Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thiel CS 6

+A -A
Autor
Beitrag
vriesi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2007, 17:44
Bräuchte mal Eure Meinung/Rat
Wer hat/kennt die Lautsprecher?
Welche Verstärker eignen sich, welche nicht?
geeignete Raumgröße?
vriesi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Mai 2007, 17:22
Hei Leute, kennt gar niemand die Teile?
Niemand, der dazu was sagen kann?
Haichen
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2007, 19:01
Hallo vriesi !

Ich habe bisher noch keine Thiel LS gehört.

LS von Sehring (meine) und LS von Thiel sollen klanglich aber nicht weit voneinander sein.

Wenn die Thiel LS also ungefähr die Klangeigenschaften von den Sehrings haben, so bekommst Du klanglich quasi Studiomonitore, die für Dich auch als Testmonitore für Raumakustik, Voodoo, Elektronik etc. fungieren.

Der Vertrieb dieser amerikanischen LS läuft meines Wissens über Sun, München.

International haben die Thiel LS schon seit Jahren einen sehr guten Ruf.
Schau mal unter www.6moons.com

Raumgröße und passende Elektronik ?
Kontakte mal Sun in München.
Die können Dir sicherlich Händler nennen.


[Beitrag von Haichen am 18. Mai 2007, 19:05 bearbeitet]
dr.morton
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2007, 13:34
Ich kenne leider nur die kleineren Thiel Boxen. Die sind aber optisch und klanglich ok. Leider sind die Lautsprecher meiner Meinung nach in Deutschland recht teuer.
Die Boxen die ich hören konnte kosteten bei einem Lizenzhändler 3400 € und in den Staaten 1995 $.
Der Sprung ist schon krass.
audio_virus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mai 2007, 13:56
Hallo,

ich hatte die Thiel 3.6! Excellente Lautsprecher aber nix für schwachbrüstige Vertärker! Nach vielen Versuchen hatte ich sie mit AVM M3 Monoblöcken betrieben - und das hat gerockt! Die 6er hab ich nur mal in der Vorführung gehört und da auch nur an einer sau teuren Mark Levinson Anlage - aber sie waren noch ein gutes Stück besser als die 3.6!
Also unbedingt vorher mit deinem Verstärker ausprobieren - die Thiels sind ja auch nicht gerade billig

Gruß
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt sich mit Thiel und Eton Chassis aus ?
Ichliebebunt am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher? Eure Meinung zu B&W, Dynaudio, Elac
JupiterJones am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 13.03.2003  –  10 Beiträge
Geeignete Lautsprecher zum NAD C370
fourseasons am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  10 Beiträge
geeignete Lautsprecher für NAD C370
fourseasons am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  38 Beiträge
Welche Lautsprecher?
oliver_96 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher zu dieser Anlage?
Anokhi am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  13 Beiträge
Wer kennt wetterfeste Lautsprecher ?
Grenzlin am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  7 Beiträge
Welche LS für welche Raumgröße?
II-face am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  6 Beiträge
wer kennt die marke tonsil?
audiokev am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher??
manu86 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.661
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.384