S: Standlautsprecher / Holz / bis 800€

+A -A
Autor
Beitrag
Cantello
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2007, 11:34
Moin alle!

Ich möchte für meine neue Wohnung (Wohnzimmer ca. 20m²) meine Musikanlage etwas umrüsten. Momentan bneutze ich die beiden Frontlautsprecher eines Mirage AVS-500-Systems (Heimkino, kleine Box-LS) mit Subwoofer, betrieben an einem Yamaha RX-V795 Receiver (85W/Kanal). Der Sub stört mich eigentlich am meisten, da wummernd und dröhnend, deshalb hätte ich jetzt gerne keine Sat+Sub. Entkoppelungsversuche (laienhaft vermutlich) halfen nicht so viel. Da ich aber eh' nur noch zu 96% Stereo höre, lohnen sich die kleinen Lautsprecher nicht mehr sonderlich.

Ich suche nun Standlautsprecher, und da das ganze nicht nur gut klingen, sondern auch noch hübsch und Partnerkompatibel sein soll, am besten mit Holzfurnier. Musikgenres sind vielfältig, Bass sollte jedoch schon gut hörbar und klar definiert sein, sowie höhere Frauenstimmen nicht zu matschig klingen (Stil Nightwish, Helium Vola, Qntal).

Ich weiß, daß nichts über Probehören geht, ich wollte hiermit nur eine kleinere Vorauswahl schaffen, die ich mir dann anhören kann. Standort ist Hamburg, falls es HiFi-Studio-Empfehlungen gibt.

Meine ersten Ergebnisse: Heco Celan 500 (schön und teuer), Wharfedale Evo2-40 (schön, leider keine deutschen Preisinfos, hatte kein mir bekannter Händler), Phonar P3 (eigentlich zu teuer...), Canton Ergo 607.

Bin auf Tipps und Hinweise gespannt.
Danke,
Helge.


[Beitrag von Cantello am 17. Dez 2007, 11:51 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2007, 18:25
Hallo,

Monitor Audio Silver RS 5 od. RS6 ( 800/1000 Euro das Paar ). Die Evo 2-40 von Wharfedale kostet 1600€ in Holz, 2000€ in Hochglanz.
blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2007, 19:57
besteht interesse an 2 canton gle 409? etwa nen jahr alt.
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2007, 20:53

Cantello schrieb:

Meine ersten Ergebnisse: Heco Celan 500 (schön und teuer), Wharfedale Evo2-40 (schön, leider keine deutschen Preisinfos, hatte kein mir bekannter Händler), Phonar P3 (eigentlich zu teuer...), Canton Ergo 607.

Bin auf Tipps und Hinweise gespannt.
Danke,
Helge.


Hallo Helge,

sind die 800.- Euro Stück oder Paarpreis ?

Viele Grüsse

Volker
Cantello
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Dez 2007, 21:01
Hallo Volker,


klingtgut schrieb:
sind die 800.- Euro Stück oder Paarpreis ?


Paarpreis. Vielleicht auch noch ein bißchen höher, wenn auch mit Schmerzen... :-)
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2007, 17:31

Cantello schrieb:
Paarpreis. Vielleicht auch noch ein bißchen höher, wenn auch mit Schmerzen... :-)


ok dann würde ich mir folgende Lautsprecher mal näher anhören:

http://www.kef-audio.de/products/iqseries/iqseries7.php

bei wandnaher Aufstellung ist auch die kleinere iQ 5 sehr interessant

http://www.tannoy-sp...rcury+F4+Custom&s=65

http://www.reson.de/...88fd9e12b749bde50bb4

Viele Grüsse

Volker
Cantello
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Jan 2008, 12:16
So, nach einigem Probehören bei Händlern und Bekannten (zumindest die Kef, die Wharfedale und die Heco konnte ich probieren) habe ich mir eine (hoffentlich) preiswerte Evo Wharfedale Evo²-40 in sehr hübschem Ahorn-Pianolack geholt.

Sieht äußerst gut aus, klingt um Welten besser, als die vorigen Boxen und ich bin sehr zufrieden.

Nun muss ich nur noch meinen alten Yamaha RX-V496-Surround-Receiver gegen ein schönes Stereo-Modell eintauschen, das den Lautsprechern ein wenig mehr zu Ehren gereicht.

Danke für die Vorschläge undd Tipps!

Helge.
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2008, 13:17

Cantello schrieb:
So, nach einigem Probehören bei Händlern und Bekannten (zumindest die Kef, die Wharfedale und die Heco konnte ich probieren) habe ich mir eine (hoffentlich) preiswerte Evo Wharfedale Evo²-40 in sehr hübschem Ahorn-Pianolack geholt.

Sieht äußerst gut aus, klingt um Welten besser, als die vorigen Boxen und ich bin sehr zufrieden.

Nun muss ich nur noch meinen alten Yamaha RX-V496-Surround-Receiver gegen ein schönes Stereo-Modell eintauschen, das den Lautsprechern ein wenig mehr zu Ehren gereicht.

Danke für die Vorschläge undd Tipps!

Helge.


Hallo Helge,

da bist Du aber einiges über Dein geplantes Budget hinaus gegangen ?!

Glückwunsch zu den neuen Lautsprechern und viel Spass damit beim Musikhören

Viele Grüsse

Volker
Cantello
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Jan 2008, 13:25

klingtgut schrieb:
da bist Du aber einiges über Dein geplantes Budget hinaus gegangen ?!


Lag genau im Budget, minimal gebrauchte Lautsprecher bei eBay. Ein Bekannter hat die gleichen LS, nur in anderer Farbe, daher konnte ich recht bedenkenlos zugreifen.

Bezahlt hatte ich jetzt 800€/Paar, was zuimindest ein bißchen unter dem Neupreis lag.
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 16. Jan 2008, 13:27

Cantello schrieb:

Bezahlt hatte ich jetzt 800€/Paar, was zuimindest ein bißchen unter dem Neupreis lag.


ein bisschen ist gut,der Neupreis ist 2000.- Euro das Paar in der Ausführung.

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 800?
Big_Lemon_Smith am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  8 Beiträge
Standlautsprecher für Technics SU-800
xanya am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher bis 800 ?
hi_fi_ne_sse am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  41 Beiträge
Standlautsprecher bis 2000,- ? ???
TurntableT am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  23 Beiträge
Standlautsprecher (Paar: 800-1300?)
HiFiNovice am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  22 Beiträge
Pilot CD 800 Standlautsprecher
s.bull am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  8 Beiträge
Standlautsprecher
Kernspalter am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  4 Beiträge
Linn Standlautsprecher
Cyrusfan am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Standlautsprecher!
clue86 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  16 Beiträge
standlautsprecher???
alex_o am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedZwergkralle
  • Gesamtzahl an Themen1.382.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.767

Hersteller in diesem Thread Widget schließen