Dynaudio Audience 122 oder Point Source

+A -A
Autor
Beitrag
rollo-hh
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2008, 14:46
hallo, bräuchte mal n bischen feedback, steh vor der entscheidung die dynaudio audience 122 zu kaufen, gibts günstig für 1060 euro z. zt., oder ne gebrauche box die ich schon mal hatte und irgendwann dummerweise verkauft habe, die point source von jm lab, wär dann 500 teurer gebraucht. beide sind nach dem d'appolito prinzip aufgebaut, die dynaudio klingt wirklich hervorragend, aber die point source kenn ich und mag sie, aber sie ist 6 jahre alt, was spricht eurer meinung nach dagegen 6 jahre alte ls zu kaufen, oder ist das egal bei lautsprechern, ich kann mich nicht entscheiden, mal so mal so
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2008, 17:57
Hallo rollo-hh !

Die Point Source kenne ich nicht.

Eigentlich spricht nichts gegen 6 Jahre alte LS - außer die fehlende Garantie auf Neuware.

Die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen.
Das Beste wäre natürlich, wenn Du die LS bei Dir zu Hause ProbeHören könntest.

Denn neben dem LS selbst ist der Raum sehr entscheidend für den Klang.

Gruß
J.Star
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Apr 2008, 20:16
Hast Du bereits andere Lautsprecher in Betracht gezogen, wie die Dynaudio Focus 140, die KEF iQ7 oder Sonics Argenta?

Vielleicht wären die in dieser Preisklasse sogar wesenlich besser geeignet für dich.


Gruß,



J.Star
rollo-hh
Neuling
#4 erstellt: 17. Apr 2008, 09:49
sonics argenta hab ich bereits gehört, nicht schlecht aber an die point source kommt sie nicht ran, klar, die point source kennt ihr nicht, ist ja auch schon n büschen was älter, ja, ich muß mich entscheiden, der bauch tendiert zur point source, der kopf sagt kauf was neues
J.Star
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Apr 2008, 11:39
Aus Erfahrung muss ich sagen, dass das Bauchgefühl auf lange Sicht höhere Priorität hat.
Die Beachtung meines Kopfgefühls hat mich einige Fehlkäufe gekostet, bis ich endlich zu dem fand, was mir mein Bauchgefühl sagte..


Gruß,


J.Star
hump
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Apr 2008, 13:06

rollo-hh schrieb:
hallo, bräuchte mal n bischen feedback, steh vor der entscheidung die dynaudio audience 122 zu kaufen, gibts günstig für 1060 euro z. zt., oder ne gebrauche box die ich schon mal hatte und irgendwann dummerweise verkauft habe, die point source von jm lab, wär dann 500 teurer gebraucht. beide sind nach dem d'appolito prinzip aufgebaut, die dynaudio klingt wirklich hervorragend, aber die point source kenn ich und mag sie, aber sie ist 6 jahre alt, was spricht eurer meinung nach dagegen 6 jahre alte ls zu kaufen, oder ist das egal bei lautsprechern, ich kann mich nicht entscheiden, mal so mal so


Ich betreibe die Audience 122 an einem NAD 320 BEE. Das klingt ganz gut, insbesondere besser als an meinem alten Yamaha 520. Mit dem NAD ist der Bassbereich deutlich kräftiger als mit dem Yamaha.

Die Audience 122 klingt hervorragend mit akustischen Gitarren, Gesangsstimmen und guten Aufnahmen. Allerdings klingen schlechter aufgenommene CDs, insbesondere aus dem Rockbereich, nicht zufriedenstellend. Ich hatte mal eine Deep Purple - Best Of, die klang so besch..., dass ich sie gleich verschenkt habe.

Einen Neupreis von über 1000 EUR halte ich für zu hoch, um die 800 EUR halte ich für ok.

Armin
J.Star
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Apr 2008, 13:27
Ich rate dringend dazu, andere Lautsprecher zum Vergleich zu hören, da die Audience 122 IMHO ein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis bietet.
Die Audience 52 SE klingt beispielsweise wesentlich besser.


Gruß,


J.Star
rollo-hh
Neuling
#8 erstellt: 22. Apr 2008, 09:22
die entscheidung ist getroffen, der bauch hat gewonnen, ich hab mich für die 6 jahre alten point source entschieden, hab n gutes gefühl dabei, eine alte liebe kehrt quasi zurück
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2008, 10:37

rollo-hh schrieb:
... eine alte liebe kehrt quasi zurück

dann Viel Spaß !
J.Star
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Apr 2008, 15:02
Ich wünsche dir viel Spaß mit den Lautsprechern und bin fest davon überzeugt, dass dich Dein Bauch nicht enttäuschen wird.



Gruß,


J.Star
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audience 52 STP oder Audience 122?
Sargnagel am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  5 Beiträge
Dynaudio Audience 122
Towny am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio Audience 62 vs 122
mclaeusel am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  32 Beiträge
dynaudio audience
Lumibär am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  15 Beiträge
Dynaudio Audience 122 + Denon System ... Klangtuning
lukas.loki am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  73 Beiträge
QUAL DER WAHL - Dynaudio Audience 122 oder Mission M53 oder B&W CM4
hkgouda am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  22 Beiträge
Dynaudio Audience 52 STP??
gbean am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  25 Beiträge
Dynaudio Audience 62
hifiralf1 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  2 Beiträge
Herstellerangaben / Dynaudio Audience-Serie
plz4711 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  7 Beiträge
Dynaudio Focus vs. Audience
Stefan90 am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedTimo95
  • Gesamtzahl an Themen1.365.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.002.936