Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hört mit Epicure?

+A -A
Autor
Beitrag
Liky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2007, 10:16
Moin Moin zusammen,

seit einigen Jahren bin ich bekennender Fan der schon etwas älternen Marke Epicure. Leider wird diese offiziell schon länger nicht mehr in Europa vertrieben und nun stellt auch noch der einzige, auf unserem Kontinent verbliebene Ersatzteilhändler diese Produktsparte ein.

Dadurch werden diese Komponenten noch rarer, als sie´s eh schon sind.

Ich würd deshalb gern mal wissen, wer so alles Epicure zu Hause stehen hat. So kann man dann mal ne kleine Interessen-Gemeinschaft bilden und sich ggfls. gegenseitig helfen, wenn mal ein Problem auftritt.

Bei mir sieht die Sache vom Bestand her so aus, dass ich mir daraus eine 7.1-Anlage gebaut habe. Habe alles in Anthrazit-Metallic lackiert, da es so besser zur Denon-Anlage passt. Bei den Frontspeakern nicht erschrecken, das war noch die alte Wohnung, die stehen nicht mehr auf Pflanzenrollern. Lediglich die Blumenpötte, da is meine Frau sehr untolerant

Front
2x Epicure 3beta (4-Wege-Standlautsprecher, ein originaler 20cm TT wurde gegen einen 25cm Proson Bass getauscht, neues Gehäuse)



Surround und Surround-Back
je 2x Epicure 5beta +



Center
Sonderanfertigung über RW-Soundsysteme
Epicure Chassis: 2x16cm TMT, 1x11cm MT, 1x HT-Kalotte



Würd mich also freuen, wenn der ein oder andere mal seine Schätze vorstellt und wir uns in den auf uns zu kommenden harten Zeiten etwas unterstützen können.

Ich habe auch noch eine einzelne originale 3beta aufm Dach stehen. Da wollt ich auch immer mal ne 2. zu haben, aber die sind einfach nicht mehr zu bekommen.


[Beitrag von Liky am 17. Jul 2007, 10:18 bearbeitet]
Manfred_Kaufmann
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2007, 11:12
Meine ersten Boxen waren Epicure. Das waren 2-Wege-Regalboxen mit Invershochtonkalotte (wenn ich mich recht entsinne). Ich hab die Teile damals (1981) im Pro Markt gekauft (bekommen). Preis war 400 DM je Stück.

Ich Volltrottel hab die Boxen irgendwann in den späten 90ern gegen ein Bose-Sub-Sat-System ersetzt. Optisch waren die Würfelchen halt ansprechender als die dunkelbraunen Holzklötze von Epicure. Der Verkauft reut mich heute noch ...
Liky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jul 2007, 20:45
ja, das ist schon schade, wenn mans weggeben hat.

der letzte bestand an chassis hat übrigens den besitzer gewechselt.

ich werd den mal anschreiben, was nun noch damit passiert, bin mal gespannt
-TylerDurden-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Jul 2007, 15:06
Hy....

habe ein paar Epicure 3.0 Lautsprecher an einer Kenwood Anlage mit seperater Vor- und Endstufe und bin volkommen zufrieden!
Nur Platz brauchen sie halt...




[Beitrag von -TylerDurden- am 29. Jul 2007, 15:07 bearbeitet]
Liky
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Aug 2007, 16:24
oh ja, die sind auch mal richtig selten geworden. also gut behüten
backundsteuerbord
Neuling
#6 erstellt: 21. Okt 2007, 08:19
Hallo HIFI Freunde,

habe ein paar Epicure 3.0 ohne Lautsprecher. Was kann man dafür noch nehmen, wenn ich sie doch verkaufen möchte?
Muckel_98
Neuling
#7 erstellt: 04. Jan 2008, 20:02
Hallo Liky,

schön zu erfahren, dass man nicht alleine ist.
Ich besitze seit 89 ein Paar EPICURE Modell 1 BETA und bin bis heute sehr mit den Speakern zufrieden.

Zu Anfang habe ich sie mit selbst gebauten MONO Blöcken und einer RESTEK V3 Vorstufe betrieben, aber mittlerweile, in Zeiten des Surround Sounds laufen sie als Front Lautsprecher an einem YAMAHA A2.

