Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ciatronic, dahinter was dort steht?

+A -A
Autor
Beitrag
Urwaldjunk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2008, 21:53
Hallo,
ich habe mich was gefragt und zwar, kann das stimmen...
Ich wollte mir demnächst neue Boxen von Magnat kaufen (Quantum 505) und da ist mir aufgefallen die sehen ähnlich wie meine aus. Die kosten aber erheblich mehr. Die Boxen die ich zurzeit habe habn pro Stück glaub ich 69 gekostet. Deswegen passt da doch was nicht...
Also die Magnat kosten ja einiges mehr. Haben aber ähnliche angaben, der unterschied liegt bei dem Übertragungsbereich (Ciatronic 28-22000hz... bei den Magnat 22-55000hz)
Die Cia. haben eine Sinusleistung von 180watt die magnat nur 160. Also irgendwie können meine Bxen nicht die richtigen angaben haben. Also aufgefallen ist mir auf jeden fall, dass die etwas dumpfer klingen, wenn ich die mit meinen alten IQ TED4 Boxen verglichen habe (habe, sind ja schrott) sind die cia. dumpofer klar, bei einem Bereich bis nur 22000 ists klar...
Damalas vor 2 Jahren dacht ich als einsteiger en schnäppchen, find die gut, aber kenn mich ja noit so aus mit klang, also nix verglichen und so, nur halt mit den IQs
Also hier noch Bilder(vorsicht groß):
http://img529.imageshack.us/img529/2301/cimg0013nv7.jpg
http://img175.imageshack.us/img175/4959/cimg0004lk4.jpg
http://img292.imageshack.us/img292/3840/cimg0005bw7.jpg
http://img341.imageshack.us/img341/4170/cimg0006hi4.jpg
http://img152.imageshack.us/img152/2540/cimg0007xb4.jpg
http://img99.imageshack.us/img99/9820/cimg0008bg6.jpg
http://img257.imageshack.us/img257/8586/cimg0010rg1.jpg
http://img153.imageshack.us/img153/7569/cimg0011ur9.jpg
http://img149.imageshack.us/img149/8325/cimg0012eq7.jpg
Meine eigentliche Frage ist:
Lohnt es sich wirklich für viel Geld die Magnat Boxen zu kaufen.
Könnt ich die alten Cia. im Rearbereich einsetzen.
Sind die Angaben glaubungswürdig? Also von der Lautstärke sinds wirklich bis knapp 170 watt ohne zu verzerren, mein verstärker schafft 180watt und da verzerrt dann nix...
Danke für antworten.
Mfg.
Martin
p.s. wenn ich im falschen thread bin bitte verschieben, wusst nit wohuin, aber zurzeit sinds ja stereoboxen...
P.s.2: Der obere Tieftöner (is doch einer oder :D) hat 15cm also 150mm ddurchmesser, der untere auch... sehen ein wenig unterschiedlich aus...
Der Hochtöner oder Mitteltöner (wie denn nun) ist im durchmesser 30mm(schwarze nur, mit silbern 100mm)
p.s.3: fragt nicht wegen dem Winni Poo im Hintergrund... sind von meiner freundinn, die findet den süß
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2008, 10:02
Hi!

Was ist denn mit den I.Q. Ted 4?
Sehr wahrscheinlich die beste Box in Deinem Thread!
Urwaldjunk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2008, 20:50
Naja die is ja halt schrott gegangen...
Und ich wollt ma wissen ob das überhaupt richtig is, ob ich auch das bekommen hab was dort is, nicht das ich die schrott mache!
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2008, 20:53
Kannst Du das auf Deutsch formulieren?
Urwaldjunk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Feb 2008, 22:07
Also meine I.Qs sind schrott. Deshalb wollte ich mal wissen ob ich die an meinen Reciver auch so auslasten kann wie es dort steht. Manche haben ja auch vllt. Ahnung von Marken, die vllt. unseriös sein könnten.
oollii
Gesperrt
#6 erstellt: 20. Feb 2008, 22:15
immer noch nicht kapiert. sind die iq defekt oder klingen sie nicht gut?

und. wattangaben bei lautsprechern entsprechen denen von leuchtmitteln. was leuchtet heller, die 40watt glühlampe oder die 9 watt energiesparlampe? wie ist der preisunterschied zwischen der glühlampe und der energiesparlampe?

wir lernen daraus: wattangaben haben eher wenig mit der helligkeit zu tun. beides gleich hell, 40watt und 9watt.

unseriös: bose.
asteriks
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Feb 2008, 23:23
Hallo die oben von dir zitierten Wattzahlen sind überhaupt nicht miteinander vergleichbar. Auch die Hz-Angaben sind völlig aus der Luft gegriffen. Der Aufdruck ist reine Verarsche.

