Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BreitbandLS

+A -A
Autor
Beitrag
sagenwirmalso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2008, 13:34
Hallo ihr Wissenden,
ich hoffe das mir jemand meine Frage beantworten kann.
Da ich auf der Suche nach ein paar älteren Boxen bin (vorzugsweise in der Bucht) bin ich über den Begriff Breitband gestolpert. Ok, was Breitband bedeutet habe ich mittlerweile herausgefunden, aber wie sind diese LS in der Praxis einzuschätzen? Da sehe ich auf der einen Seite riesige Standboxen mit Tief-,Mittel- und Hochtönern und im Gegensatz dazu eine "All-in-One" Variante. Können diese klanglich mithalten bzw. haben Breitbänder einen eigenständigen Charakter oder gar Vorteil?
Vielen Dank schonmal
borland123
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mrz 2008, 13:46
hi,

such mal nach cyburgs needles oder sticks z.b.hier im forum.
wenn du dich dann entschieden hast, dass du welche brauchst, kannst du meine haben. ich habe die needles in sehr dunklem nussbaum echtholzfurnier, tangband inkl. sperrkreisen hergestellt durch art4ears. hatten einen wirklich guten, räumlichen klang an meinem hk receiver, am neuen cambridge klingen die sch****.

gruß

christian
Frank.Kuhl
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2008, 14:16
Breitbandlautsprecher haben den Vorteil einer Punktschallquelle. Der Entstehungsort ist für alle zu übetragenden Frequenzen anähernd gleich. Es werden keine Frequenzweichen zur Auftrennung des Signals benötigt.

Das alles hat Vor-und Nachteile. So müssen von großen Membranen auch die höchsten Töne wiedergegeben werden und der Lautsprecher soll gleichzeitig auch eine brauchbare Basswiedergabe liefern. Es gibt eine Vielzahl von Breitbändern denen das auf unterschiedliche Art und Weise mal besser mal schlechter gelingt.

Daher bevorzugen viele die Aufteilung des zu übertragenden Frequenzbereichs auf zwei, drei oder noch mehr Wege um in diesen Bereichen dann speziell darauf abgestimmte Chassis einzusetzten (Basslautsprecher, Mitteltöner, Hochtöner). Das bringt aber auch wieder Nachteile mit sich über die auch heiß und lange diskutiert werden kann.

Das Ganze ist ein weites Feld und Da Dich das interessiert habe ich hier mal zwei Links hereingestellt.


http://www.rahaso.de/foren/index.php?f=audiotreff_fullrange

http://www.spectrumaudio.de
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2008, 08:51
Breitbänder haben meines Erachtens den vorteil einer besseren Stimmwiedergabe. Der Nachteil ist, dass sie häufig nicht so linear sind, wie Mehrwegelautsprecher. Man muss es einfach erst mal gehört haben, bevor man sowas beurteilen kann. Breitbänder haben einen eigenen Klangcharakter. Die räumliche Auflösung ist einfach besser, als bei vergleichbaren Mehrwegesystemen. Die bündelung des hochtons hat auch Vor- und Nachteile. Der sweetspot ist sehr klein, gerade in normal eingerichteten Räumen gibts dann aber weniger Reflexionen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Breitband und Leistung der Spule
wompat am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  2 Beiträge
Breitband für Solton gesucht
planktom am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  2 Beiträge
kann mir jemand die sache mit den tief-mittel-hochtönern mal erklären
chiwawa2004 am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  10 Beiträge
kennt jemand diese Stereo LS?
zweig2 am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  11 Beiträge
SABA - breitband, das knallt. so...
choegie am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  13 Beiträge
SWANS Lautsprecher, der Hammer auf der IFA, Ich war da
scineffekt am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  11 Beiträge
@Breitband: Perfekter LS/Unhörbare Wiedergabefehler
Tantris am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  3 Beiträge
Hochtöner kratzt/knackt auf der linken Seite
Mazzee am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese Mediac Boxen?
*Tom77* am 02.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  15 Beiträge
Auf der Suche nach Regallautsprechern!
KUrPGunman am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitglied*McIntosh-Fan*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.491