Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


box bis ca 600 €

+A -A
Autor
Beitrag
mclaeusel
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2003, 14:02
Hallo

Ich würde mich für Boxen interessieren bis ca 600 € p Paar.
zb Kef Q3 oder B&W 602.5 S3....

Was könnt ihr mir da empfehlen?

Gruß
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2003, 14:48
Hallo mclauesel,

nimm das, was dir persönlich am Besten zusagt. Beide Boxen kommen aus renommierten Hause. Danebene kannst du noch JM Lab, Monitor Audio und Acoustic Energy probe hören. Da gibt es in dem gen. Preisbereich auch die ein oder andere Alternative.

Markus
MH
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2003, 14:53
hallo mclaeusel,

ich würde Dir eine Newtronics Union Pacific empfehlen,
kanapp € 90 über deiner Preisgrenze. Mehr Dynamik ist für das Geld kaum zu kriegen.

Gruß
MH
mclaeusel
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2003, 14:54
Ich habe gerade noch die DM602 S3 gesehen, die hat einen größeren Bass. Der Raum der zu beschallen ist, ist ca 30 qm groß.
MH
Inventar
#5 erstellt: 03. Okt 2003, 15:00
hallo mclaeusel,

wenn es Dir auf viel Bass ankommt, kauf Dir eine gebrauchte 8.2i von Infinity, oder noch besser JBL L90.

Sind bei ebay beide in Deinem Budget angeboten.

Gruß
MH
hakki99
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2003, 15:09
Ich habe die B&W gg. die KEF Q1 - Q7 probegehört.

Hab mich für die Q1 entschieden. Einfach super detailverliebt und schön warm und räumlich. Genau das was ich gesucht habe. B&W hat sich schon viel härter angehört. Was mir gar nicht so gefallen hat.

Unterschied zwichsen Q1 und Q3. Nimm die Q1
Q1 haben sich viel besser angehört, in meinen ohren natürlich. Da sie auf LS-Ständer noch mehr dynamik gehabt haben. Lass dich mal vom einem KEF Händler beraten. Ich war bei 3en und jeder hat mir die Q1 angepriesen. Vorallem für mein 20 qm zimmer. Jetzt spielen sie bei mir auf spectral LS Ständer und werden vom PSW 2000 Sub schön unterstützt. Einfach perfekt, und jedes mal ein hörgenuss.

Nur nochmal als einwurf, Q5 und Q7 hatte ich in meinem zimmer zum probehören. Also entweder du hast eine Wohnung oder zimmer mit 35 qm oder mehr , und keine nachbarn.

Bei mir im Zimmer waren die einfach nur noch ein extremer Lermpegel. Vorallem im Bassbereich. Einfach zu gross für mein zimmer. Die Musik hat mich halb erschlagen.

Die Nachbarn nach 1em Tag probehören fast auch.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Okt 2003, 16:12

hallo mclaeusel,

wenn es Dir auf viel Bass ankommt, kauf Dir eine gebrauchte 8.2i von Infinity, oder noch besser JBL L90.

Sind bei ebay beide in Deinem Budget angeboten.

Gruß
MH


Und wo kann man sich diese anhören?
mclaeusel
Stammgast
#8 erstellt: 03. Okt 2003, 16:16
Hallo hakki99

wie ich deinem Bericht entnehme, hast du einen SUB als Untersctützung der Q1. Aber einen Subwoofer habe ich nicht, ich will die Boxen alleine benutzen. Daher habe ich schon an das größere Volumen der Q 3 gedacht wegen dem Tiefenbass. Wenn die Q 5 nicht so teuer wäre, dann käme die natürlich auch noch in Frage.


@ MH Mir kommt es nicht auf viel Bass an, sondern auf Tiefenbass. Macht denn da die Gehäusegröße keinen entscheidenden Unterschied?


[Beitrag von mclaeusel am 03. Okt 2003, 16:20 bearbeitet]
Stefan
Gesperrt
#9 erstellt: 03. Okt 2003, 16:31
Hallo Markus,

die L90 kann man sich z.B. in den Bavaria Filmstudios in München anhören. Ausgestellte Set-Teile bzw. Drehorte z.B. des Asterix Films mit Gerard Depardieu wurde damit eindrucksvoll beschallt. Ist allerdings ne Weile her, dass ich dort war, aber die werden wohl in den Aufnahmestudios
nicht alle Naselang die LS wechseln.