Ganz ehrlich:
Ich kenne Deine Clatronic Boxen nicht. Aber Standboxen, welche von 30-60€ das Paar! vertickt werden, müssen einfach nur Schrott sein! Abzüglich der Handlermarge bleibt da, nicht mehr viel übrig. Ich fand die Rezensionen der HiFisten zu den Würfeln auf Amazon ganz witzig.
So rum gesehen finde ich es allerdings schon wieder beachtlich, was für Riesen-Teile man für so ein Trinkgeld bekommt.

Wenn irgend möglich, sieh zu dass du die IQ-Boxen repariert bekommst. Da waren mal richtig gute Boxen.
Auch sicher noch deutlich besser, als deine obig genannten Magnat. Diese wiederum sind sicher auch um einiges besser, als deine jetzigen Clatronic und den "Aufpreis" auch Wert.

Hier mal ein kleiner Tipp aus dem Forum hier:
JAMO S-606sollen toll klingen.
Das ist imho das mindeste, was man für Standlautsprecher ausgeben sollte.

Falls Dir das alles zuviel Geld sein sollte, und dir der Klang Deiner jetzigen Boxen trotz alledem gefällt, dann behalte Sie doch und freue dich.

cu asteriks


[Beitrag von asteriks am 20. Feb 2008, 23:25 bearbeitet]
Urwaldjunk
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Feb 2008, 14:54

Wenn irgend möglich, sieh zu dass du die IQ-Boxen repariert bekommst. Da waren mal richtig gute Boxen.
Auch sicher noch deutlich besser, als deine obig genannten Magnat.


Hmm also die IQ muss ich ma gucken ob ich die repariert bekomme. Ob die TED4 auch besser als die Magnat sind??? Also die IQs haben nach einem neuen Test die note 2.0 bekommen, was haben denn die magnat?
oollii
Gesperrt
#9 erstellt: 21. Feb 2008, 17:38
kommt ganz darauf an, was magnat der zeitschrift die du liest bezahlt hat.

die iq ted3 sind ja schon rattenscharf, die ted4 hab ich bisher nicht gehört.


[Beitrag von oollii am 21. Feb 2008, 17:41 bearbeitet]
Lukas_D
Inventar
#10 erstellt: 21. Feb 2008, 18:53
Nach Testberichten darf man sich in der heutigenzeit nicht mehr gehen, da kann man gleich Kaffeesatz lesen. Bei einem Thema wie Hifi sind Magnazine schleißlich fast die einzige möglichkeit den Werbeetat zu verbrauchen.
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2008, 07:17
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt!

Das Thema wurde aufgeteilt und einige themenfremde Beiträge wurden verschoben. Das neue Thema lautet: "I. Q. Ted 4: Hilfe bei der Rep. gesucht!"
SaschaMav
Inventar
#12 erstellt: 28. Feb 2008, 09:36

