Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Parallelschaltung von LS

+A -A
Autor
Beitrag
Holdrio
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2007, 19:29
Schön guten Abend.

Ich besitze den Reciever Onkyo TX 7820 mit der schönen A+B Schaltung für die LS.

Auf dem Schild hinten steht.
A mind. 4 Ohm
B mind. 4 Ohm
A+B mind. 8 Ohm

An A habe ich für das Schlafzimmer LS mit 4 Ohm. Muß man aber gelegendlich abschalten.

An B habe ich 2 paar Autolautsprecher a 4 Ohm (Bad u. Küche)an ein Kabel gelegt und an den Receiver angeschlossen.

Ich habe schon gelesen, wenn man die Lautstärke nicht zu laut aufdreht, kann man das wohl machen.

Meine Frage ist jetzt:
Ist es besser wenn ich mir Autolautsprecher mit jeweils 8 Ohm besorge??

Danke für die Antworten.
Gruß Holdrio
andy2402
Neuling
#2 erstellt: 02. Dez 2007, 09:13
Eine ähnliche Frage von mir blieb hier auch unbeantwortet. Ich kanns dir leider auch nicht sagen...nur den Tip geben...Versuch es mal in einem anderen Forum, ich glaube hier sind die Leute zu sehr damit beschäftigt: "Wie schneid ich einen Tenisball in 2 Hälften!" Einfach mal nach anderem Forum googlen...oder bei wikipedia nachlesen.
Epsilon
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2007, 10:32
Unter "Hifi-Wissen", gaaanz oben: Wie geht das mit den 4 und 8 Ohm?


mfG
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Dez 2007, 15:02
Das Schild am Onkyo besagt, dass die Endstufe nicht unter 4 Ohm belastet werden darf.
Wenn Du also im Schlafzimmer zwei Boxen mit 4 Ohm hast, gibt es KEINE weiteren Lautsprecher mehr anzuschliessen.
Also nichts für Bad oder Küche oder Wohnzimmer.
Du darfst im Wohnzimmer zwei Boxen mit 8 Ohm verwenden, wenn Du fürs Schlafzimmer ebenfalls 8 Ohm Boxen nimmst. Und dann müsstest Du halt zusätzlich umschalten, ob Du das Schlafzimmer oder Bad und Küche beschallst und da jeweils den linken von Bad und den linken der Küche in Serie schaltest (macht auch 8 Ohm) und das Gleiche mit den beiden rechten Lautsprechern.
Das mit der geringen Lautstärke stimmt nicht immer, denn je nach Schutzschaltung reaguert diese nicht auf eine unzulässige Leitung oder einen zu hohen Strom, sondern generell auf eine zu tiefe Impedanz. Dann geht bei kleine 4 Ohm einfach gar nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Parallelschaltung von Autolautsprechern
Holdrio am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  3 Beiträge
6 ohm LS an Verstärker 4 ohm oder 8 ohm?
wüstegernmehr am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  7 Beiträge
LS mit 4-8 Ohm + LS mit 8 Ohm = ???
Breakshot am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  13 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm Kann da was Passieren ?
Timmel am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  9 Beiträge
Paralleler Mischbetrieb von 4 und 8 Ohm LS
Popopinsel am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  5 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
Pizzaface am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
kann man an einen 4 ohm verstärker 8 ohm boxen anschliese?
k-town am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  2 Beiträge
4 Lautsprecher an 2 Kanel Verstärker A u. B
incognito6565 am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  3 Beiträge
Frage zu Paar Schaltung (A-B) am Verstärker
michiausfuessen am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  3 Beiträge
aus 4 Ohm-Box 8 Ohm machen
tom2206 am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedherman-toothrot
  • Gesamtzahl an Themen1.346.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.250