Gruß

Frank
Liky
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mai 2008, 21:00
um das mal wieder aus der Versenkung zu holen

Hab die Tage bei ebäääääää nen Schnapper gemacht und ein Paar Epicure 3beta für lächerhafte 110Euro ergattert. Die Sicken der 20er sind zwar dahin, aber zum Glück hab ich ja Ersatzchassis

Sogar die Spikes waren dabei. Ich bin schwerst begeistert. So langsam füllt sich meine Sammlung

hier mal ein Bild von Humanspeakers
stevo83
Neuling
#9 erstellt: 24. Jan 2009, 15:50
Moin,
mein Chef ist letzte Woche umgezogen und wollte die Lautsprecher in der Firma entsorgen, habe Sie einfach mal unwissend mitgenommen, immer diese Wegwergesellschaft.
Sind Epicure MT 2 und sehen aus wie diese hier Bilder Ebay
Nur eben in nem dunkleren Holz. Jetzt fehlt nur noch der passende Verstärker.
Aber das war vielleicht nen Akt den Hersteller herauszufinden.
Liky
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Mrz 2009, 08:11
Aloa,

ich habe es nun doch mal geschafft, die Chassis zu wechseln und den 3beta ihren warmen Platz im Wohnzimmer gegönnt

@ stevo83: feine Sache. DAS sind mal absolute Raritäten, wie kann man sowas nur wegwerfen wollen

Hat oder kennt noch jemand jemanden , der 8" Chassis hat, Bezeichnung lautet 49U-JBA?
heutstehidoh
Neuling
#11 erstellt: 07. Apr 2009, 16:36
Hallo, bin neu hier ( lese zwar schon seit Monaten immer mal diesen und jenen Beitrag, gefällt mir gut hier).
Habe vom Flohmarkt ein Pärchen Epicure Mikrotower MT II erstanden. Bei einer Box scheinen die Hochtöner kaputt zu sein (vielleicht hat jemand Ersatz??) und die Tieftöner " pumpen" ständig, auch bei auf null geregeltem Lautstärkeregler. ( Hängen an einem NAD 160, ebenfalls vom Flohmarkt. Hab mal von rechts auf links gewechselt, aber dto. Kennt das Phänomen jemand?
Würd mich über ne Antwort freuen.
Liky
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Apr 2009, 06:21
die hochtöner gibts immer mal wieder bei ebay, gehen meistens so um die 50 euro weg.

zum pumpen: machen das auch andere speaker an dem verstärker?
heutstehidoh
Neuling
#13 erstellt: 13. Mai 2009, 20:25
Werd ich mal testen u. dann posten !
Liky
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Jan 2010, 15:34
hallo zusammen,

wollte den mal wieder rauskramen, da es was Neues gibt.

Zum ersten ein Foto meines 3. Pärchens 5beta, hier musste ich die 16er Chassis wechseln und habe dann gleich pro Weiche einen defekten Kondensator gegen einen Neuen von Mundorf getauscht:

[/URL

dann hier die schon angesprochenen 3beta+, diesmal eben in original und nicht als verbastelte Pyramide, nur leider immer noch mit Pötten oben drauf

[URL=http://img15.imageshack.us/i/p1010349f.jpg/]


so schauts dann aus mit Sub und Hund....



und hier der neuste Wurf, heute für umsonst ergattert:

Epicure 3beta, Sicken verfault, Mitteltöner angeranzt, aber ich habe ja noch Ersatz liegen



Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hört auf Flächenlautsprechern ?
ApogeeFreund am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  68 Beiträge
Wer hört mit PA Lautsprechern zuhause?
Jonny am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  6 Beiträge
Wer hört es bei sich?
dexxtrose am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  28 Beiträge
Wer hört Klipschhörner oder wieder
Augustus am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  16 Beiträge
EPICURE BETA 1 -Ersatzteile ?
ronikovsky am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  4 Beiträge
Wer kennt Holofonie?
Diskman am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  33 Beiträge
Wer kennt Spendor ???
MICHAEL_G am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  8 Beiträge
Wer mit wem?
Badhabits am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  4 Beiträge
Tawo 602...wer kennt diese Lautsprecher?
Wraeththu am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  13 Beiträge
Wieviel KHZ hört man??
Michi75 am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  19 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedMölli2806
  • Gesamtzahl an Themen1.344.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.191