Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geeignete Lautsprecher zum NAD C370

+A -A
Autor
Beitrag
fourseasons
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2006, 10:05
Hallöchen,
habe mal Testberichten geglaubt und mir die "ELAC CL92 Jet" gekauft.
Diese LS klingen aber in Kombination mit dem NAD Verstärker unbefriedigend.
Es fehlt einfach Wärme und Räumlichkeit.
Der NAD C370 (Vorgänger vom C372) kann doch nicht sooo schlecht sein, daß es an dem liegt.

Habe etwas gespart und würde mir neue Lautsprecher kaufen.
Wer kann mir einen Tipp geben, welche LS gut mit dem NAD-Verstärker harmonieren??
(Schmerzgrenze 1200€, lieber weniger!)
Mario_BS
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2006, 11:42
Als Lerneffekt wäre es sinnvoll, wenn Du Dir Deinen Verstärker schnappst, ein paar Hifi-Händler in Deiner Nähe besuchst und dort verschiedene LS anhörst.

"Nach Liste kaufen" bringt in den wenigstens Fällen etwas ...

Ich habe an meinem C352 die 602er von B&W und bin voll zufrieden!
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 07. Jun 2006, 12:31

Mario_BS schrieb:
Als Lerneffekt wäre es sinnvoll, wenn Du Dir Deinen Verstärker schnappst, ein paar Hifi-Händler in Deiner Nähe besuchst und dort verschiedene LS anhörst.




mit dem NAD kannst Du die verschiedensten LS antreiben.

Der NAD klingt nicht, wie von vielen oft beschrieben warm, aber auch nicht so kühl wie Yamaha oder einige Sonys.
Der Verstärker hat eine gute Dynamik, Auflösung und Kontrolle auch im Bassbereich.

Einen LS speziell für den NAD zu empfehlen macht daher keinen Sinn.

Beschreib doch mal lieber Deinen Raum, Hörgewohnheiten, Preisvorstellung, usw.

Gruß
Boris
fourseasons
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jun 2006, 09:05
Mario_BS schrieb:

Als Lerneffekt wäre es sinnvoll, wenn Du Dir Deinen Verstärker schnappst, ein paar Hifi-Händler in Deiner Nähe besuchst und dort verschiedene LS anhörst.]

Hört sich sehr nach Beschäftigungstherapie an, - und dann weiß ich immer noch nicht, ob die LS zuhause auch passen!
Boris schrieb:

Beschreib doch mal lieber Deinen Raum, Hörgewohnheiten, Preisvorstellung, usw.


Mein Hörraum (Wohnzimmer, normal möbiliert) ist nur ca.25 qm groß.
Meine Hörgewohnheiten: Alle Klassik, gute alte Rock/Pop (Pink Floyd, Dire Strate, Queen etc.)
Bin gutes Equipment gewohnt, kann's mir nur leider nicht mehr leisten. Hatte mal LS von Magnat (mit Plasmahochtöner)
und war sehr zufrieden. Leider haben die in der kleinen Wohnung zu stark (nach Ozon) gerochen.
Ich dachte, für richtig gut zu hören, setze ich meine Stax-Elektrostaten auf, und für die "Hintergrundberieselung" reichen ein paar kleine Böxchen.
Jetzt habe ich aber bei Bekannten mit einer Primitivkombi Musik gehört und bin seitdem mit meinem Equipment unzufrieden.
Am meisten stört mich, daß die Musik sich nicht vom LS löst. Es ist kaum räumliche Ortung möglich.
Außerdem klingt alles kühl und dünn.
Mario_BS
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jun 2006, 15:00

Mario_BS schrieb:


Als Lerneffekt wäre es sinnvoll, wenn Du Dir Deinen Verstärker schnappst, ein paar Hifi-Händler in Deiner Nähe besuchst und dort verschiedene LS anhörst.]

Hört sich sehr nach Beschäftigungstherapie an, - und dann weiß ich immer noch nicht, ob die LS zuhause auch passen!


Das nun weniger.
Aber so kannst Du wenigstens aus der Vielzahl von Modellen die auswählen, die Du auch zu Hause testhören möchtest.
Beschäftigungstherapie wäre es, alle möglichen Modelle zu kaufen, feststellen das sie dir nicht gefallen und dann zurückzubringen oder weiterzuverkaufen.
ad2006
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2006, 15:24
Hallo,
hör Dir mal diese hier an!
Fürs Geld kenne ich derzeit keine besseren Lautsprecher.
Sehen live dazu unverschämt gut aus und sind sehr wertig verarbeitet. Der Preis ist demzufolge fast unglaublich!
Ferner zielt der beschriebene und erwünschte Klangcharakter wirkich auf diese Lautsprecher...
Und ich wette mit Dir das die kleinen für 500 Euro das Paar Dir schon so gut gefallen, das Du kaum mehr brauchst..!


http://www.audiotuner.de/monitoraudio_rs.htm


[Beitrag von ad2006 am 10. Jun 2006, 16:09 bearbeitet]
fourseasons
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jun 2006, 20:15
Mario_BSschrieb:

Beschäftigungstherapie wäre es, alle möglichen Modelle zu kaufen, feststellen das sie dir nicht gefallen und dann zurückzubringen oder weiterzuverkaufen

War ja nicht so gemeint , ist nur so, daß mir die Sucherei langsam auf die Nerven geht.
Ich hatte halt hier im Forum auf einen konkreten Tipp gehofft.
Und - - sieht so aus, als wenn ich Glück habe!
Mario_BS
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jun 2006, 20:34
fourseasons schrieb:

War ja nicht so gemeint, ist nur so, daß mir die Sucherei langsam auf die Nerven geht.


Kein Thema
Ging mir auch so ....
fourseasons
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jun 2006, 20:13

ad2006 schrieb:
Hallo,
hör Dir mal diese hier an!
http://www.audiotuner.de/monitoraudio_rs.htm

Schade, ich kann die Produkt-und Testbeschreibung nicht downloaden. Der PC (oder das BS) streikt.
Sicher sind für den Preis (500€) nur die kleinen Boxen zu haben, aber das ist auf der Website alles etwas unübersichtlich.
Man müsste in der Nähe einen Händler kennen, wo man sie hören (und sehen) kann.
Hab mir heute die HECO Celan700 angehört und bin überrascht, wie gut die klingen.
Sehr voll, sauber und differenziert, klar ortbar. Besser als wesentlich teurere Boxen.(€549/Stück)
Die Celan500 wären etwas kleiner und preisgünstiger, kann sie aber leider nirgends probehören.
Ich werde in den nächsten Tagen noch etwas probehören, bevor ich mich entscheide.
Danke jedenfalls für den Tipp!
HinzKunz
Inventar
#10 erstellt: 12. Jun 2006, 21:03
Da Doppelthread ist der hier zu.
Hier gehts weiter: http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=12655
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
geeignete Lautsprecher für NAD C370
fourseasons am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  38 Beiträge
NAD 350 welche Lautsprecher???
electrobeast am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  6 Beiträge
Geeignete Lautsprecher für Röhrenverstärker
Lucky_Tube am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  6 Beiträge
Geeignete Lautsprecher für Röhrenamps
Wouti51 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher für NAD S-300
Sunfire am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  26 Beiträge
Lautsprecher und NAD
PeterSchwingi am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  25 Beiträge
Lautsprecher für NAD 7050
GKampitsch am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  6 Beiträge
Welcher Lautsprecher an NAD 370?
raigero am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher für NAD C352?
anek am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  17 Beiträge
Lautsprecher für NAD C 350
mathieu am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.762