Urwaldjunk schrieb:
Hallo,
ich habe mich was gefragt und zwar, kann das stimmen...
Ich wollte mir demnächst neue Boxen von Magnat kaufen (Quantum 505) und da ist mir aufgefallen die sehen ähnlich wie meine aus. Die kosten aber erheblich mehr. Die Boxen die ich zurzeit habe habn pro Stück glaub ich 69 gekostet. Deswegen passt da doch was nicht...
Also die Magnat kosten ja einiges mehr. Haben aber ähnliche angaben, der unterschied liegt bei dem Übertragungsbereich (Ciatronic 28-22000hz... bei den Magnat 22-55000hz)
Die Cia. haben eine Sinusleistung von 180watt die magnat nur 160. Also irgendwie können meine Bxen nicht die richtigen angaben haben. Also aufgefallen ist mir auf jeden fall, dass die etwas dumpfer klingen, wenn ich die mit meinen alten IQ TED4 Boxen verglichen habe (habe, sind ja schrott) sind die cia. dumpofer klar, bei einem Bereich bis nur 22000 ists klar...
Damalas vor 2 Jahren dacht ich als einsteiger en schnäppchen, find die gut, aber kenn mich ja noit so aus mit klang, also nix verglichen und so, nur halt mit den IQs
Also hier noch Bilder(vorsicht groß):
http://img529.imageshack.us/img529/2301/cimg0013nv7.jpg
http://img175.imageshack.us/img175/4959/cimg0004lk4.jpg
http://img292.imageshack.us/img292/3840/cimg0005bw7.jpg
http://img341.imageshack.us/img341/4170/cimg0006hi4.jpg
http://img152.imageshack.us/img152/2540/cimg0007xb4.jpg
http://img99.imageshack.us/img99/9820/cimg0008bg6.jpg
http://img257.imageshack.us/img257/8586/cimg0010rg1.jpg
http://img153.imageshack.us/img153/7569/cimg0011ur9.jpg
http://img149.imageshack.us/img149/8325/cimg0012eq7.jpg
Meine eigentliche Frage ist:
Lohnt es sich wirklich für viel Geld die Magnat Boxen zu kaufen.
Könnt ich die alten Cia. im Rearbereich einsetzen.
Sind die Angaben glaubungswürdig? Also von der Lautstärke sinds wirklich bis knapp 170 watt ohne zu verzerren, mein verstärker schafft 180watt und da verzerrt dann nix...
Danke für antworten.
Mfg.
Martin
p.s. wenn ich im falschen thread bin bitte verschieben, wusst nit wohuin, aber zurzeit sinds ja stereoboxen...
P.s.2: Der obere Tieftöner (is doch einer oder :D) hat 15cm also 150mm ddurchmesser, der untere auch... sehen ein wenig unterschiedlich aus...
Der Hochtöner oder Mitteltöner (wie denn nun) ist im durchmesser 30mm(schwarze nur, mit silbern 100mm)
p.s.3: fragt nicht wegen dem Winni Poo im Hintergrund... sind von meiner freundinn, die findet den süß :D


Hi, also ich habe mir die Clatronic 562 diese Woche gekauft, und bin für diesen Preis auch ganz zufrieden, allerdings sind meine Ansprüche auch nicht wirklich hoch, ebenso wie die finanziellen Mittel. Meine Musikrichtung ist eher Pop, Dance, Trance, Techno. Allerdings habe ich auch mal eine Elton John CD reingepackt, und was soll ich sagen, für mich ein sehr schönes Klangerlebnis. So, jetzt dürft ihr mich steinigen.

Gruß Sascha
oollii
Gesperrt
#13 erstellt: 28. Feb 2008, 18:38
ist doch in ordnung, hier gibts sogar leute die bauen in die ls noch frequenzweichen für 50 euro ein, lassen eine chassis passiv mitlaufen, bauen da noch nen anderen hochtöner rein, entwickeln gehäuseverstrebungen usw.

neutralen klang geben se nicht wieder, aber ist ja auch nicht jedermanns sache.

sagen wirs mal so, für den preis gibts nur selbstbau, und es sind halt ähnliche dimensionen. ich glaub wenn man für die teile ne vernünftige frequenzweiche, die sich jeder leisten kann, entwickeln würde, wäre es ein forumsknaller, was sich mal wieder jeder kauft.

also los, messmikro kaufen, chassis ausmessen entwickeln.
mightymo
Stammgast
#14 erstellt: 31. Okt 2008, 02:33
also ich bin mit den dingern auch ohne umbau völlig zufrieden. für den preis der absolute hammer. saubere verarbeitung, ansprechendes dign, robuste frontbespannung, recht massiv, wertiges anschlußmodul an der rückseite mit kabel-verschraubung. nicht alles, was preisgünstig ist, ist qualitativ schlecht. dieses "billige scheiße, kauf dir lieber das und das" wirkt ganz schön protzig und zeugt nicht eben von fachwissen...
bei den preisunterschieden zwischen no-name-produkten und denen von namhaften herstellern muß man außerdem grundsätzlich bedenken, daß man bei zweiteren IMMER auch für den namen mitbezahlt, und das teilweise nicht zu knapp...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
was steckt dahinter?
schnubbilein am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  6 Beiträge
Für was steht "DC"?
eger am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  5 Beiträge
was ist, wenn die standbox in der sonne steht?
hydro am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  10 Beiträge
Was steht bei Euch: Kompakte oder Stand-LS?
LaVeguero am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  74 Beiträge
B&W 601 - Wofür steht HF und IF ?
dlange am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  3 Beiträge
Teac Lautsprecher "Made in Denmark", welche Marke steckt dahinter?
Körting am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  3 Beiträge
Was ist der Gesamtklirrfaktor?
finkus am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  3 Beiträge
Was denn nu?
HSV-fan19 am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 21.12.2002  –  6 Beiträge
Was für Lautsprecher?
ThInKaBoUtIt am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  7 Beiträge
Bassproblem-Was tun?
aivlis am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 17.07.2003  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • I.Q
  • Magnat
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.815