Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Parallelschaltung von Autolautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Holdrio
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2007, 20:49
Hallo, vom Unwissenden.

Ich habe den Receiver von Onkyo TX 7820. Der hat so eine schöne A+B Schaltung für LS. Auf dem Schild steht A 4 Ohm mind., B 4 Ohm midestens und A+B 8 Ohm mind.

An A habe ich 2 LS mit 4 Ohm angeschlossen.

Nun kommt es.:
In der Küche habe ich 2 Autolautspr. 4 Ohm + im Bad 2 Autolautspr. auch 4 Ohm, die habe ich zusammen an ein Kabel gelegt und in den Receiver für LS B gesteckt.

Jetzt meine Frage??
Kann man das so machen?? Falls nicht, wie kann man den Fehler beheben.Bitte nicht zu fachlich Antworten.Bin absoluter Neuling und versuche mich gerade mit dem HIFI Wissen schlauer zu machen.

Besten Dank für jede Antwort
Gruß Holdrio
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2007, 20:51
Du solltest sie nicht gleichzeitig betreiben, sondern das nicht gebrauchte Paar abschalten.
Ansonsten kann man nicht garantieren, dass der Verstärker die Last überlebt.
Dass leise Hintergrundmusik kaum eine Gefahr darstellt möge angemerkt sein, eine Empfehlung für den gleichzeitigen Betrieb kann man aber vorsichtshalber nicht geben.
elemental
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2007, 23:10

Holdrio schrieb:
...
Nun kommt es.:
In der Küche habe ich 2 Autolautspr. 4 Ohm + im Bad 2 Autolautspr. auch 4 Ohm, die habe ich zusammen an ein Kabel gelegt und in den Receiver für LS B gesteckt.



Wenn die tatsächlich an einem Kabel sind, dann ist das doch eine Reihenschaltung und die Impedanzen addieren sich dann. Auf deutsch: Die Lautsprecher stellen am Verstärker eine Last von 8 Ohm dar.
Trotzdem geht die Gesamtrechnung nicht auf, da ja auf "A" nach wie vor 4 Ohm anliegen und du somit ausserhalb der vom Amp vorgegebenen Spezifikation liegst.

Deshalb auch von mir kein grünes Licht für dein Vorhaben, ganz im Sinne meines Vorredners.

P.S.: sollten an "B" die zwei Paar Auto-LS parallel geschaltet sein, dann hättest du erst recht ein Problem, denn dann liegen lediglich 2 Ohm am Verstärker, das ist nix gut.

Schöne Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Parallelschaltung von LS
Holdrio am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  4 Beiträge
6 ohm LS an Verstärker 4 ohm oder 8 ohm?
wüstegernmehr am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  7 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
Pizzaface am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
LS mit 4-8 Ohm + LS mit 8 Ohm = ???
Breakshot am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  13 Beiträge
4 Ohm 8 Ohm LS-Verteilung
aklein am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
Paralleler Mischbetrieb von 4 und 8 Ohm LS
Popopinsel am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  5 Beiträge
4-8 Ohm
fühler am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  4 Beiträge
Verwendung von 2 LS Paaren 4&8 Ohm
Andi78549* am 16.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm Kann da was Passieren ?
Timmel am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  9 Beiträge
8 Ohm oder 4?
Big_Cole_M_C_Trickel am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.107