Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fairer Gebrauchtpreis für Karat M80, M90, L800

+A -A
Autor
Beitrag
eddie78
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Nov 2007, 20:38
Moin,

was wären denn aktuell faire Gebrauchtpreise für die Karats der Modelle

- M80
- M90
- L800

Guter Zustand mal vorausgesetzt...

In welchen Dekor-/Furnierarten gab es die L800?

Und würde der Canton Ergo CM500 als center zu den o.g. passen? Müsste doch der gleiche Hochtöner sein wie in der M80, oder?
klaus_moers
Inventar
#2 erstellt: 25. Nov 2007, 20:53
Hallo Eddie,

die L800 bekam man damals in Buche, Kirsche, Esche schwarz, graphit und silber.

Ein guter Preis für die L800 ist ca. 1000 Euro, 600 Euro für die M90 und 400 Euro für die M80. Persönlich würde ich von der M90 abraten. Hierzu aber bitte die Threads im Forum lesen.

Der Center, der für die L800 in Frage kommt, heisst CL400. Dieser ist super selten zu bekommen. Hierfür müsste man fast Neupreise auf den Tisch legen, d.h. ca. 450 Euro.

Opium²
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2007, 21:48
hallo,
ich würde meine M90 für 600 euro verkaufen. Eine Box hat an 2 Stellen leichte Kratzer, aber die sieht man eigentlich nur wenn man sich davor kniet. Sonst top Zustand. Ziemlich genau ein Jahr alt, also noch 4 Jahre Garantie. Bei interesse bitte melden.
gruß
eddie78
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Nov 2007, 08:22
Ja, spiele mit dem Gedanken, meine RC-L gegen ein paar schöne Karats auszutauschen.
Kann man bereits bei der M80 mit einem klanglichen Gewinn rechnen?

Mir geht es hautsächlich darum, dass ich keine gesteigerten Böcke habe, immer meine Receiver aufzutrennen (bei meinem HK AVR 645 ist das ne ganz schöne Fuddelarbeit) wegen der Control-Unit...

Will momentan noch gar nciht kaufen, sondern mich nur mal grob informieren - probehören muss ich dann sowieso...
F877
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Nov 2007, 14:28

Opium² schrieb:
hallo,
ich würde meine M90 für 600 euro verkaufen. Eine Box hat an 2 Stellen leichte Kratzer, aber die sieht man eigentlich nur wenn man sich davor kniet. Sonst top Zustand. Ziemlich genau ein Jahr alt, also noch 4 Jahre Garantie. Bei interesse bitte melden.
gruß


Interesse hätt ich schon, allerdings hab ich wahrscheinlich ein Aufstellungsproblem...

Die Tieftöner liegen ja auf der Innenseite und da beginnt bei mir schon meine Schrankwand, d.h. dazwischen ist kein Platz!!! Ist so ein Aufstellen überhaupt sinnvoll?
klaus_moers
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2007, 15:01

F877 schrieb:

Opium² schrieb:
hallo,
ich würde meine M90 für 600 euro verkaufen. Eine Box hat an 2 Stellen leichte Kratzer, aber die sieht man eigentlich nur wenn man sich davor kniet. Sonst top Zustand. Ziemlich genau ein Jahr alt, also noch 4 Jahre Garantie. Bei interesse bitte melden.
gruß


Interesse hätt ich schon, allerdings hab ich wahrscheinlich ein Aufstellungsproblem...

Die Tieftöner liegen ja auf der Innenseite und da beginnt bei mir schon meine Schrankwand, d.h. dazwischen ist kein Platz!!! Ist so ein Aufstellen überhaupt sinnvoll?