MfG Stefan
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Okt 2003, 16:51
Ähh...das ist doch nicht immer billig und ausleihen werden sie diese wahrscheinlich nicht, oder?
mclaeusel
Stammgast
#11 erstellt: 03. Okt 2003, 19:00
Mein Problem, dass ich habe, ist wahrscheinlich, dass ich alles mögliche an Musik höre. Von Klassik bis M. Jackson. Da werden halt unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Ich bräuchte halt eine (günstige) Allrounderbox.
Lowfi
Stammgast
#12 erstellt: 03. Okt 2003, 20:25
Jetzt nicht lachen,
aber ich hab mir jetzt die Canton Ergo 300 DC zugelegt.
Weil es ein Auslaufmodell ist, kriegt man die jetzt für 360 Euro das paar. Und ich muss sagen sie füllen locker 30 m² aus, sofern sie auf Ständern stehen. Der klang ist auch super, ich würd sagen schon sehr präzise und überhaupt nicht gesoundet (Halt der Ruf der alten Taunushersteller).
Der Bass ist auch ordentlich und nicht übertrieben.
Über die verarbeitungsqualität kann man auch nicht meckern anstatt billiger Klemmen sind schon ordentliche Kabel als Kabelbrücken für den Bi-Wiring Anschluss angeschlossen.
Also wäre vielleicht auch eine Alternative!

Gruß
lowfi
MH
Inventar
#13 erstellt: 04. Okt 2003, 23:06
hallo mclaeusel,

ich bleibe dabei: entweder eine neue Union Pacific für €690 mit einer unheimlichen Dynamik für den Preis
oder
JBL L90: sehr satter Bass - müsste zu Deinem Musikgeschmack passen. (bei Slayer, Overkill oder Napalm Death kommt der Bass nicht mit)

Einfach gebraucht kaufen und bei Nichtgefallen weiterverticken. (die Box gefällt Dir bestimmt)

Gruß
MH
mclaeusel
Stammgast
#14 erstellt: 05. Okt 2003, 08:58
Hallo

Ich habe jetzt im Moment ein Paar von B&W DM 603.

Da diese original Verpackt waren, muß / müssen diese noch eine paar Stunden mindestens einspielen.

Was haltet ihr von dieser Box. Ich weiß es wurde schon vieles über diese Box geschrieben, aber so richtig seine Meinung hat noch keiner geäußert.
Der Preis war super. Im Stereoplaytest ist sie nicht weit hinter der Spitzenklasse.

Gruß
Frank68
Neuling
#15 erstellt: 05. Okt 2003, 11:06
Hi mclaeusel,

ich habe das alles hier mal ein wenig überflogen und bin nun hier gelandet.
Ich habe mir mir schon einige Lautsprecher angehört in einigen Städten und einigen Läden und vielen Preisklassen. Sicher ist es nur eine persönliche Meinung von mir aber ich bin immer wieder bei B&W hängengeblieben.
Sie haben eben einen Sound, den ich zu lieben gelernt habe und den ich auch nicht mehr hergeben möchte. Andere Leute können ihn nicht leiden, aber du hast ja um eine persönliche Meinung gebeten.
Kurz: Ich liebe den Klang dieser Lautsprecher und würde jederzeit dazu empfehlen. Allerdings mit der Option, dass du sie dir selber anhörst und vergleichst. Mag ja sein, dass du sie gar nicht leiden kannst.
Und: ein super Preis-Leistungs-Verhältnis haben sie auch ;-)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 05. Okt 2003, 13:59

Hallo
Im Stereoplaytest ist sie nicht weit hinter der Spitzenklasse.

Gruß


Bitte gehe nie danach! Gehe nach dem was dir persönlich gefällt!
MarcelS
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Nov 2003, 15:17
Hallo mclaeusel,
also ich habe mir letzte Woche die Q3 gekauft, nachdem ich mich hier auch lange Zeit schlau gelesen habe und bin begeistert. Hatte sie vorher gegengehört gegen Dynaudios, die ca. 1400€ das Paar gekostet haben und muss sagen, die Q3 haben mir sogar besser gefallen - waren irgendwie "präsenter". Was den Bass angeht, es geht sicher noch tiefer, aber das ist Geschmackssache - und abhängig von der Musik, wie hier schonn erwähnt wurde... für kleinere Zimmer (bis ca.35qm) denke ich, kann man für 199 Euro nicht viel besser einkaufen - nur "anders" (die Geschmacksfrage)

Gruß
-Marcel
raw
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 23. Nov 2003, 01:36
ich empfehl dir: Nubert nuWave 10 !

hab sie mir letztens angehört>> bin überrascht und begeistert

mit ABL-Modul schafft sie 27Hz am -3 dB punkt (anscheinend)((fast)wie mit einem sub!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher bis ca. 600 Euro
Stefan23539 am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  30 Beiträge
Suche boxen für yamaha ax-396 bis ca. 600?
nothing-12 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  16 Beiträge
Suche Regallautsprcher bis 600 ?
horsthengst am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  8 Beiträge
Regallautsprecher wandnahe (<10cm) 600 ?/Paar
Thomas28 am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  8 Beiträge
Lautsprecher Suche ca. 600?/Paar
Early_Chris am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  5 Beiträge
Empfehlung zu ner bass box
hellblade am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  3 Beiträge
Suche gute Stero LS bis 600€
Flix80 am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  17 Beiträge
LS-Upgrade zur Pianocraft bis 600?
Maciavelli am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  3 Beiträge
Suche Stereolautsprecher-Set um ca. 600 Euro
erowid am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  12 Beiträge
HECO superior 600
dobee am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766