die paarweise nicht viel mehr als 200 Euro kosten.
Ein Neupreis von 200euro wäre schon gut, aber ich geb mich auch mit guten gebrauchten LS zufrieden.
Die Boxen sollen nur im Stereobetrieb zum Einsatz kommen, als Verstärker peile ich den Pioneer A-109 an.

Zu welchen Lautsprecher tendiert ihr so?


würde zu wirkungsgradstarken LS tendieren.. imho seid ihr metaller alle chronische laut-hörer ;), also dürften die 2*40 Watt des pios vllt etwas überfordert mit kritischen LS sein.

stünde ich vor deiner entscheidung würde ich anstatt zu mittelmäßigen stand-LS eher zu guten kompakten greifen, bei deinen anforderungen würde sich z.b. die klisch synergy b3 empfehlen, mußt du dann allerdings selbst entscheiden...
Metal_Man
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2007, 12:22
Sind die Klipsch nicht ein bisschen, naja... klein? Ich meine, richtig satten Tiefbass bekommt man mit einem 17cm-TT nicht hin (meine Erfahrung). Es reicht zwar für Musik, aber richtige Pegelorgien...
Aber du hast schon recht, wenn du einen LS mit hohem Wirkungsgrad empfielhst. Und da ist Klipsch wohl ganz vorne dabei.
Trepanation
Neuling
#5 erstellt: 06. Apr 2007, 12:31
Erstmal Danke für eure Antworten!
Die Idee mit den Klipsch B3 hört sich nicht verkehrt an und der Preis ist auch in Ordnung.

Zum Thema Verstärker: Der A-109 ist zwar nicht das gelbe vom Ei, aber soweit ich mich erkundigt habe, einer der besten in seiner Preisklasse, oder kennt ihr noch Alternativen bis 150euro mit denen man besser beraten ist.
DasNarf
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2007, 12:51
Günstige und absolut Metal-taugliche Lautsprecher baut zum Beispiel auch JBL.
Meine Schwester hat sich vor ein paar Jahren zwei Standboxen für etwa 150 Euro gekauft, und die rocken ordentlich los. Klar, Klassik hören kann man damit nicht besonders gut, aber dafür drücken die Dinger mächtig gut.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Apr 2007, 13:47
Ich habe die Klipsch rb25 und glaube es mir 110db sind drin Da kannst du schon mal Pegel fahren ohne das die die weise Fahne schwenken

PS:Guter Musik geschmack
Trepanation
Neuling
#8 erstellt: 06. Apr 2007, 14:33
Also bei 110db mach ich mir garnicht erst wegen der Anlage Sorgen, eher wegen den Nachbarn

..ansonsten freut mich zu hören, dass es ihr im Forum doch einige Leute mit dem selben Musikgeschmack gibt
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Apr 2007, 14:41
Ich bin mit Metallica aufgewachsen und ich werde mit Metallica sterben

Man kann mit den Klipsch auch leise hören Laut macht´s halt mehr Spaß
Trepanation
Neuling
#10 erstellt: 06. Apr 2007, 14:43

P.W.K._Fan schrieb:

Man kann mit den Klipsch auch leise hören Laut macht´s halt mehr Spaß :D


Metal = Laut
hangman
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Apr 2007, 10:59
absoluter preis - leistungs tip für rock und metal: versuch im ebay ne gut erhaltene axton ax80 (acr) zu bekommen, haben nen sehr guten wirkungsgrad, nen sehr heftigen baß (welchen man mit etwas experimentieren der dämmung recht gut in den griff bekommen kann) und sollten mit etwas glück für 150 euronen zu haben sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stand-LS für max. 400?/Paar zum Anschluss an AV-Receiver
Veyron am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  11 Beiträge
Stand LS A.C.T. AL40
rudibmw am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  8 Beiträge
Stand oder Kompakt LS?
Ullergr am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  9 Beiträge
Empfehlung Stand-LS für Rock und Pop
Saint am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  15 Beiträge
Optisch schöne und dennoch gute Stand-LS?
az am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  55 Beiträge
Stand-LS KAufberatung
the-pet am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Stand LS befestigen, sichern
fabe87 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  12 Beiträge
suche stand LS für yamaha rx-v750
yakuza82 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
Stand Ls oder Monitore + Sub ???
Klangliebhaber am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  6 Beiträge
Welche Stand-LS für 20qm Raum
Tobi72 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.607 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedkoi197x
  • Gesamtzahl an Themen1.358.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.890.765