Vertausche doch einfach die Lautsprecher, so dass der Bass aussen ist. Grundsätzlich sollte man aber immer den Lautsprechern Luft zum atmen geben.
F877
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Nov 2007, 15:05
@klaus

Hatte ich mir auch schon überlegt, allerdings hab ich in nem anderen Thread gelesen, dass das nicht sinnvoll wäre...
klaus_moers
Inventar
#8 erstellt: 26. Nov 2007, 15:10
Da würde mich mal der Grund interessieren.
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 26. Nov 2007, 15:17
hallo,
also wenn man die TT nach innen stellt(habe ich mal experimentiert) wird einzig und allein nur der Bass etwas schwächer, aber keinesfalls schlechter. Also hat immernoch ein Höchstmaß an Prazision und Durchsetzungsvermögen, also ich meiner das er nicht untergeht oder so. Wenn also zwischen den Boxen was steht, ist das wohl die einzig richtige Lösung.
gruß
eddie78
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Nov 2007, 16:26
Hi,

könnt Ihr die Transaktionsdetails per PM klären? Mein Thread geht sonst ein bissle unter...

Danke!
klaus_moers
Inventar
#11 erstellt: 26. Nov 2007, 18:11

eddie78 schrieb:
Hi,

könnt Ihr die Transaktionsdetails per PM klären? Mein Thread geht sonst ein bissle unter...

Danke!


Ok,
dann beantworte ich mal den letzten Teil Deiner Frage. Ergo-Center passen grundsätzlich nicht zur Karatserie. Selbst innerhalb der Karatserie gab es mit der L800 aufwärts gesonderte Center. Es ist auch nicht ausschliesslich der Hochtöner für die Kompatibilität im Klang verantwortlich.
eddie78
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Nov 2007, 07:28
Dann noch der offene Teil:

Meint Ihr, ich kann mit der M80 schon einen Klanggewinn gegenüber der RC-L (mit angeschlossener ControlUnit) verzeichnen?

Oder müsste ich dafür schon zur L800 greifen?

Danke nochmal...
klaus_moers
Inventar
#13 erstellt: 27. Nov 2007, 16:23
Lieber Eddie,

diese Frage kann und sollte Dir keiner beantworten. Es ist und bleibt alles eine Frage des Geschmackes. Dazu solltest Du mit der Musik vergleichen, die Du meistens hörst.

Bedenke, jeder Mensch hört anders und hat eine andere akustische Wahrnehmung.

Mit anderen Worten: die L800!
eddie78
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Nov 2007, 17:21
WOllte ja nur wissen, ob sich ein Vergleich überhaupt lohnt Zum Probehören müssten die M80 ja schon mal her, aber es kann ja sein, dass der AUfwand nicht gerechtfertigt wäre, weil es ein Rückschritt ist...

Dass jede Box anderes klingt, ist ja klar, aber on anhand mehr oder weniger objektiver Parameter ein Qualitätsunterschied festgemacht werden kann, hätte mich interessiert. Einen VErgleich zwischen RC-L und M80 habe ich noch nicht gelesen.

DIe L800 habe ich schon probegehört und war mehr als angetan. ABer ich hab die Kohle einfach momentan nciht so locker sitzen

Und ne M80 könnte ích ja fürs erste 1:1 vom Preis her gegen ne RC-L tauschen (eher noch mit was über)...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton L800 DC o. M80 DC??
bothfelder am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  21 Beiträge
Alternativen zu Canton Karat M80 oder M90?
xhutzelx am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  15 Beiträge
Erfahrungen: Rear zu Canton Karat L800
mungojerry_de2 am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  6 Beiträge
Aufstellung Karat M80
Bon am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  10 Beiträge
Verstärker für Cantan Karat M80
xfpxblau am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  11 Beiträge
Karat M90
JanHH am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  6 Beiträge
Canton Karat M90 ? warum so billig?
Purzello am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  5 Beiträge
Canton Karat M90, Pio AX2, Bassproblem
zippo0471 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  2 Beiträge
Karat M90 gegen Vento 809 tauschen?
Suedberliner75 am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  15 Beiträge
Welche Canton (RC-L, M80-90, L800) mit Vincent SV233?
poth am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.860