Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Aufstellung (recht + links)

+A -A
Autor
Beitrag
Jonny_der_Depp
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mai 2008, 19:10
Ich bin am WE in den Genuß gekommen ein paar dalis zu begutachten.

Was mir aufgefallen ist: Da steht genau drauf welcher LS rechts und welcher Links stehen soll.
Wieso ist das so? Hat das etwas mit dem bändchen zu tun?


Gruß
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2008, 13:37
moin,
von welcher dali sprechen wir denn!
http://www.dali.dk/de/page233.aspx?sub=283

gruss
chappi
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2008, 13:45
Hi,

das ist vollkommen Schnuppe, welche Box auf welcher Seite steht.

Wenn ich mich recht erinnere, hat DALI immer nur EINE Seriennummer pro Paar. Durch L und R sind sie unterscheidbar. Hat also eher pragmatische Gründe.
Jonny_der_Depp
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2008, 18:28
geht um die IKON, was aber auf dieses Problem bezogen relativ egal sein sollte.


Hi,

das ist vollkommen Schnuppe, welche Box auf welcher Seite steht.

Wenn ich mich recht erinnere, hat DALI immer nur EINE Seriennummer pro Paar. Durch L und R sind sie unterscheidbar. Hat also eher pragmatische Gründe.


ahja immerhin eine Erklärung die mir ansatzweise logisch erscheint. Alles andere halte ich auch für sehr seltsam
topax
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jun 2008, 14:33
Hallo, ich hab das auch SO gehört, gelesen. Damit nicht zwei Nummern vergeben werden, erfolgt die Kennzeichnung "L" und "R".
Ich selber halte ich natürlich bei meinen "Mentor" auch strikt an diese Kennzeichnung.
Klang-Form
Neuling
#6 erstellt: 10. Jun 2008, 14:20
Hallo zusammen,
habe mich gerade mal mit einem Dali "Fachmann" unterhalten, es ist wohl so, dass die Dali s immer im Paar hergestellt werden, aufgrund der Funierfarbe bzw der fast gleichen Optik. Aus diesem Grund die gleiche Seriennummer, damit man sofort sehen kann, welche zusammengehören. Technisch und vom Aufbau sind beide identisch. Wenn ein Lautsprecher Funierschäden hat, wird von Dali auch immer das komplette Paar ausgetauscht....es ist also laut Aussage von Dali welcher Speaker links oder rechts steht...
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 10. Jun 2008, 14:29
Danke für die Info ! ... Und noch ein Willkommen im Forum !

Von Dynaudio kenne ich auch die "möglichst gleichartige Auswahl" des Furniers.

Dieses auch für die Unterscheidung R+L zu nehmen ist neu für mich.

Macht aber durchaus Sinn

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung - Lautsprecher....
fjmi am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher aufstellung
razz81 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  10 Beiträge
Lautsprecher Aufstellung ?
Fly/ am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  11 Beiträge
KEF XQ 40 Aufstellung
schnuller am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  6 Beiträge
Optimale Aufstellung Rear
anhi am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  9 Beiträge
Aufstellung der Lautsprecher!
Simius am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  11 Beiträge
Lautsprecher und ihre Aufstellung
janbohlen am 30.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  2 Beiträge
Aufstellung der Lautsprecher
koltu am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2003  –  5 Beiträge
Optimale Aufstellung der Lautsprecher
zlois am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  8 Beiträge
Lautsprecher-Aufstellung kopfüber?
katlow am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.535