Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Companion 2, Klang unkontrolliert

+A -A
Autor
Beitrag
Vajoshen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2008, 17:48
Servus,
Hab mir die Bose Companion 2 Lautsprecher gekauft!
Echt geiler Klang für so kleine Boxen, aber wenn ich lauter mache dann ändert sich die Lautstärke ständig, ich hab das Gefühl, dass is nur wenn der Bass in der Musik einsetzt...also das is nur immer in ganz kurzen Abschnitten hintereinander! Sind die Boxen kaputt, oder darf ich doch nur nicht einfach zuviel von den kleinen Wunderdingern erwarten?!

Is aber schon komisch, weil sowas hab ich noch nie bei Bixen gehört, selbst bei irgendwelchen Billigteilen! Die ja wenn man zu laut dreht einfach nur kratzen, dass is aber bei den Bose nicht der Fall, der Klang is optimal, nur die Lautstärke schlackert so komisch....

Würd mich freuen wenn mir jemand da weiterhelfen kann, danke im Vorraus!

Gruss Vajo
enoelle
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2008, 18:37
Hallo Vajo.

Mmmh... Sind doch glaube ich so kleine Aktivlautsprecher, oder?

Wie Du das beschreibst, ließt sich das wie eine automatische Dynamikkompression. Immer, wenns unten knallt, wird der Gesamtpegel stark zurückgenommen und nach Ende des Impulses wieder hochgefahren. Kennt man ja zuhauf aus den allgemein mies glattgebügelten Radioprogrammen.

Also ich tippe (weiß es allerdings nicht) entweder auf so eine eingebaute Kompressionsschaltung oder schlicht auf mangelnde Verstärkerstabilität.

Gruß

Eric
Vajoshen
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Apr 2008, 11:19
Hey Eric,
Danke erstmal für deine Antwort!
Ja das sind so kleine Aktivlautsprecher, so wie du dass erklärst, könnt ich mir schon vorstellen dass das so is!
weil es hört sich nicht an als wären die boxen kaputt, sondern als würden diese lautstärke schwankungen automatisch passieren!

aber schwach dass sowas bei bose boxen is oder?!
oder is das eher eine schutzfunktion, die extra eingebaut wurde?!

lg Vajoshen
enoelle
Stammgast
#4 erstellt: 24. Apr 2008, 18:14

Vajoshen schrieb:
aber schwach dass sowas bei bose boxen is oder?!

nun ja.....

Vajoshen schrieb:
oder is das eher eine schutzfunktion, die extra eingebaut wurde?!


Tja. Auch keine wirkliche Ahnung. Ich denke mal nicht, obwohl man den Leuten von Bose hierzu alles zutrauen kann.

Ich kann mir vostellen, das ist eine mangelhafte Stromversorgung des eingebauten Verstärkers. Wenn's da mal etwas heftiger zugeht, ist sowas schnell am Ende und knickt dynamisch ein, weil einfach der Saft fehlt. Ich tippe mal, Du hast ein Steckernetzteil zur Stromversorgung?

Gruß

Eric
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Companion 5 Einrichtung
dbaermig am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  6 Beiträge
Bose Companion 3 zu 5 - Lohnt der Umstieg?
Mhmm am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  70 Beiträge
Extrem schlechter Klang bei Bose Acoustimass 5 Serie 2 ! defekt ?
DerEchteSteini am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  29 Beiträge
Bose boxen Kaputt?
hillo am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  9 Beiträge
bose acoustimass 2683-2
denia am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  3 Beiträge
Bose Soundtouch Wave - Verzerrter Klang
paigofx am 30.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  4 Beiträge
BOSE Acoustimass 15 wirklich totaler Schrott? Umstieg?
Kartamar am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  31 Beiträge
Bose Hochtöner
k-town am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  21 Beiträge
Bose & Pioneer
Virginia324 am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  24 Beiträge
Bose Widerstand
Eminem18 am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedknoedeljonas
  • Gesamtzahl an Themen1.345.087
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.437