Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kef Q3 und Alternativen

+A -A
Autor
Beitrag
Hitman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2003, 12:23
Hi,

im moment gibt es die Kef Q3 ja für 199 € das stück. ich hab mir die mal angehört und war eigentlich ganz zufrieden. erst wollte ich ja die Q1 aber da die Q3 ja genauso teuer sind und auch sonst gleich sind find ich die doch irgendwie schöner (klanglich und auch optisch)

doch was gibt es für den preis noch für alternativen, bzw.

ist eine regalbox in der preiskategorie zwingend schlechter?

wie sieht es denn mit der nubox 380/360 aus. (ich weiß ich kann die auch bestellen und anhören aber ich würd auch gerne mal eure meinung haben)


mfg Hitma

Edit: natürlich hab ich die suchfunktion verwendet, aber war nicht so viel was ich gefunden habe....


[Beitrag von Hitman am 06. Okt 2003, 12:25 bearbeitet]
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2003, 15:25
Hi Hitman,

nicht immer nur auf die Sonderangebote schielen.
Hast Du die Boxen mal in Deinem Hörraum gehört ?

Wenn nicht, schleunigst nachholen ! Am besten die Q3 und die Q1 gleichzeitig !

Die, die Dir in Deinem Raum am besten gefällt, kaufen.

Eine Regalbox für 199 Euro klingt nicht unbedingt schlechter als eine (preislich) herabgesetzte Standbox.

Oft ist sogar "weniger" (Box) "mehr" (an Klang). Das hängt aber ganz entscheidend von den Umgebungsbedingungen ab, in der die Box betrieben wird.

Es gibt in dem Preissegment natürlich noch eine Menge Alternativen.

Grüße von

Wiesonik
Hitman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Okt 2003, 17:20
Hi,

nein ich habe sie bisher nur bei meinem händler gehört. aber ich kann sie noch in meinem raum hören.
das problem ist nur, dass er natürlich nicht alle boxen da hat (und in meinem preissegment erst recht nicht)
bei mediamarkt und co kann ich eh nicht in meinen räumen hören und insofern kann ich nur wenige boxen überhaupt bei mir hören...


mfg Hitman

P.S. welche alternativen kannst du denn noch empfehlen (auf keine fall teurer)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Okt 2003, 19:56
z.B. wenn es Standboxen sein sollten, Wharfedale!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kef Q3
Mr.Stereo am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  14 Beiträge
Kef Q3 - Q4
pintjoe am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  8 Beiträge
Alternative zu KEF Q3
pv125 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  4 Beiträge
KEF Q3/Q5
bastis am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  5 Beiträge
Kef Q1 mit Ständer oder Q3?
llrda am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  7 Beiträge
KEF iQ3 - Alternativen?
thomas-agt am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  27 Beiträge
Ruark Epilogue II vs. KEF Q3 bzw. iQ3
hermanitohermano am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  7 Beiträge
KEF Q3 - gute Box für kleinen Raum?
guppy.bsc am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  2 Beiträge
Kef Q4
Mr.Stereo am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  17 Beiträge
KEF gg. B&W: B&W gewinnt. Alternativen?
chrisimtestmodus am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliednadfrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.572
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.163